Vorschriften zum AIR RAID 2014 .pdf



Nom original: Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdfAuteur: Daiva

Ce document au format PDF 1.5 a été généré par Microsoft® Word 2010, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 14/06/2014 à 10:32, depuis l'adresse IP 195.218.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 242 fois.
Taille du document: 110 Ko (6 pages).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


Vorschriften zum AIR RAID 2014
(überseztzung auf Deutsch der wichtigsten Punkte)

3.2.
3.2.1.

Wettkämpfer
Mission und Rolle des Wettkämpfers

Eine Gruppe bestehend aus 4 Wettkämpfern haben die Mission die
vorgeschriebene RAID sowie die Vorschriften zu befolgen und in einer
vorgegeben Zeit zu bewältigen.
3.2.2

Wie kann man am RAID teilnehmen.

Ausländische Truppen müssen von ihrer Leitstelle eine Teilnehmererlaubniss
haben.
3.2.3

Physische Kondition für den RAID

Die Wettkämpfer müssen in physischer Kondition sein um eine Strecke von über 50
km zu Fuss innerhalb 24 Std. zu bewältigen. Die Wettkämpfer müssen die
Orientierungstechniken, Hindernissüberwindungen sowie das Schwimmen
beherrschen.
Nota!! Die RAID 2014 hat mehrere Wasserhindernisse aufzuweisen. Die
Wettkämpfer müssen im Besitz eines Freischwimmernachweises sein.(Dieser
ist vorzuzeigen)
3.2.4

Administrative Papier die vorzulegen sind um als
Wettkämpfer teilzunehmen

Jeder Wettkämpfer muss folgendes vorzeigen





Seinen Personalausweis
Einen Marschbefehl
Eine schrifftliche Zusage vom Arzt dass man Körperlich gesund ist und man
sich dem Wettkampf unterziehen kann. (dieses Attest sollte nicht alter als 3
Monate sein)
Ein Zeugniss dass man Freischwimmer ist und eine Distanz von 100 m
schwimmen kann

Diese Dokumente (ausser dem Marschbefehl) sin dim PDF Format an den
Schriftführer SGS de la BA 113 vor dem 15 September 2014 einzureichen ( e-mail:
ba113-sgs.sec.fct@intradef.gouv.fr)
Diese Dokumente sind obligatorisch, die Orginale werden vor Ort kontrolliert.
Wenn diese Dokumente nicht vorgezeigt werden können, wird es unmöglich
sein am Wettkampf teilnehmen zu können.

4. . .

Felduniform und Ausrüstung

4.1.

Während der RAID

Jeder Teilnehmer (Wettkämpfer sowie Offizielle) müssen ihre Felduniform sowie
die reglemantärische Ausrüstung tragen, Kampfstiefel, warme Kleidung sowie
Nässeschutz,(Reflektorveste oder Armband) sind mitzuholen.
4.2.

Parade und Siegerehrung

Jeder Teilnehmer wird in sauberer Felduniform mit sauberem Haarschnitt an der
Parade teilnehmen. Ordensspangen können getragen werden.
4.3.

Ausrüstung der Mannschaft

4.3.1

Unterkunft

Jeder Teilnehmer muss sein Schlafsack mitbringen.
4.3.2

Zum RAID

Eine Liste mit obligatorischer und verbotener Ausrüstung liegt als Anhang 1 bei.
Jede Mannschaft muss ein Mindestgewicht von 20 Kg während der ganzen RAID
tragen. Die 20 Kg können auf die ganze Mannschaft aufgeteilt werden. Kontrollen
werden systematisch während der RAID gemacht.
Karten, Mannschaftsnummern sowie alles was für die RAID gebraucht wird, teilt die
Organisation vor dem Start aus, dieses sollte nach der RAID umgehend wieder
abgegeben werden.
Jede Mannschaft muss wenigstens 1 Handy mitführen, dessen Gebrauch nur im
Notfall erlaubt ist.
Bei der Einschreibung vor Ort sollte eine Handynummer der DIREX abgegeben
werden damit die Mannschaft erreichbar ist im Notfall.

Ablauf des RAID

5.

Der Wettkampf hat eine Dauer von 24 Stunden ohne Unterbrechung. Die
Mannschaften verwalten selbst ihre Ruhepausen soweit das Program es zulässt.
Die Sicherheit hat oberste Priorität für jeden Teilnehmer der RAID.
5.1

Der Wettkampf

Der Wettkampf steht im Rahmen der Schlacht an der MARNE, aus diesem Grund
sind alle Prüfungen dieses Wettkampfes darauf ausgerichtet um sich an diese
wichtige Episode der Geschichte zu erinnern.
Art der Prüfungen



5.1.1

Schiessen mit der FAMAS (nach Anstregung) im Camp MAILLY
Nachtraid
Verschiedene Hindernissbewältigungen, 3 auf der Flugbasis 113, 1 in
Valcourt und 1 in Wassy.
Schiessen mit der FAMAS

Diese Uebung simbolisiert das Ende der Ausbildung der Rekruten bevor sie an die
Front entsendet werden. 10 Mannschaften werden auf dem Gelände ausgesetzt und
müssen sich unbemerkt ans Ziel heranschleichen +-8 km anschliessend wird mit der
FAMAS auf 50 m stehend auf ein Ziel geschossen um den Schwierigkeitgrad zu
erhöhen geschieht dies auf einem Ruderboot während einer das Boot steuert.
5.1.2

