Bildungsnetzwerk Katalog NUR ZUR ANSICHT keine druckdaten .pdf



Nom original: Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf

Ce document au format PDF 1.5 a été généré par Adobe InDesign CS6 (Macintosh) / Adobe PDF Library 10.0.1, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 04/09/2012 à 12:19, depuis l'adresse IP 88.217.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 2739 fois.
Taille du document: 1 Ko (25 pages).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


Seminarkatalog 2012/2013

01

Sortiment & Kreativität

08

Dekorative Stoffe ergänzen das Gesamtbild der Einrichtung

09

Der Boden als Grundlage aller Wohnräume

10

Einladende und wirkungsvolle Dekoration und Schaufenstergestaltung

11

Einstieg in die kreative Fenstergestaltung

12

Kreatives Einrichten und Gestalten

13

Mit Materialien und Farben Räume gestalten

14

Montage gut = Alles gut

16

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

17

Vom Suchen und Finden des richtigen Sonnenschutzes

18

Wie man sich bettet, so liegt man!

20

Zuschnitt richtig und leicht gemacht

21

Workshop „Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter“

22

Unternehmenssteuerung & Führen

24

Instrumente der Mitarbeiterführung

25

Marketing – Modewort oder elementares Konzept?

26

Mehr Geld verdienen leicht gemacht!

27

Mitarbeiter-Rekrutierung und -Motivation

28

Mit Kaiser EDV raum level9 kennen lernen!

29

Mit Kaiser EDV raum level9 effektiv nutzen!

30

Wie organisiere ich mich und mein Geschäft?

31

Verkaufen

32

Der richtige Weg zum Verkaufserfolg

33

Den Kunden überzeugen und zum „Ja“ führen

34

Gesamtüberblick 2012/2013

35

Anmeldeformulare und AGB

38

Sortiment & Kreativität

06

Unternehmenssteuerung & Führen

Allgemeine Informationen

Verkaufen

04

Gesamtüberblick 2012/2013

Über uns

Anmeldeformulare und AGB

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Über uns

Inhalt

03

Was bietet das Bildungsnetzwerk?
Das Bildungsnetzwerk bietet ein umfassendes und innovatives Seminar- und
Trainingsangebot mit erfahrenen Referenten aus der Branche.

Welches Ziel verfolgt das Bildungsnetzwerk?
Ziel ist, eine maximal professionelle Unterstützung in den Bereichen Betriebswirtschaft,
Führung, Verkauf und Handwerk in der Branche zu etablieren.

Antoine de Saint-Exupéry

Wie ist das Bildungsnetzwerk organisiert?

Anmeldeformulare und AGB

Gesamtüberblick 2012/2013

Mit der Organisation und Administration des Bildungsnetzwerks wurde die renommierte
Unternehmensberatung alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS GmbH in München beauftragt.

Sortiment & Kreativität

Das „Bildungsnetzwerk“ ist eine Akademie für Einrichtungs- und Wohnberater,
Raumausstatter, Innenarchitekten und Objekteure.

Unternehmenssteuerung & Führen

Was ist das Bildungsnetzwerk?

Verkaufen

»Du kannst nicht
ein Haus lieben,
das ohne Gesicht ist
und in dem deine
Schritte keinen Sinn
haben.«

Das „Bildungsnetzwerk – Wohnen, Gestalten & Handwerk“ ist ein Zusammenschluss der Kooperationen
DECOR-UNION, MZE/2HK, SÜDBUND sowie
dem Zentralverband Raum & Ausstattung (ZVR)

Allgemeine Informationen

Über uns

Über uns

04

05

werden an drei verschiedenen Orten angeboten. Neben dem Ort finden Sie eine Datumsangabe.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldefrist vier Wochen vor dem gedruckten Seminardatum endet
(bei Seminaren auf Schloss Montabaur fünf Wochen). Das genaue Datum finden Sie im Internet
unter www.bildungsnetzwerk.net.

Jean Paul

2. Melden Sie sich nun für das ausgewählte Seminar an. Hierfür stehen Ihnen zwei Wege zur Verfügung.
··

nmeldung über das Internet: Auf www.bildungsnetzwerk.net wählen Sie im Bereich „Seminare“
A
bitte Ihr Seminar aus. Klicken Sie auf den Punkt „Buchung“ ganz rechts, füllen Sie das Formular auf
dem Bildschirm aus, geben Sie ins unterste Feld den Sicherheitscode ein und klicken Sie auf „Buchen“.

··

nmeldung per Fax/Brief: Auf den letzten Seiten dieses Katalogs finden Sie einige Anmelde­
A
formulare. Trennen Sie eines heraus oder nutzen Sie es als Kopiervorlage und füllen Sie es aus.
Anschließend senden Sie es bitte per Fax an die angegebene Nummer oder per Brief an die
Kontaktadresse, welche auf der letzten Katalogseite angegeben ist.

3. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung mit folgenden Informationen:
··

Seminarbeginn und -ende (mit genauer Uhrzeit)

··

Adresse des Seminarorts

··

Hotelempfehlungen, falls Sie eine Übernachtung benötigen

··

Informationen zu Kosten, Zahlungsbedingungen etc.

4. Nach dem Seminar erhalten Sie ein Zertifikat zur Bestätigung der
erfolgreichen Teilnahme.

Sortiment & Kreativität

1. Sie entdecken im Katalog oder im Internet ein Seminar, das Sie interessiert. Die meisten Seminare

Unternehmenssteuerung & Führen

schön, dass Sie sich für die Angebote des Bildungsnetzwerks interessieren! Wir sind sicher, dass Sie
in diesem Katalog zahlreiche Anregungen für Ihre berufliche Weiterentwicklung finden werden.
Vorab für Sie einige grundsätzliche Informationen. Lassen Sie uns dazu den Prozess vom Entdecken
eines spannenden Seminars bis zur erfolgreichen Teilnahme einmal durchgehen.

Verkaufen

Liebe Leserin, lieber Leser,

Gesamtüberblick 2012/2013

»Wo es aussieht,
als wäre nichts zu
tun, ist bereits viel
getan worden.«

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Über uns

Allgemeine Informationen

Alle weiteren Details finden Sie in den AGB ab Seite 40.

06

Anmeldeformulare und AGB

Inhouse Seminare vor Ort sind jederzeit nach Absprache möglich.

07

Dekorative Stoffe ergänzen das Gesamtbild der Einrichtung

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf

Sortiment
& Kreativität
INHALTE

··

Welche Stoffarten werden in der Dekoration eingesetzt?

··

Lernen Sie mehr über die warentypischen Eigenschaften
von Stoffen.

··

Welche Unterscheidungsmerkmale gibt es?

··

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten
unterschiedlicher Stoffe.

··

Spezifische Empfehlungen zur Konfektion

··

Übersicht über die typischen Dekorationsformen

··

Stilistische Wirkung von Stoffen

··

Funktionalität

··

Proportionen

··

Die richtige Bedarfsermittlung

··

Entscheidungsorientierte Beratung

··

Reklamationsvermeidung durch gezielte Produktinformation

··

Machen Sie einen Exkurs in die Faser- und Materialkunde
(Qualitätsunterschiede, Pflegeanleitungen etc.).

