robotik geschichte und anwendungen presentation converted .pdf



Nom original: robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdfTitre: Diapositive 1Auteur: Amine

Ce document au format PDF 1.4 a été généré par Impress / OpenOffice.org 3.2, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 10/02/2013 à 07:04, depuis l'adresse IP 217.253.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 561 fois.
Taille du document: 9.7 Mo (28 pages).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


Seminarpräsentation und wissenschaftliches Schreiben SS10

Robotik
Geschichte und Anwendungen
Mohamed Amine Essafi
Universität des Saarlandes
08. Juni 2010
MohamedAmine
AmineEssafi
Essafi
Mohamed

Universität des Saarlandes
Universität des08.06.2010
Saarlandes

Was bedeutet eigentlich Robotik?

Grenzen
Ursprung des Begriffs

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Was bedeutet eigentlich Robotik?

Ursprung des Begriffs

Ubrsprung (Roboter und Robotik)
•Der Begriff Roboter (tschech.: robota (Fronarbeiter))
wurde von Karel Čapek in seinem Drama \“R.U.R. Rossum's Universal Robots„ geprägt.
•Den Begriff der Robotik erfand Isaac Asimov.
Erstmals erwähnt wurde die Robotik in Asimovs
Kurzgeschichte „Runaround“ (dt. „Herumtreiber“) im
März 1942 im Astounding-Magazin.
•Nach Asimovs Definition ist die Robotik das Studium
der Roboter.
Quelle: CORBIS

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Was bedeutet eigentlich Robotik?

Versuch einer Definition

Definition (Roboter nach VDI-Richtlinie 2860)
•Industrieroboter sind universell einsetzbare
Bewegungsautomaten mit mehreren Achsen,
deren Bewegungen hinsichtlich Bewegungsfolge
und Wegen bzw. Winkeln frei (d.h. ohne
mechanischen Eingriff) programmierbar
und gegebenenfalls sensorgeführt sind.
Sie sind mit Greifern, Werkzeugen oder anderen
Fertigungsmitteln ausrüstbar und können
Handhabungs- und/oder Fertigungsaufgaben
ausführen.

Mohamed Amine Essafi

Quelle: KUKA Roboter GmbH

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Heron von Alexandria

•Heron lebte vermutl. im 1. Jhdt. n.Chr.
•Mathematiker und Ingenieur
•Programmierbaren Geräten mit der
Ausnutzung von Wasser, Luft und Hitze als
treibende Kraft.
•Tempeltor von Alexandria
Quelle:
New Scientists Magazine

Dokumentarfilm: Ancient Discoveries Ancient Robots
Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Al-Jazari / Al-Dschazari

•Arab-Muslimischer Ingenieur, Multitalent
und Autor des 12. Jhdt.
•Sein Buch im 1205, Die Kunst trickreicher
mechanischer Vorrichtungen In der westlichen
Welt wurde es als „Automata“ bekannt,
verschwand aber bald in den Archiven der
Kirche.
•1205 - Er erstellte die frühen humanoiden
Automaten und die programmierbaren
Automaten Band: Robot-Band (mechanische
bewegliche Getränkegeber-Puppe in Menschengröße)

Händewaschen Automat, Automatisierte
Quelle: Kitab fi ma'arifat al-hiyal al-handasiya –
Verschieben Pfauen
Automata (dt. /„Buch des Wissens von
Dokumentarfilm: Ancient Discoveries
sinnreichen mechanischen Vorrichtungen“) 1205
Islamic Science
Mohamed Amine Essafi
Universität des Saarlandes
08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Karakuri ningyō

•zw. 1615 und 1865 (Japan)
•unterschiedliche Funktionen
(z.B. Tee servieren)
•mechanisches Puppentheater:
takeda-karakuri

Quelle: Karakuri Zui (dt. etwa „Illustrationssammlung zur
Maschinenkunstfertigkeit“) von Hosokawa Hanzō (1796)

Video Beispiel: Japanese Karakuri ningyo
Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Leonardo da Vinci

•war Maler, Bildhauer, Architekt,
Ingenieur und Naturphilosoph.
•Leonardo da Vinci soll von den
klassischen Automaten von Al-Jazari
beeinflusst worden sein, So sind seine
Aufzeichnungen und Skizzen aus dem
15. Jahrhundert über Androiden
bekannt.
Quelle: Leonardo da Vinci Robot – www.lib-art.com

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Jacques de Vaucanson

•Französischer Ingenieur und Erfinder
•1737 baute er einen mechanischen Flötenspieler
•1738 stellte er akkurat funktionierenden
künstlichen Menschen
•1740 automatische Ente. Sie bestand aus mehr
als 400 beweglichen Einzelteilen, konnte mit den
Flügeln flattern, schnattern und Wasser trinken.
Sie hatte sogar einen künstlichen
Verdauungsapparat: Körner, die von ihr
aufgepickt wurden, „verdaute“ sie in einer
chemischen Reaktion in einem künstlichen Darm
und schied sie daraufhin in naturgetreuer
Konsistenz aus.
Mohamed Amine Essafi

Quelle: Jaques de Vaucanson (1740, France) Lo

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
20. Jahrhundert : Umwandlungspunkt
•Erfindung des Transistors 1947 - Bell Laboratories

Quelle: Bell Laboratories

Trans.

