PM Kammerkonzert Villa Elisabeth VI 08 03 2013 ger .pdf


Nom original: PM_Kammerkonzert_Villa_Elisabeth_VI_08-03-2013_ger.pdf
Titre: Pressemitteilung
Auteur: Lehmann

Ce document au format PDF 1.5 a été généré par Microsoft® Word 2010, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 18/03/2013 à 12:08, depuis l'adresse IP 79.193.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 1291 fois.
Taille du document: 150 Ko (1 page).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


Pressemitteilung
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Impulsiv – ›Symphonic Percussion Berlin‹ in der Villa Elisabeth
Fortsetzung der Kammerkonzertreihe des DSO am 17.03.
Am 17. März lädt das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin im Rahmen
seiner beliebten Kammermusikreihe erneut in die Villa Elisabeth ein.
›Symphonic Percussion Berlin‹, ein Zusammenschluss von Schlagzeugern
des DSO und der Deutschen Oper Berlin, führt gemeinsam mit der Pianistin
Caroline Boirot Kompositionen von Cage, Miki, Reich, Westlake und
Živković auf. Mit ihrem abwechslungsreichen Programm machen die fünf
Musikerinnen und Musiker eine enorme stilistische Bandbreite moderner
Schlagzeugmusik erlebbar.

Tugan Sokhiev
Chefdirigent
und Künstlerischer Leiter
Kent Nagano
Ehrendirigent

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
im rbb-Fernsehzentrum
Masurenallee 16-20
D – 14057 Berlin
Benjamin Dries
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49. 30. 20 29 87 535
Fax +49. 30. 20 29 87 549
presse@dso-berlin.de
dso-berlin.de
Berlin, 8. März 2013

Durch die facettenreichen Werke von fünf Komponisten aus unterschiedlichen
Kulturkreisen und mit verschiedenen künstlerischen Ansätzen, durch eine breite
Palette an Klang- und Geräuschfarben der verwendeten Instrumente und nicht
zuletzt dank der Vielseitigkeit der beteiligten Künstler wird in diesem Konzert ein
weites Spektrum perkussiven Musizierens abgedeckt. Zwischen dem ältesten
Werk des Programms, John Cages Quartett für 12 Tom-Toms aus dem Jahr
1935, und dem jüngsten, ›Trio per uno‹ von N. J. Živković (1998|99), liegt mehr
als ein halbes Jahrhundert Schlagzeuggeschichte.
Jens Hilse und Henrik Magnus Schmidt sind seit vielen Jahren feste Mitglieder
des DSO. Neben ihrer Orchestertätigkeit treten sie regelmäßig in diversen
Kammermusikformationen auf, u. a. gründete Schmidt das erfolgreiche
Perkussionsduo ›TWOTone‹. Mit Rüdiger Ruppert und Björn Matthiessen, beide
dem Orchester der Deutschen Oper Berlin zugehörig, komplettieren zwei
Musiker das Ensemble, die das gleiche hohe Maß an Enthusiasmus für
Schlagzeug und Perkussion mitbringen. Die französische Pianistin Caroline
Boirot, die ›Symphonic Percussion Berlin‹ an diesem Abend unterstützt, studierte
bei Pascal Devoyon und Heide Görtz an der Universität der Künste Berlin. 2011
machte sie mit ihrer CD ›Une soirée chez Brahms‹ auf sich aufmerksam.
Kammerkonzert
Fr 17. März | 17 Uhr | Villa Elisabeth
- - - -- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - -- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

SYMPHONIC PERCUSSION BERLIN
Jens Hilse Percussion | Henrik Magnus Schmidt Percussion
Rüdiger Ruppert Percussion | Björn Matthiessen Percussion
mit Caroline Boirot Klavier
Nebojša Jovan Živković ›Trio per uno‹ für Percussion Trio
Steve Reich ›Music for pieces of wood‹ für fünf Holzinstrumente
Nigel Westlake ›Omphalo Centric Lecture‹ für vier Marimbaphone
John Cage Quartett für 12 Tom-Toms aus ›She is asleep‹
John Cage ›Credo in Us‹ für zwei Schlagzeuger, einen Pianisten und Radio
Minoru Miki ›Marimba Spiritual‹ für Marimbaphon und drei Schlagzeuger
Karten zu 15 € (erm. 10 €) sind erhältlich beim DSO-Besucherservice unter
Tel. 030. 20 29 87 11 oder unter tickets@dso-berlin.de und an der Abendkasse.
Pressekarten bestellen Sie bitte unter Tel. 030. 20 29 87 535.

ein Ensemble der
Rundfunk Orchester und Chöre
GmbH Berlin
Geschäftsführer
Thomas Kipp
Kuratoriumsvorsitzender
Rudi Sölch
Gesellschafter
Deutschlandradio
Bundesrepublik Deutschland
Land Berlin
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058
Ust-IdNr DE136782703
Bankverbindung
Berliner Bank, BLZ 100 708 48
Konto-Nr. 510 093 800
IBAN DE 33 1007 0848 0510 0938 00
BIC/SWIFT DEUTDEDB110


Aperçu du document PM_Kammerkonzert_Villa_Elisabeth_VI_08-03-2013_ger.pdf - page 1/1


Télécharger le fichier (PDF)

PM_Kammerkonzert_Villa_Elisabeth_VI_08-03-2013_ger.pdf (PDF, 150 Ko)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP







Documents similaires


pm kammerkonzert villa elisabeth vi 08 03 2013 ger
brochure mso
petitionallemand
wasbe chepostcardjuni19de
joost schmidt 1
annonce fr 1

Sur le même sujet..