05.12.2012 Backnang (Gisela Schang)
14.12.2012 Hannover (Gisela Schang)
25.02.2013 Neufahrn bei Freising (Gisela Schang)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Sortiment & Kreativität

THEMA

Unternehmenssteuerung & Führen

Sortiment & Kreativität

Verkaufen

BEREICH

Gesamtüberblick 2012/2013

Dekorative Stoffe ergänzen
das Gesamtbild der Einrichtung

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

08

09

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf, Einsteiger

INHALTE

10

THEMA

Eine einladende und wirkungsvolle Dekoration
und Schaufenstergestaltung

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf

In diesem Seminar lernen Sie wichtige Grundlagen für den
professionellen Verkauf von Bodenbelägen. Sie gewinnen Sicherheit in
der Beratung und entsprechen damit den Bedürfnissen Ihrer Kunden.

Eine einladende und wirkungsvolle Dekoration des Geschäfts
und Schaufenstergestaltung erzielen.

··

Welchem Kunden verkaufe ich wann welchen Boden?

··

Wie erzielen Sie eine wirkungsvolle Dekoration des Geschäfts?

··

Lernen Sie mehr über die Eigenschaften und Vorteile
verschiedener Bodenbeläge.

··

Eine einladende Schaufenstergestaltung erzielen

··

Fehler vermeiden

··

esondere materialspezifische Merkmale von elastischen
B
und textilen Bodenbelägen.

··

Einzelne Artikel in Szene setzen

··

S o überzeugen Sie Ihre Kunden von verschiedenen
Kombinationsmöglichkeiten.

··

Neuheiten herausstellen

··

Verkaufswirksam präsentieren

··

S o beraten Sie Ihre Kunden, welchen Untergrund sie für
die verschiedenen Bodenbeläge benötigen.

··

Wie gestalten Sie am besten die Preisauszeichnung?

··

Verkaufsfördernde Hilfsmittel

··

Mit individuellen Lösungen können Sie auf die speziellen
Gegebenheiten und Nutzungsvarianten Ihrer Kunden eingehen.

··

Gestaltung allgemein

··

Allgemein anerkannte Regeln der Bautechnik (Fußbodentechnik).

··

Stil

··

Fußbodenschäden – aus Fehlern anderer lernen.

··

Shop in Shop

··

Sorgfaltsprüfung und Hinweisverpflichtung des Verkäufers.

··

Preisgünstige Renovierung des Geschäfts

··

Wie wirkt sich der Bodenbelag auf die Raumakustik aus?

··

Entwickeln Sie neue Verkaufsargumente zur Steigerung
Ihres Absatzes.

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

17.10.2012 Neufahrn bei Freising (Thomas Frick)
30.10.2012 Backnang (Thomas Frick)
06.11.2012 Hannover (Thomas Frick)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

INHALTE

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

12.12.2012 Backnang (Friederike Otto)
15.01.2013 Hannover (Friederike Otto)
Neufahrn (Friederike Otto) siehe unter www.bildungsnetzwerk.net
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Sortiment & Kreativität

Der Boden als Grundlage aller Wohnräume

Sortiment & Kreativität

Unternehmenssteuerung & Führen

THEMA

BEREICH

Verkaufen

Sortiment & Kreativität

Gesamtüberblick 2012/2013

BEREICH

Eine einladende und wirkungsvolle
Dekoration und Schaufenstergestaltung

Anmeldeformulare und AGB

Der Boden als Grundlage
aller Wohnräume

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

11

BEREICH

Sortiment & Kreativität

THEMA

Einstieg in die kreative Fenstergestaltung

THEMA

Kreatives Einrichten und Gestalten

ZIELGRUPPE

Quereinsteiger und Auszubildende in der Raumausstattung

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter Verkauf, Einsteiger

INHALTE

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Sie lernen die Grundlagen der Einrichtungs- und Gestaltungsberatung
und bekommen einen schärferen Blick für ganzheitliche Lösungen.

··

Machen Sie mit uns den Einstieg in die kreative Fenstergestaltung.

··

··

Wie nehmen Sie Maße am Fenster?

Überzeugen Sie Ihre Kunden durch eine professionelle
Einrichtungsberatung.

··

Wie werden Materialmengen berechnet?

··

··

Lernen Sie mehr über die Faser- und Materialkunde
(Qualitätsunterschiede, Pflegeanleitungen etc.)

Z eigen Sie Ihren Kunden die Möglichkeiten der modernen
Raumgestaltung.

··

Relative Farbwirkung (die Wirkung der Farben zueinander)

··

Wie erstellen Sie Näh- bzw. Montageaufträge?

··

Mixen Sie gekonnt verschiedene Stile und Farben.

··

Welche Formulare gibt es?

··

··

Wie funktioniert das Bestellwesen und die Rechnungsaufstellung?

S chaffen Sie Ihrem Kunden einen individuellen und
einzigartigen Wohnraum.

··

Kennen und erkennen Sie neue Trends und vielfältige
Möglichkeiten.

··

ie können Sie die Einrichtung gekonnt durch
W
Accessoires ergänzen?

··

Wie generieren Sie Zusatzverkäufe?

··

Legen Sie Ihren Tunnelblick ab.

··

Schaffen Sie Ganzheitlichkeit im Raum.

INHALTE

21.02.2013 Backnang (Jordi Evelyn Augenstein)
27.02.2013 Hannover (Gisela Schang/Anke Haag)
04.04.2013 Neufahrn bei Freising (Gisela Schang/Anke Haag)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)
Mitglieder: 90 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 175 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)
TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

26.09.2012 Hannover (Antje Jordan)
09.10.2012 Neufahrn bei Freising (Antje Jordan)
24.10.2012 Backnang (Antje Jordan)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

PREIS

Fenstergestaltung mit Dekorationsstoffen und Gardinen
bis hin zum Nähauftrag

Sortiment & Kreativität

Sortiment & Kreativität

Unternehmenssteuerung & Führen

BEREICH

Verkaufen

Kreatives Einrichten
und Gestalten

Gesamtüberblick 2012/2013

Einstieg in die kreative
Fenstergestaltung

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

12

13

Mit Materialien und Farben Räume gestalten

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf und Einsteiger
Tauchen Sie ein in die große Welt von Stoffen, Materialien, Farben
und Dekorationselementen. Lernen Sie die Beschaffenheit, Wirkung
und Qualitätsunterschiede kennen und vermitteln Sie es Ihren
Kunden weiter.

INHALTE

··

Was spielt im Raum eine Rolle für Funktion und Raumatmosphäre?
Sie erfühlen Materialien mit der Hand – erfahren Wirkungen und
Eigenschaften für die Raumgestaltung

··

Welche Wechselwirkungen von Farben, Materialien und
nebenstehenden Dekorationselementen existieren?

··

Welche Trends gibt es bei Haustextilien?

··

elche Farben und Stile gibt es? Wie lassen sich diese gut
W
kombinieren?

··

Erarbeitung einer Wohnraumcollage:

··

Erzeugung von Stimmungen mit Materialien und Farben

··

Wohnraumpsychologie

24.04.2013 Backnang (Antje Jordan)
03.05.2013 Hannover (Antje Jordan)
16.05.2013 Neufahrn bei Freising (Antje Jordan)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Sortiment & Kreativität

THEMA

Unternehmenssteuerung & Führen

Sortiment & Kreativität

Verkaufen

BEREICH

Gesamtüberblick 2012/2013

Mit Materialien und Farben
Räume gestalten

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

14

15

Sortiment & Kreativität

THEMA

Montage gut = Alles gut

THEMA

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter Praxis

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf

Montage mit „Stil und Etikette“. Der Monteur ist der Repräsentant
der Firma beim Kunden.
··

··

INHALTE

16

Das Verhalten gegenüber dem Kunden im Montagebereich.
Steuern Sie die ersten 4 Minuten und werden Sie
noch erfolgreicher!
Montagebeeinträchtigungen mag niemand. Hier erfahren Sie,
wie man damit umgeht (mehr Freude an der Montage).