1947

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
Elmer und Elsie 1948/1949
• William Grey Walter (Neurophysiologe)
• Phototaxis (Unterschiede in
Beleuchtung)
• Weg zu Ladestation
Quelle: IAS LAB

Trans.

ELSIE
AND
ELMER

1947

1948-1949

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
Unimate 1956-1961
• George Devol u. Joseph Engelberger / Unimation
•Manipulierung und Schweißung von DruckgussTeile für Kfz-Karosserien
• General Motors
Quelle: General Motors

Trans.

ELSIE

Unimate

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
Palletizer 1963
• Fuji Yusoki Kogyo
• Erste Palletizing-roboter

Trans.

ELSIE

Quelle:  Fuji Yusoki Kogyo Co.,Ltd
Unimate

Palletizer

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
Famulus 1973 GLZ. Wabot 1
• KUKA Deutschland
• Humanoide Roboter

Trans.

ELSIE

Unimate

Quelle: KUKA Roboter GmbH

Palletizer Famulus Wabot1

AND

Quelle: Waseda University, Tokyo

ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

1973

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
Mars Pathfinder Sojourner Rover 1997
•1997: Landung auf dem Mars
•Unfall-Vermeidungssystem
•Chemische Analysen von Steinen und Erde
•Experimente
•Kamera
•Robot Hall of Fame, 2003
Quelle: NASA

Trans.

ELSIE

Unimate

Palletizer Famulus Wabot1

Sojourner

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

1973

1997

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
AIBO (jap.: Partner) 1999
•Sony,1999, Articial Intelligence Robot
•Spielzeug: Laufen, Sprechen, Gemütszustand
über Leuchtdioden, Programmierbar
•Haustier-Ersatz für Allergiker
•Einsatz im RoboCup
•Robot Hall of Fame u.Einstellung der Produktion 2006
Quelle: SONY

Trans.

ELSIE

Unimate

Palletizer Famulus Wabot1

Sojourner

AIBO

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

1973

1997

1999

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
ASIMO 2000
•Honda, 2000, Advanced Step in Innovative MObility
•Menschenähnlicher Gang
•Vorwärts und rückwärts, Umdrehen,Treppen
•Robot Hall of Fame, 2004
Quelle: Honda

Trans.

ELSIE

Unimate

Palletizer Famulus Wabot1

Sojourner

AIBO

ASIMO

1999

2000

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

1973

1997

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
???
• …
•…
• …
•…
Quelle: Du !!

Trans.

ELSIE

Unimate

Palletizer Famulus Wabot1

Sojourner

AIBO

ASIMO

1999

2000

???

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

1973

1997

Universität des Saarlandes

???

08.06.2010

Geschichte und Entwicklung

Chronologie
???
• …
•…
• …
•…
Quelle: Du !!

Trans.

ELSIE

Unimate

Palletizer Famulus Wabot1

Sojourner

AIBO

ASIMO

1999

2000

???

AND
ELMER

1947

1948-1949

1956-1961

Mohamed Amine Essafi

1963

1973

1997

Universität des Saarlandes

???

08.06.2010

Anwendungen

Robotik Anwendungen und Nutzungsbereichen

Industrie
Medizin
Pflegung
Entertainment
Militär und Sicherheit
Weltraumforschung
usw.
Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Anwendungen
•Scararoboter

In der Industrie

Quelle: KUKA

Mohamed Amine Essafi

•Knickarmroboter
•Linearroboter

Quelle: dpa

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Anwendungen

In der Medizin

Quelle: 2006 INTUITIVE SURGICAL INC.

Mohamed Amine Essafi

Quelle: DLR

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Anwendungen

In der Pflegung

Quelle: Elumotion Ltd.

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Anwendungen

In dem Entertainment

Quelle: HUBA

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Anwendungen

In der Militär und Sicherheit

Quelle: bundeswehr.de
KZO-Drohnensystem Rheinmetall Defance AG

Quelle: U.S.Army

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Anwendungen

In der Weltraumforschung

Quelle: NASA

Mohamed Amine Essafi

Quelle: DLR

Universität des Saarlandes

Quelle: DFKI

08.06.2010

Zusammenfassung

Zusammenfassung
•Was ist eigentlich ein Roboter
und was bedeutet Robotik ?

Empfohlene Literatur


„I, Robot“ von Isaac Asimov

•Geschichte und Entwicklung



„I, Cyborg“ von Kevin Warwick

•Anwendungen



und „March of the machines“

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010

Seminarpräsentation und wissenschaftliches Schreiben SS10

Quelle: Elumotion Ltd.

Mohamed Amine Essafi

Universität des Saarlandes

08.06.2010


robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf - page 1/28
 
robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf - page 2/28
robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf - page 3/28
robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf - page 4/28
robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf - page 5/28
robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf - page 6/28
 




Télécharger le fichier (PDF)


robotik-geschichte-und-anwendungen-presentation-converted.pdf (PDF, 9.7 Mo)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP



Documents similaires


robotik geschichte und anwendungen presentation converted
robotik geschichte und anwendungen presentation converted
essafi mohamed amine hiwi bericht bei michal bosuk in ag uwe hartmann report stm essafi by borsuk in ag hartmann saarland university
prakt 2010 do gr 01 08
projet
dokumentation sonar ultraschall projekt

Sur le même sujet..