Nacht RAID

Dieser Nachtmarsch findet an der Frontlinie vom September 1914 statt, Distanz 22
Km, hier wird jeder Teilnehmer getestet auf Hör- und Visuelle Fertigkeiten sowie auf
die Fertigkeiten im Nahkampf.
5.1.3






Hindernisse
Station N°1 Kampf und Ueberleben
Station N°2 SICUT
Station N°3 Taktik
Station N°4 Flugsicherheit
Station N°5 Wasserübungen

An den verschiedenen Stationen werden die Fertigkeiten im Schiessen,
Hindernissbewältigung, Orientierung, NEDEX und NRBC abverlangt, aber auch
theoretisches über die Flugsicherheit wird abgefragt werden.
NEDEX ( Neutralisation, entfernen, Sprengstoffe ausser gefecht setzenneutralisation, enlèvement, destruction des explosifs)
NRBC ( nuclear, strahlen, biologisch und chemisch-nucléaire, radiologique,
biologique et chimique)

5.2.

Auswertung

5.2.1

Allgemeine Regeln





5.2.2

Alle Uebungen werden bewertet
Eine Skala mit Punktzahlen ist vorhandenund erlaubt so die Mannschaften zu
bewerten
bei Teilnahme an einer Uebung gibt anrecht auf Bewertung und Punkte
die Mannschaften kriegen Einblick auf die Punkteskala und ihre Punkte bevor
sie die nächste Etappe ansteuern
Strafen und Sanktionen

Strafen können und werden ausgesprochen bei nicht anwenden der Reglemente des
RAID, bei technischen Fehler oder bei Verspätungen an den verschieden Stationen.
Bei Nichteinhaltung der Reglemente kann eine Sanktion von -10% an der
Gesamtpunktzahl der Mannschaft ausgesprochen werden.
Ausser im Notfall, dürfen sich die Teilnehmer nicht von Drittpersonen helfen lassen.
Der Organisator des RAID hat das Recht die Mannschaft die sich nicht an den
Militärischen Kodex halt aus der Uebung zu entfernen. Bei Fahrlässigkeit wird die
DIREX in Kenntniss gesetzt die dann ein Disziplinarverfahren einleiten wird.
5.2.3

Gutschrift

Nur für Französische Streitkräfte
5.2.4

Beschwerden

Jeder Mannschaftsführer unterschreibt die Leistungen seiner Mannschaft bei jeder
Station, sollte jedoch beschwerde eingereicht werden so ist diese sofort vor Ort zu
machen an Hand eines kleinen Berichtes. Hierfür steht ein Beschwerdenheft bei
jeder Station zur Verfügung. Sollte dieses nicht gemacht werden, erklärt sich die
Mannschaft einverstanden mit den Punkten und kann nicht später Beschwerde
einreichen.

ANHANG 1
1.

Obligatorische Ausrüstung

1.1

Jeder Teilnehmer













1.2

Rucksack (militärisch)
Ersatz Feldanzug
Getränkeflasche ( Camelbag)
EPA
Taschenmesser
Lampe mit Rotlicht
Reflektierende Armbinde oder Veste
Ohrstöpsel
Gefechtshelm
Plastiksack
Ueberlebungsdecke (Folie)
Schlafsack
Mannschaft





1.3

1 Trillerpfeiffe
2 Kompass
1 Handy ( Notfall)
Ausrüstung die vergeben wird von der BA 113




1.4

Ausrüstung T3P (Strahlenschutz Anzug)
Feldbett
Verbotene Waffen



Kampfmesser
(Bei nicht beachten wird die Mannschaft aus der Uebung
genommen)

Anhang 2
Zum Reglement des AIR RAID 2014
Einschreibung

An: draa@inet.air.defense.gouv.fr
Subject: EXERCICE AIR RAID 2014- REGISTRATION TEAM- Einheit und Land
Classification: UNCLASS
Referenz: AIR RAID 2014 REGLEMENTE UND VORSCHRIFTEN
Mannschaftsführer: Rang- Name Vorname –ID Nummer- Einheit- Statuts
(Reserve-Aktiver)
Handynummer:
Teammitglied 1 : Rang- Name Vorname –ID Nummer- Einheit- Statuts (ReserveAktiver)
Teammitglied 2: Rang- Name Vorname –ID Nummer- Einheit- Statuts (ReserveAktiver)
Teammitglied 3. Rang- Name Vorname –ID Nummer- Einheit- Statuts (ReserveAktiver)
Ersatzmann:
Aktiver)
Fahrer:
Aktiver)

Rang- Name Vorname –ID Nummer- Einheit- Statuts (ReserveRang- Name Vorname –ID Nummer- Einheit- Statuts (Reserve-

Ankunftzeit :
Abfahrtzeit:
Transport: Bus-Auto-Bahn
Mittagessen auf der Flugbasis Saint Dizier “ Take away” oder Selbstversorger,
bitte angeben.
Unterschrift des Leitenden.


Aperçu du document Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf - page 1/6

Aperçu du document Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf - page 2/6

Aperçu du document Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf - page 3/6

Aperçu du document Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf - page 4/6

Aperçu du document Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf - page 5/6

Aperçu du document Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf - page 6/6




Télécharger le fichier (PDF)


Vorschriften zum AIR RAID 2014.pdf (PDF, 110 Ko)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP



Documents similaires


vorschriften zum air raid 2014
teilnahmebedingungen gewinnspiel weihnachten16 jacadi de
teilnahmebedingungengewinnspielkooperationjacadie19luxemburg
teilnahmebedingungengewinnspielkooperationjacadie19
deibis musiccompetition rules sziget
ausschreibung rm 2015

Sur le même sujet..