··

Lassen Sie den Kunden zu Ihrem Fan werden, einfach und sicher.

··

Reklamationen vermeiden – Sie stellen Ihren Kunden zufrieden,
im Seminar erfahren Sie wie das geht!

··

Wie verhält man sich bei Sonderwünschen des Kunden?

··

Lehnen Sie nicht erfüllbare Wünsche ab und begeistern
Sie Ihren Kunden mit Alternativen.

··

Wie werden Sie aufdringliche Kunden los?

··

ie spricht man mit dem Kunden und animiert ihn zu
W
weiteren Kaufentscheidungen (zu mehr Umsatz)?

··

ositiv sprechen, einfacher als man denkt.
P
Negative Reizworte vermeiden.

··

Erfolg entsteht im Kopf. Sie erfahren, wie Sie sich
auf Erfolgskurs bringen.

··

Anhand von professionellen Skizzen und Zeichnungen können Sie
jedem Kunden seine individuelle Raumgestaltung bildhaft darstellen
und ihn dadurch besser von Ihrem Angebot überzeugen.

Wie informiert man Kunden über das eigene Unternehmen?

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

25.02.2013 Backnang (Wilhelm Peter Flender)
15.03.2013 Hannover (Wilhelm Peter Flender)
19.03.2013 Neufahrn bei Freising (Wilhelm Peter Flender)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 125 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 189 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

INHALTE

··

Die Bedeutung der Freihandskizze in der Verkaufsberatung

··

Das geeignete Arbeitsmaterial

··

Der Weg zum lockeren Strich

··

Proportionen

··

Darstellung von Faltenwürfen, Drapierungen und
Dekorationsformen

··

Kolorieren

··

Grundlagen der Perspektive

··

Praktische Übungen

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Backnang (Friederike Otto) siehe www.bildungsnetzwerk.net
Neufahrn (Friederike Otto) siehe www.bildungsnetzwerk.net
14.05.2013 Hannover (Gisela Wilke-Schellhorn)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Sortiment & Kreativität

BEREICH

Unternehmenssteuerung & Führen

Sortiment & Kreativität

Verkaufen

BEREICH

Gesamtüberblick 2012/2013

Professionelles Skizzieren
und Zeichnen

Anmeldeformulare und AGB

Montage gut
= Alles gut

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

17

Vom Suchen und Finden des richtigen Sonnenschutzes

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf und Praxis
Helfen Sie Ihren Kunden bei der Suche nach dem richtigen
Sonnenschutz. Welche Anforderungen müssen erfüllt werden?
Wie kann ich durch eine gute Beratung zufriedene Kunden
gewinnen und Reklamationen vermeiden?

INHALTE

··

Wie kann ich den genauen Bedarf meiner Kunden herausfinden?

··

Welche Produkte des Sonnenschutz-Marktes eignen sich
für die individuelle Einbausituation meines Kunden?

··

Ohne richtige Montage läuft gar nichts.

··

Ein Hinweis auf die Richtlinien für Bildschirm-Arbeitsplätze.

··

as müssen Sie wissen über den Sonnenschutz auf
W
Hausisolierungen?

··

ie vermeide ich Reklamationen beim Verkauf von
W
Sonnenschutzlösungen?

··

Normen oder Regeln des Faches

··

Energiesparen mit innenliegendem Sicht- und Sonnenschutz

08.10.2012 Backnang (Jordi Evelyn Augstein)
22.10.2012 Hannover (Stefan Kindervater)
29.10.2012 Neufahrn bei Freising (Stefan Kindervater)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Sortiment & Kreativität

THEMA

Unternehmenssteuerung & Führen

Sortiment & Kreativität

Verkaufen

BEREICH

Gesamtüberblick 2012/2013

Vom Suchen und Finden
des richtigen Sonnenschutzes

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

18

19

BEREICH

Sortiment & Kreativität

THEMA

Wie man sich bettet, so liegt man!

THEMA

Zuschnitt richtig und leicht gemacht

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf und Einsteiger

ZIELGRUPPE

Näherinnen, Mitarbeiter Verkauf

INHALTE

Der geruhsame Schlaf ist Ihrem Kunden ein wichtiges Gut.
Und Matratze ist nicht gleich Matratze. Sie erhalten in diesem
Seminar einen umfassenden Überblick über die verschiedenen
Matratzen, Unterfederungen, Zudecken und Kopfkissen.

Nach diesem Tag beherrschen Sie das Thema „Zuschnitt“ professionell:
Sie verstehen Zuschnitte noch kompetenter und sicherer aufzunehmen.
Teure Fehler werden endlich der Vergangenheit angehören!
Nutzen Sie dieses Seminar zur Steigerung Ihrer Kompetenzen!

··

Überzeugen Sie Ihre Kunden mit einer professionellen Beratung
zu den Eigenschaften und Vorteilen verschiedener Matratzenarten.

··

Wie können Sie einfach und richtig den Stoffbedarf berechnen
und Fehler vermeiden?

··

Welche Unterfederungen gibt es?

··

Die Kunst des professionellen Zuschnitts beherrschen.

··

Welche Unterfederung ist für Ihre Kunden geeignet?

··

Wie viele Zugaben geben Sie bei welchem Stoff?

··

Welchen Stoff kann man wie verarbeiten?

··

Umgang mit Hilfsmitteln (EDV, Werkzeuge)

··

Wichtig: Worauf kommt es bei der Kontrolle der Stoffe an?

··

Die Kunst der Rapportverarbeitung beherrschen.

··

Wie wird eine professionelle Hinterfütterung gemacht?

··

Welche Konfektionsvarianten gibt es?

··

iele weitere Tipps und Tricks aus der Praxis des Trainers
V
in der Verarbeitung und im Verkauf von Stoffen.

··

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Auswahl an
Zudecken und Kopfkissen.

··

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften und Vorteile von
unterschiedlichen Füllungen?

··

Gesundheitsaspekte der unterschiedlichen Füllungen

··

Welche Trends lassen sich am Bettenmarkt beobachten?

··

Welche Qualitätsmerkmale sind für Ihre Kunden entscheidend?

··

Welche Verkaufsargumente überzeugen Ihre Kunden?

··

Informieren Sie Ihre Kunden über die richtige Betthygiene.

INHALTE

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

25.10.2012 Backnang (Gisela Schang/Anke Haag)
05.11.2012 Hannover (Gisela Schang/Anke Haag)
16.11.2012 Neufahrn bei Freising (Gisela Schang/Anke Haag)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 279 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

13.06.2013 Backnang (Claus–Jürgen Holst)
18.06.2013 Hannover (Claus-Jürgen Holst)
27.06.2013 Neufahrn bei Freising (Claus-Jürgen Holst)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

Sortiment & Kreativität

Sortiment & Kreativität

Unternehmenssteuerung & Führen

BEREICH

Verkaufen

Zuschnitt richtig
und leicht gemacht

Gesamtüberblick 2012/2013

Wie man sich bettet,
so liegt man!

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

20

21

Sie gehen die ersten Schritte in der Wohnberatung und erlernen
praxis­bewährte, kreative Arbeitstechniken, um Wohnberatung
professionell zu visualisieren. Der Einsteiger-Workshop vermittelt sowohl
theoretische Grundlagen und Kenntnisse zur Vermarktung einer Wohn­
beratung, als auch praktisches Wissen wie die betriebswirtschaftlich
­sinnvolle Kalkulation, das Erarbeiten von Texten, den Verlauf einer
Beratung und das Erlernen kreativer Zeichentechniken.

