wimokatalog.pdf


Aperçu du fichier PDF wimokatalog.pdf - page 4/232

Page 1 2 3 456232



Aperçu texte


WiMo Yagis für 2m und 70cm
WiMo-Yagis nach DK7ZB: Kompromißlose elektrische und
mechanische Technik!



minimale Elementzahl:
andere Yagis vergleichbarer Länge haben 2-3 Elemente mehr
und dadurch mehr Verluste. Merke: Antennengewinn hängt
zunächst von der Antennenlänge, nicht von der Elementzahl
ab!



breitbandige Elemente:
es werden nur gut leitfähige Aluminiumrohre mit 8mm Durchmesser für die Elemente verwendet. Dies stellt den besten
Kompromiß zwischen minimalen Verlusten und der entstehenden Windlast dar. Bei dünnen Stahlelementen treten erhebliche Zusatzverluste ohmscher Art und durch den bei UKW
schon erheblich wirksamen Skineffekt auf. Yagis mit solchen
Elementen verschenken mehr als 0,5 dB Gewinn durch
schlechte Leitfähigkeit!



definierte Elementbefestigung:
langzeitstabil mit UV-festen Polyamid-Klammern. Hierdurch
gibt es auch nach Jahren keine Veränderung der elektrischen
Daten.
Würden die Elemente durch metallische Halteklammern direkt auf dem Boom befestigt, so könnten sich durch Oxidation
im Laufe der Zeit die wirksamen Elementlängen und damit die
Antennendaten schleichend verändern!

Unsere 2m-Langyagis werden jetzt mit Design nach DK7ZB gefertigt.
Designgrundlagen:
Höchstmöglicher Gewinn bei hoher Bandbreite und guter Nebenzipfel- und Rückdämpfung. Damit orientieren sich die Antennen an
den Ansprüchen ernsthafter UKW-Amateure, die für Weitverkehr
und alle Betriebsarten eine leistungsfähige Antenne benötigen. Die
Konstruktionsgrundlagen der Yagis wurden mit an NEC kalibrierten Computerprogrammen erarbeitet und durch viele Testaufbauten
verifiziert.




Design stromoptimiert:
Innerhalb einer Yagistruktur sind vom Erregerzentrum zum Antennenende hin gleichmäßig, nicht zu stark fallende Elementströme anzustreben. Die Yagis wurden auf ein optimales
Stromprofil hin konstruiert. Bei älteren Konzeptionen kommt
es zu Sprüngen bei der Strombelegung der Elemente, die
Folge sind nicht voll ausgeschöpfter Gewinn und eine schlechtere Nebenzipfel- und Rückdämpfung.
G/T optimiert, siehe G/T-Listen von VE7BQH.

WY204 2m 4-Element
Best.Nr. 18100.04

WY207 2m 7-Element
Best.Nr. 18100.07

WY209 2m 9-Element
Best.Nr. 18100.09

WY7023 70cm 23-Element
Best.Nr. 18206

WX208 2m Kreuzyagi
2x4-Element Best.Nr. 18109

WX220 2m Kreuzyagi
2x10-Element Best.Nr.
18111

WY214 2m 14-Element
Best.Nr.
18100.14

WX7020 70cm Kreuzyagi
Best.Nr.
18207

Typ

WY204

Elemente
Gewinn über Dipol
Vor/Rückverhältnis
SWR im Amateurbereich
Öffnungswinkel vertikal
(H-Ebene)
Öffnungswinkel horizontal
(E-Ebene)
Belastbarkeit Standard
Belastbarkeit Sonderausführung
Stockungsabstand hor.
vert.
Länge
Breite
Höhe
max. Mastdurchmesser
Gewicht
Windlast bei 80 km/h
bei 160 km/h

WY207

4
7
16
<1,6

7
10
20
<1,6

67

53

61

WY208
2m-Yagi
8
11,4
24
<1,6

WY209

WY214

WX208

1-2

WX220

2m-Kreuzyagi
2x7
2x10
10
12,3
20
25
<1,6
<1,6

WX228

9
12,4
23
<1,6

14
15
25
<1,4

2x4
7
16
<1,6

40

36

26

67

53

38

26

Grad

43

36

34

25

61

43

35

25

Grad

200

200

200

200

200

200

200

200

200

Watt FM

1200

1200

1200

1200

1200

1200

1200

1200

1200

Watt PEP

1,7
1,8
1,2
1,05
65
1,2
15
60

2,8
3,0
3,1
1,05
65
2,4
30
120

3,0
3,2
3,8
1,05
65
3,0
40
160

3,2
3,4
5,0
1,05
65
3,5
50
200

5,0
5,0
9,9
1,05

1,7
1,7
1,3
1,05
1,05
65
1,7
20
80

2,3
2,3
2,6
1,05
1,05
50
3,1
35
140

3,3
3,3
4,6
1,05
1,05
50
4,2
45
180

5,0
5,0
10,2
1,05
1,05
60
15
80
320

m
m

65
7,5
90
350

Phasenleitung für Zirkularbetrieb:

Bemerkung
Best.Nr.

WX214

2x14
15
25
<1,5

dBD
dB

m
m
m
mm
Kg
N
N

Best.Nr. 18051
Vormast
18100.04

18100.07

Unterzug
18100.08

www.wimo.com
www.zx-yagi.com|www.aceco.de

Unterzug
18100.09

Unterzug
18100.14

Vormast
18109

18110

18111

18112

Tel. 07276 / 96680

1-2