INHALTE

22

··

Quo vadis? Neue Wege in der Raumausstattung und
Inneneinrichtung finden

··

Trends und Medien – DER Branchentrend und was heute
schon alles in der Wohnberatung angeboten wird

··

Mit Visualisierung in der Wohnberatung gewinnen

··

Erfolgreiche, kreative Techniken und Zeichentraining

··

Den eigenen Wert der Beratungsleistung erkennen

··

Wohnberatung und Preismodelle

··

Von der Kalkulation über die Angebotsgestaltung zur
Rechnungsstellung

··

Alleinstellungsmerkmal: IHR Potential in der entgeltlichen
Wohnberatung

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN

25./26.09.2012 Kassel (Team Kirchheim & Perk)
25./26.10.2012 Kassel (Team Kirchheim & Perk)
30./31.10.2012 Kassel (Team Kirchheim & Perk)
01./02.02.2013 Kassel (Team Kirchheim & Perk)
24./25.05.2013 Kassel (Team Kirchheim & Perk)

PREIS

Mitglieder: 495,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Nicht-Mitglieder: 565,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Hotelkosten und Tagungspauschale

Albert Einstein

Sortiment & Kreativität

Unternehmer und Mitarbeiter im Verkauf / Beratung vor Ort
Einsteiger-Workshop

Unternehmenssteuerung & Führen

ZIELGRUPPE

Verkaufen

Workshop Wohnberatung STEP 1:
„Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter“

»Phantasie
ist wichtiger
als Wissen,
denn Wissen
ist begrenzt.«

Gesamtüberblick 2012/2013

THEMA

W

Anmeldeformulare und AGB

Chancen für den kreativen Raum­
ausstatter und Inneneinrichter

er
Neorukshop

Allgemeine Informationen

Über uns

Sortiment & Kreativität

23

ZIELGRUPPE

Unternehmer, leitende Angestellte
Die wichtigsten Instrumente zur Mitarbeiterführung

Unternehmenssteuerung
& Führen

Selbstmanagement & Selbstreflexion
··

ie eigene Persönlichkeit sowie die persönliche Einstellung
D
zur Führung reflektieren und verstehen

··

Eigene Stärken & Schwächen erkennen und damit umgehen

··

Abgleich von Selbstbild & Fremdbild

··

Natürliche Autorität & Authentizität als Basis für erfolgreiches
Führungsverhalten

Den passenden Führungsstil/Führungsverhalten finden
··

nterschiedliche Führungsstile kennen lernen und sie
U
mitarbeiterbezogen einsetzen

··

Konsequente Führung durch Ziele, Freiraum & Kontrolle

··

alance halten zwischen den Rollen Vorgesetzter,
B
Coach & Moderator

··

Delegation – aber richtig

INHALTE

Kommunikationsverhalten & Feedback
··

Grundlagen der Kommunikation: Wertschätzung,
Aktives Zuhören, Feedback

··

Den Mix aus Emotionalität und Sachbezogenheit finden

··

Glaubwürdig & zielgerichtet kommunizieren und informieren

··

Die Gesetzmäßigkeiten der Kommunikation kennenlernen

Mitarbeitergespräche professionell führen

24

··

nterschiedliche Arten von Mitarbeitergesprächen
U
kennenlernen: Feedback-, Konflikt-, Zielvereinbarungs-,
Delegations- und MA-Entwicklungsgespräch

··

Umgang mit schwierigen Mitarbeitern

··

Gesprächsvorbereitung und -durchführung

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

18.10.2012 Schloss Montabaur (Ilka Piechowiak)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 359 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Sortiment & Kreativität

Instrumente der Mitarbeiterführung

Unternehmenssteuerung & Führen

THEMA

Verkaufen

Unternehmenssteuerung & Führen

Gesamtüberblick 2012/2013

BEREICH

Anmeldeformulare und AGB

Instrumente der
Mitarbeiterführung

Allgemeine Informationen

Über uns

Unternehmenssteuerung & Führen

25

BEREICH

Unternehmenssteuerung & Führen

THEMA

Marketing – Modewort oder elementares Konzept?

THEMA

Mehr Geld verdienen leicht gemacht!

ZIELGRUPPE

Unternehmer, leitende Angestellte

ZIELGRUPPE

Unternehmer, leitende Angestellte

Unternehmenssteuerung - Marketing und Angebotsgestaltung.

INHALTE

··

Wo stehe ich mit meinem Geschäft?

··

Wo liegt mein Markt?

··

Wie ist meine Außen-Wirkung?

··

PR und CI – Fachworte mit Musik!

··

Werbung und Verkaufsförderung

··

Kundenorientiertes Qualitäts-Management

··

Produkt-, Preis- und Absatzpolitik

··

Vertriebswege und –organisation

··

Angebote und Zielgruppen-Arbeit

··

Internetauftritt und –nutzung

··

Arbeiten mit Zielen

··

Ideen-Findungssysteme

19.11.2012 Schloss Montabaur (Michael Eifler)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 359 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

INHALTE

··

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Bilanz und G&V, Betriebs­
ergebnis, Kostenrechnung, Betriebliche Leistungskennziffern,
­Einnahmen/Ausgaben, Liquidität/Cash Flow, Kalkulation
(Aufschlag/Abschlag, Eingangsspanne/erzielte Spanne,
Spannenverluste vermeiden), Forderungsmanagement

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

18.03.2013 Schloss Montabaur (Ingo Günnel)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 359 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Unternehmenssteuerung - BWL, Preisfindung, Kalkulation,
Forderungsmanagement.

Sortiment & Kreativität

Unternehmenssteuerung & Führen

Unternehmenssteuerung & Führen

BEREICH

Verkaufen

Mehr Geld verdienen
leicht gemacht!

Gesamtüberblick 2012/2013

Marketing – Modewort
oder elementares Konzept?

Allgemeine Informationen

Über uns

Unternehmenssteuerung & Führen

26

27

Unternehmenssteuerung & Führen

THEMA

Mitarbeiter-Rekrutierung und -Motivation

THEMA

Mit Kaiser EDV raum level9 kennen lernen!

ZIELGRUPPE

Unternehmer, leitende Angestellte

ZIELGRUPPE

Für Ein- und Umsteiger. Für Anwender, die unter raum level9 noch
nicht oder bisher lediglich oberflächlich gearbeitet haben.

So finden Sie die richtigen Mitarbeiter und motivieren
sie zu Spitzenleistungen:

Kaiser EDV, raum level9-Grundlagenschulung

Das Einstellungsgespräch

In dieser Schulung lernen Sie z.B.

··

Die vertrauensvolle Atmosphäre

··

einen Auftrag neu anzulegen,

··

Die Bewerberanalyse

··

Angebot, Auftrag, Rechnung etc. zu drucken,

··

Ihre Kunden-/Lagerdatei zu verwalten.

··

Die Einstellungsregularien

INHALTE

Nach der Schulung sind Sie bereit, Ihren Kundenbetrieb mit der raum
level9 Software zu verwalten. Ein wesentlicher Teil des Seminars bleibt
den Fragen der Teilnehmer vorbehalten. Es können alle raum level9
betreffenden Themen besprochen werden.

Ziele setzen und delegieren

INHALTE

··

Firmenziele – Mitarbeiterziele – Zielkonflikte

··

Der Führungsstil

··

Pflichten für Führungskraft und Mitarbeiter

··

Das Delegieren und die Rückdelegation

··

Stellenbeschreibung und Aufgabenplan

Führungsgespräche effizient führen
··

Der Soll-Ist-Vergleich

··

Wissen – Können – Wollen

··

Korrektur- und Kritikgespräche

Die Mitarbeitermotivation

28

··

Motivationsformel in der empirischen Psychologie (M = E x W)

··

Motivation in der betrieblichen Praxis

··

Frustration und Aggression

··

Motivationsdiagnose

··

Motivationstherapie

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

23.04.2013 Schloss Montabaur (Wilhelm Peter Flender)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 359 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

06.02.2013 Hannover (Bernd Kaiser)
19.02.2013 Neufahrn bei Freising (Bernd Kaiser)
20.02.2013 Backnang (Bernd Kaiser)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 55 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 55 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Sortiment & Kreativität

BEREICH

Unternehmenssteuerung & Führen

Unternehmenssteuerung & Führen

Verkaufen

BEREICH

Gesamtüberblick 2012/2013

Mit Kaiser EDV raum level9
kennen lernen!

Anmeldeformulare und AGB

Mitarbeiter-Rekrutierung
und -Motivation

Allgemeine Informationen

Über uns

Unternehmenssteuerung & Führen

29

BEREICH

Unternehmenssteuerung & Führen

THEMA

Mit Kaiser EDV raum level9 effektiv nutzen!

THEMA

Wie organisiere ich mich und mein Geschäft?

Wenn Sie zu den 80% der Anwender gehören, die lediglich 20% des
Leistungsumfangs von raum level9 nützen, dann ist dieses Aufbau­
seminar genau das Richtige für Sie.

ZIELGRUPPE

Unternehmer, leitende Angestellte

ZIELGRUPPE

Unternehmenssteuerung - Organisation, Prozess- und Zeitmanagement

Kaiser EDV, raum level9-Aufbauseminar

INHALTE

··

Arbeiten mit dem Waren- und Leistungskatalog und
mit Kombidateien

··

Einsatz des Bestellwesens mit Rückinformationen an
Auftrags- und Rechnungseingang, sowie Kostenkontrolle

··

Lieferantenpreislisten: Bearbeiten, Kalkulieren
und Datenabgleich mit Vorjahresliste

··

Zahlungsverkehr mit DTA und SEPA

··

Aufmaßerstellung für Bodenbeläge

INHALTE

··

Wie organisiere ich mein Geschäft optimal?
- Strukturen festlegen
- „Masterplan“ für eine interne Geschäftsaufstellung

··

Zeitmanagement

··

Führen in kritischen Zeiten

··

Motivationsfaktoren

··

Grundlagen für eine Geschäftsübergabe
- Wann beginnen?
- Wer macht was?

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

13.06.2013 Schloss Montabaur (Ilka Piechowiak)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

09.04.2013 Backnang (Bernd Kaiser)
17.04.2013 Hannover (Bernd Kaiser)
30.04.2013 Neufahrn bei Freising (Bernd Kaiser)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 200 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 359 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

PREIS

Mitglieder: 55 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 55 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

Ein wesentlicher Teil des Seminars bleibt den Fragen der Teilnehmer
vorbehalten. Es können alle raum level9 betreffenden Themen
besprochen werden.

Sortiment & Kreativität

Unternehmenssteuerung & Führen

Unternehmenssteuerung & Führen

BEREICH

Verkaufen

Wie organisiere ich mich
und mein Geschäft?

Gesamtüberblick 2012/2013

Mit Kaiser EDV raum level9
effektiv nutzen!

Allgemeine Informationen

Über uns

Unternehmenssteuerung & Führen

30

31

THEMA

Der richtige Weg zum Verkaufserfolg
– Erfolgreich verkaufen für Raumausstatter Stufe 1

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf

INHALTE

··

Die Philosophie des Verkaufens

··

Informationsphase im Verkaufsgespräch,
ganz anders – aber erfolgreich

··

Ermittlung der Ausgabebereitschaft – oder: Der Blick
ins Portemonnaie des Kunden

··

Negative Reizworte vermeiden – positiv argumentieren:
negative Formulierungen – positiv ausdrücken

··

Kunde möchte Preise per Telefon erhalten – wie verhalten
Sie sich richtig?

··

Aufträge schneller zum Abschluss bringen

··

Die MAN-Formel – sichert Ihnen die Abschlussmöglichkeit

··

Andere Angebote – für Sie in Zukunft kein Problem mehr

··

Suggi-Technik anwenden und noch sympathischer werden

··

Behaltenseffekte

··

Ja – aber – Methode – wenn Sie mal „ja“ sagen,
aber „nein“ meinen

27.05.2013 Backnang (Wilhelm Peter Flender)
12.06.2013 Hannover (Wilhelm Peter Flender)
20.06.2013 Neufahrn bei Freising (Wilhelm Peter Flender)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 125 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 189 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Sortiment & Kreativität

Verkaufen

Unternehmenssteuerung & Führen

BEREICH

Verkaufen

Der richtige Weg
zum Verkaufserfolg

Gesamtüberblick 2012/2013

Verkaufen

Allgemeine Informationen

Über uns

Verkaufen

32

33

Den Kunden überzeugen und zum „Ja“ führen
– Erfolgreich verkaufen für Raumausstatter Stufe 2

ZIELGRUPPE

Unternehmer, Mitarbeiter Verkauf

INHALTE

··

Die Systematik im Verkauf

··

Kundenkontakt – die Basis für den späteren Abschluss

··

Körpersprache (Verschlusshaltungen) und wie man sie überwindet

··

Telefonischer Kontakt – oder: Machen Sie Ihren
Kunden neugierig auf sich

··

Kaufmotive des Kunden – die wahren Kaufgründe

··

Das „Angebot“ – geliebt und gehasst! Gestalten Sie es effizient.

··

Vorschläge erfolgreich präsentieren

··

TAK mit Lob ? Ihre zukünftige Lebensversicherung in der Rhetorik.

··

Deko – oder: „Ich möchte es mir noch mal überlegen“.
Sie zeigen, dass es nichts mehr zu Überlegen gibt!

··

Kaufsignale des Kunden ? Der Kunde hat bereits gekauft,
er weiß es nicht – aber Sie!

··

Preisnenntechnik – Einwandtechniken = „Das Salz in der Suppe!“

··

Der Abschluss: Sie wollen das „Ja“ des Kunden.
Hier erfahren Sie, wie es geht.

05.02.2013 Hannover (Wilhelm Peter Flender)
12.02.2013 Backnang (Wilhelm Peter Flender)
18.02.2013 Neufahrn bei Freising (Wilhelm Peter Flender)
(Start 09.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr)

PREIS

Mitglieder: 125 EUR | ab dem 2. Teilnehmer 10% Ermäßigung
Nichtmitglieder: 189 EUR
(jeweils zzgl. MwSt.)

Anmeldeformulare und AGB

TERMINE, ORTE,
REFERENTEN, ZEITEN

Sortiment & Kreativität

THEMA

Unternehmenssteuerung & Führen

Verkaufen

Verkaufen

BEREICH

Gesamtüberblick
2012/2013

Gesamtüberblick 2012/2013

Den Kunden überzeugen
und zum „Ja“ führen

Allgemeine Informationen

Über uns

Gesamtüberblick 2012/2013

34

35

Mo, 25.02.2013

Montage gut = Alles gut

Di, 09.10.2012

Kreatives Einrichten und Gestalten

Mi, 27.02.2013

Einstieg in die kreative Fenstergestaltung

Mi, 17.10.2012

Der Boden als Grundlage aller Wohnräume

Fr, 15.03.2013

Montage gut = Alles gut

Do, 18.10.2012

Instrumente der Mitarbeiterführung

Mo, 18.03.2013

Mehr Geld verdienen leicht gemacht!

Mo, 22.10.2012

Vom Suchen und Finden des richtigen Sonnenschutzes

Di, 19.03.2013

Montage gut = Alles gut

Mi, 24.10.2012

Kreatives Einrichten und Gestalten

Do, 04.04.2013

Einstieg in die kreative Fenstergestaltung

Do, 25.10.2012

Zuschnitt richtig und leicht gemacht

Di, 09.04.2013

Mit Kaiser EDV Raum level9 effektiv nutzen!

25./26.10.2012

Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter

Mi, 17.04.2013

Mit Kaiser EDV Raum level9 effektiv nutzen!

Mo, 29.10.2012

Vom Suchen und Finden des richtigen Sonnenschutzes

Fr, 19.04.2013

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

Di, 30.10.2012

Der Boden als Grundlage aller Wohnräume

Di, 23.04.2013

Mitarbeiter-Rekrutierung und -Motivation

30./31.10.2012

Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter

Mi, 24.04.2013

Mit Materialien und Farben Räume gestalten

Mo, 05.11.2012

Zuschnitt richtig und leicht gemacht

Fr, 26.04.2013

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

Di, 06.11.2012

Der Boden als Grundlage aller Wohnräume

Di, 30.04.2013

Mit Kaiser EDV Raum level9 effektiv nutzen!

Fr, 16.11.2012

Zuschnitt richtig und leicht gemacht

Fr, 03.05.2013

Mit Materialien und Farben Räume gestalten

Mo, 19.11.2012

Marketing – Modewort oder elementares Konzept?

Di, 14.05.2013

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

Mi, 05.12.2012

Dekorative Stoffe ergänzen das Gesamtbild der Einrichtung

Do, 16.05.2013

Mit Materialien und Farben Räume gestalten

Mi, 12.12.2012

Einladende und wirkungsvolle Dekoration und Schaufenstergestaltung

24./25.05.2013

Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter

Fr, 14.12.2012

Dekorative Stoffe ergänzen das Gesamtbild der Einrichtung

siehe Homepage

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

Di, 15.01.2013

Einladende und wirkungsvolle Dekoration und Schaufenstergestaltung

Mo, 27.05.2013

Der richtige Weg zum Verkaufserfolg

01./02.02.2013

Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter

siehe Homepage

Professionelles Skizzieren und Zeichnen

Di, 05.02.2013

Den Kunden überzeugen und zum „Ja“ führen

Mi, 12.06.2013

Der richtige Weg zum Verkaufserfolg

Mi, 06.02.2013

Mit Kaiser EDV Raum level9 kennen lernen!

Do, 13.06.2013

Wie man sich bettet, so liegt man!

Di, 12.02.2013

Den Kunden überzeugen und zum „Ja“ führen

Do, 13.06.2013

Wie organisiere ich mich und mein Geschäft?

Mo, 18.02.2013

Den Kunden überzeugen und zum „Ja“ führen

Di, 18.06.2013

Wie man sich bettet, so liegt man!

Di, 19.02.2013

Mit Kaiser EDV Raum level9 kennen lernen!

Do, 20.06.2013

Der richtige Weg zum Verkaufserfolg

Mi, 20.02.2013

Mit Kaiser EDV Raum level9 kennen lernen!

Do, 27.06.2013

Wie man sich bettet, so liegt man!

Sortiment & Kreativität

Vom Suchen und Finden des richtigen Sonnenschutzes

Unternehmenssteuerung & Führen

Mo, 08.10.2012

Verkaufen

Dekorative Stoffe ergänzen das Gesamtbild der Einrichtung

Gesamtüberblick 2012/2013

Mo, 25.02.2013

Anmeldeformulare und AGB

Chancen für den kreativen Raumausstatter und Inneneinrichter

el

25./26.09.2012

ss

Einstieg in die kreative Fenstergestaltung

Ka

Do, 21.02.2013

r

Kreatives Einrichten und Gestalten

is
re

Mi, 26.09.2012

e
ov

Titel

F
b.

nn

Ha

el

ss

r

Datum

r
au
ab
nt
Mo
ng
na
oss
ck
hl
Sc
Ba
ing

rn

ah
uf

Ne

Gesamtüberblick
Ka

is
re

e
ov

36

Titel

F
b.

nn

Ha

Datum

r
au
ab
nt
Mo
ng
na
oss
ck
hl
Sc
Ba
ing

rn

ah
uf

Ne

Gesamtüberblick

Allgemeine Informationen

Über uns

Gesamtüberblick 2012/2013

37

Anmeldung online unter www.bildungsnetzwerk.net
oder Faxnummer: +49 (0) 89/55 057-6629
Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die nachfolgend abgedruckten AGB und melden sich
verbindlich zum angeführten Seminar an.
Bitte füllen Sie alle Daten vollständig aus und senden das Formular an uns.

Seminardatum

Verbands-Mitgliedsnummer
Frau

Herr
Name der Innung

Name, Vorname

Anmelden

Rechnungsadresse (falls abweichend)

Firma

Firma

Straße, Nr.

Straße, Nr.

PLZ, Ort

PLZ, Ort

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Gesamtüberblick 2012/2013

Kontaktdaten

Unterschrift

Ich bin Mitglied von

MZE

DECOR-UNION

SÜDBUND

ZVR

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten von uns umgehend eine Bestätigung.

38

keinem dieser Verbände

Anmeldeformulare und AGB

Seminar-Ort

Verkaufen

Unternehmenssteuerung & Führen

Gewähltes Seminar

Sortiment & Kreativität

Anmeldeformular

Allgemeine Informationen

Über uns

Anmeldeformular

39

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und
­organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z.B. aufgrund
von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung
für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die
vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall)
durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.
Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten ­Doku­mente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt.
­Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit
und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Anmeldung online unter www.bildungsnetzwerk.net
oder Faxnummer: +49 (0) 89/55 057-6629

Eigentumsvorbehalt

Gewähltes Seminar

Mehrfachbuchungen

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Bei gleichzeitigem Eingang mehrerer Buchungen zahlt der erste Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr und jeder weitere Teilnehmer
erhält 10 % Rabatt auf die jeweilige Teilnahmegebühr. Sollten Sie
nachträglich teilstornieren, wird der o.g. Rabatt zurückgenommen
bzw. nachbelastet.

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten Verpflegung und Getränke, Arbeitsunterlagen und einen Seminarraum.

Umbuchung
Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin oder
auch eine andere Veranstaltung umbuchen. Bitte teilen Sie uns
dies schriftlich mit. Bei einer Umbuchung (nur einmalig möglich)
­erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:
Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
Umbuchung 4 – 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 30 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Umbuchung ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.

Stornierung
Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur
schriftlich möglich. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Bearbeitungsgebühren erheben:
Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
EUR 80,- zzgl. MwSt.
Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.
Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht
zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.
Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht
die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind,
soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt,
ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von
Flug- oder Bahntickets.

40

Datenschutz/Datenspeicherung
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der
Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch die Verbände (DECOR-UNION, MZE GmbH und
SÜDBUND e G) sowie alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS
GmbH. Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungsund Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres
Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens,
Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie
können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit: Bildungsnetzwerk, c/o
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München oder
info@bildungsnetzwerk.de
Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG der
alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS GmbH die zutreffende aktuelle Anschrift
mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten
Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst-Datenschutzverordnung).

Unternehmenssteuerung & Führen

Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen
Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München
Geschäftsführung: Alexander Verweyen
Handelsregister: HRB 169163
HRB 169163, Amtsgericht München
USt-IdNr. DE255665166

Bitte füllen Sie alle Daten vollständig aus und senden das Formular an uns.

Seminardatum

Seminar-Ort

Verbands-Mitgliedsnummer
Frau

Herr
Name der Innung

Name, Vorname

Kontaktdaten

Rechnungsadresse (falls abweichend)

Firma

Firma

Straße, Nr.

Straße, Nr.

PLZ, Ort

PLZ, Ort

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Gesamtüberblick 2012/2013

Vertretung

Wir behalten uns bei allen Lehrmaterialien das uneingeschränkte
Eigen­tum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf sowie die
kommerzielle Nutzung von Lehrgangsunterlagen sind nicht zugelassen.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die nachfolgend abgedruckten AGB und melden sich
verbindlich zum angeführten Seminar an.

Unterschrift

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an sonstige Dritte
außerhalb der oben genannten Unternehmen findet nicht statt.
Rechtsstand 01.07.2011

Ich bin Mitglied von

MZE

DECOR-UNION

SÜDBUND

Verkaufen

Änderungsvorbehalte

Anmeldungen sind über die Homepage des Bildungsnetzwerks
www.bildungsnetzwerk.net (bei der jeweiligen Seminarbeschreibung unter „Buchung“) oder schriftlich über das Anmeldeformular (zum Download) möglich. Geben Sie uns bitte unbedingt den
Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw.
Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-­
Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits
ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir
Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen
auch zum Veranstaltungsort bzw. -hotel. Unsere Preise und Gebühren verstehen sich gemäß den aktuellen Preisangaben zzgl. der
gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren für Verbandsmitglieder (DECOR-UNION, MZE GmbH oder SÜDBUND eG) werden
von den Verbänden über die Zentralregulierung mit dem Teilnehmer
abgerechnet. Die Teilnahmegebühren von Nicht-Verbandsmitgliedern werden nach der Anmeldung in Rechnung gestellt und sind
bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig, damit eine
Teilnahme möglich ist.

ZVR

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten von uns umgehend eine Bestätigung.

keinem dieser Verbände

Anmeldeformulare und AGB

Anmeldung

Sortiment & Kreativität

Anmeldeformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen für
das Programm des Bildungsnetzwerks

Allgemeine Informationen

Über uns

Anmeldeformular

41

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und
­organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z.B. aufgrund
von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung
für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die
vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall)
durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.
Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten ­Doku­mente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt.
­Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit
und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Anmeldung online unter www.bildungsnetzwerk.net
oder Faxnummer: +49 (0) 89/55 057-6629

Eigentumsvorbehalt

Gewähltes Seminar

Mehrfachbuchungen

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Bei gleichzeitigem Eingang mehrerer Buchungen zahlt der erste Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr und jeder weitere Teilnehmer
erhält 10 % Rabatt auf die jeweilige Teilnahmegebühr. Sollten Sie
nachträglich teilstornieren, wird der o.g. Rabatt zurückgenommen
bzw. nachbelastet.

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten Verpflegung und Getränke, Arbeitsunterlagen und einen Seminarraum.

Umbuchung
Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin oder
auch eine andere Veranstaltung umbuchen. Bitte teilen Sie uns
dies schriftlich mit. Bei einer Umbuchung (nur einmalig möglich)
­erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:
Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
Umbuchung 4 – 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 30 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Umbuchung ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.

Stornierung
Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur
schriftlich möglich. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Bearbeitungsgebühren erheben:
Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
EUR 80,- zzgl. MwSt.
Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.
Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht
zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.
Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht
die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind,
soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt,
ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von
Flug- oder Bahntickets.

42

Datenschutz/Datenspeicherung
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der
Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch die Verbände (DECOR-UNION, MZE GmbH und
SÜDBUND e G) sowie alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS
GmbH. Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungsund Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres
Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens,
Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie
können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit: Bildungsnetzwerk, c/o
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München oder
info@bildungsnetzwerk.de
Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG der
alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS GmbH die zutreffende aktuelle Anschrift
mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten
Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst-Datenschutzverordnung).

Unternehmenssteuerung & Führen

Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen
Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München
Geschäftsführung: Alexander Verweyen
Handelsregister: HRB 169163
HRB 169163, Amtsgericht München
USt-IdNr. DE255665166

Bitte füllen Sie alle Daten vollständig aus und senden das Formular an uns.

Seminardatum

Seminar-Ort

Verbands-Mitgliedsnummer
Frau

Herr
Name der Innung

Name, Vorname

Kontaktdaten

Rechnungsadresse (falls abweichend)

Firma

Firma

Straße, Nr.

Straße, Nr.

PLZ, Ort

PLZ, Ort

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Gesamtüberblick 2012/2013

Vertretung

Wir behalten uns bei allen Lehrmaterialien das uneingeschränkte
Eigen­tum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf sowie die
kommerzielle Nutzung von Lehrgangsunterlagen sind nicht zugelassen.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die nachfolgend abgedruckten AGB und melden sich
verbindlich zum angeführten Seminar an.

Unterschrift

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an sonstige Dritte
außerhalb der oben genannten Unternehmen findet nicht statt.
Rechtsstand 01.07.2011

Ich bin Mitglied von

MZE

DECOR-UNION

SÜDBUND

Verkaufen

Änderungsvorbehalte

Anmeldungen sind über die Homepage des Bildungsnetzwerks
www.bildungsnetzwerk.net (bei der jeweiligen Seminarbeschreibung unter „Buchung“) oder schriftlich über das Anmeldeformular (zum Download) möglich. Geben Sie uns bitte unbedingt den
Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw.
Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-­
Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits
ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir
Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen
auch zum Veranstaltungsort bzw. -hotel. Unsere Preise und Gebühren verstehen sich gemäß den aktuellen Preisangaben zzgl. der
gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren für Verbandsmitglieder (DECOR-UNION, MZE GmbH oder SÜDBUND eG) werden
von den Verbänden über die Zentralregulierung mit dem Teilnehmer
abgerechnet. Die Teilnahmegebühren von Nicht-Verbandsmitgliedern werden nach der Anmeldung in Rechnung gestellt und sind
bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig, damit eine
Teilnahme möglich ist.

ZVR

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten von uns umgehend eine Bestätigung.

keinem dieser Verbände

Anmeldeformulare und AGB

Anmeldung

Sortiment & Kreativität

Anmeldeformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen für
das Programm des Bildungsnetzwerks

Allgemeine Informationen

Über uns

Anmeldeformular

43

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und
­organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z.B. aufgrund
von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung
für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die
vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall)
durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.
Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten ­Doku­mente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt.
­Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit
und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Anmeldung online unter www.bildungsnetzwerk.net
oder Faxnummer: +49 (0) 89/55 057-6629

Eigentumsvorbehalt

Gewähltes Seminar

Mehrfachbuchungen

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Bei gleichzeitigem Eingang mehrerer Buchungen zahlt der erste Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr und jeder weitere Teilnehmer
erhält 10 % Rabatt auf die jeweilige Teilnahmegebühr. Sollten Sie
nachträglich teilstornieren, wird der o.g. Rabatt zurückgenommen
bzw. nachbelastet.

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten Verpflegung und Getränke, Arbeitsunterlagen und einen Seminarraum.

Umbuchung
Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin oder
auch eine andere Veranstaltung umbuchen. Bitte teilen Sie uns
dies schriftlich mit. Bei einer Umbuchung (nur einmalig möglich)
­erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:
Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
Umbuchung 4 – 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 30 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Umbuchung ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.

Stornierung
Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur
schriftlich möglich. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Bearbeitungsgebühren erheben:
Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
EUR 80,- zzgl. MwSt.
Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.
Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht
zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.
Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht
die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind,
soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt,
ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von
Flug- oder Bahntickets.

44

Datenschutz/Datenspeicherung
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der
Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch die Verbände (DECOR-UNION, MZE GmbH und
SÜDBUND e G) sowie alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS
GmbH. Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungsund Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres
Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens,
Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie
können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit: Bildungsnetzwerk, c/o
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München oder
info@bildungsnetzwerk.de
Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG der
alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS GmbH die zutreffende aktuelle Anschrift
mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten
Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst-Datenschutzverordnung).

Unternehmenssteuerung & Führen

Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen
Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München
Geschäftsführung: Alexander Verweyen
Handelsregister: HRB 169163
HRB 169163, Amtsgericht München
USt-IdNr. DE255665166

Bitte füllen Sie alle Daten vollständig aus und senden das Formular an uns.

Seminardatum

Seminar-Ort

Verbands-Mitgliedsnummer
Frau

Herr
Name der Innung

Name, Vorname

Kontaktdaten

Rechnungsadresse (falls abweichend)

Firma

Firma

Straße, Nr.

Straße, Nr.

PLZ, Ort

PLZ, Ort

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Gesamtüberblick 2012/2013

Vertretung

Wir behalten uns bei allen Lehrmaterialien das uneingeschränkte
Eigen­tum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf sowie die
kommerzielle Nutzung von Lehrgangsunterlagen sind nicht zugelassen.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die nachfolgend abgedruckten AGB und melden sich
verbindlich zum angeführten Seminar an.

Unterschrift

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an sonstige Dritte
außerhalb der oben genannten Unternehmen findet nicht statt.
Rechtsstand 01.07.2011

Ich bin Mitglied von

MZE

DECOR-UNION

SÜDBUND

Verkaufen

Änderungsvorbehalte

Anmeldungen sind über die Homepage des Bildungsnetzwerks
www.bildungsnetzwerk.net (bei der jeweiligen Seminarbeschreibung unter „Buchung“) oder schriftlich über das Anmeldeformular (zum Download) möglich. Geben Sie uns bitte unbedingt den
Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw.
Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-­
Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits
ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir
Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen
auch zum Veranstaltungsort bzw. -hotel. Unsere Preise und Gebühren verstehen sich gemäß den aktuellen Preisangaben zzgl. der
gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren für Verbandsmitglieder (DECOR-UNION, MZE GmbH oder SÜDBUND eG) werden
von den Verbänden über die Zentralregulierung mit dem Teilnehmer
abgerechnet. Die Teilnahmegebühren von Nicht-Verbandsmitgliedern werden nach der Anmeldung in Rechnung gestellt und sind
bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig, damit eine
Teilnahme möglich ist.

ZVR

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten von uns umgehend eine Bestätigung.

keinem dieser Verbände

Anmeldeformulare und AGB

Anmeldung

Sortiment & Kreativität

Anmeldeformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen für
das Programm des Bildungsnetzwerks

Allgemeine Informationen

Über uns

Anmeldeformular

45

Allgemeine Geschäftsbedingungen für
das Programm des Bildungsnetzwerks
Anmeldung

Änderungsvorbehalte

Anmeldungen sind über die Homepage des Bildungsnetzwerks
www.bildungsnetzwerk.net (bei der jeweiligen Seminarbeschreibung unter „Buchung“) oder schriftlich über das Anmeldeformular (zum Download) möglich. Geben Sie uns bitte unbedingt den
Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw.
Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-­
Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits
ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir
Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen
auch zum Veranstaltungsort bzw. -hotel. Unsere Preise und Gebühren verstehen sich gemäß den aktuellen Preisangaben zzgl. der
gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren für Verbandsmitglieder (DECOR-UNION, MZE GmbH oder SÜDBUND eG) werden
von den Verbänden über die Zentralregulierung mit dem Teilnehmer
abgerechnet. Die Teilnahmegebühren von Nicht-Verbandsmitgliedern werden nach der Anmeldung in Rechnung gestellt und sind
bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällig, damit eine
Teilnahme möglich ist.

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und
­organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z.B. aufgrund
von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung
für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die
vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall)
durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.
Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten ­Doku­mente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt.
­Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit
und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Mehrfachbuchungen

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Bei gleichzeitigem Eingang mehrerer Buchungen zahlt der erste Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr und jeder weitere Teilnehmer
erhält 10 % Rabatt auf die jeweilige Teilnahmegebühr. Sollten Sie
nachträglich teilstornieren, wird der o.g. Rabatt zurückgenommen
bzw. nachbelastet.

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten Verpflegung und Getränke, Arbeitsunterlagen und einen Seminarraum.

Vertretung
Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen
Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Umbuchung
Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin oder
auch eine andere Veranstaltung umbuchen. Bitte teilen Sie uns
dies schriftlich mit. Bei einer Umbuchung (nur einmalig möglich)
­erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:
Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
Umbuchung 4 – 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 30 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Umbuchung ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 %
der ­Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.

Stornierung
Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur
schriftlich möglich. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Bearbeitungsgebühren erheben:
Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
EUR 80,- zzgl. MwSt.
Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn:
die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.
Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht
zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.
Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht
die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind,
soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt,
ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von
Flug- oder Bahntickets.

46

Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns bei allen Lehrmaterialien das uneingeschränkte
Eigen­tum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf sowie die
kommerzielle Nutzung von Lehrgangsunterlagen sind nicht zugelassen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München
Geschäftsführung: Alexander Verweyen
Handelsregister: HRB 169163
HRB 169163, Amtsgericht München
USt-IdNr. DE255665166

Kontakt

c/o alexander verweyen –
BUSINESS CONSULTANTS GmbH
Perchtinger Straße 6
D-81379 München
Telefon: (089) 55057 – 6620
Telefax: (089) 55057 – 6629
E-Mail: info@bildungsnetzwerk.net

Mitglieder des Bildungsnetzwerks:

Datenschutz/Datenspeicherung
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der
Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch die Verbände (DECOR-UNION, MZE GmbH und
SÜDBUND e G) sowie alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS
GmbH. Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungsund Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres
Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens,
Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie
können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit: Bildungsnetzwerk, c/o
alexander verweyen - BUSINESS CONSULTANTS GmbH, Perchtinger
Straße 6, 81379 München oder
info@bildungsnetzwerk.de
Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG der
alexander verweyen – BUSINESS CONSULTANTS GmbH die zutreffende aktuelle Anschrift
mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten
Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst-Datenschutzverordnung).
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an sonstige Dritte
außerhalb der oben genannten Unternehmen findet nicht statt.
Rechtsstand 01.07.2011

Förderer des Bildungsnetzwerks:

Umsetzung:


Aperçu du document Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf - page 1/25
 
Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf - page 2/25
Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf - page 3/25
Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf - page 4/25
Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf - page 5/25
Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf - page 6/25
 




Télécharger le fichier (PDF)


Bildungsnetzwerk Katalog_NUR ZUR ANSICHT_keine druckdaten.pdf (PDF, 1 Ko)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP



Documents similaires


bildungsnetzwerk katalog nur zur ansicht keine druckdaten
federkugel direkt cgv
teilnahmebedingungen smashbox
reglement jeu bob suisse 2017 vf 3 all 130617 clean final
anmeldeformular 2012
t3 vue eclatee pieces

Sur le même sujet..