skoda fabia combi .pdf


Nom original: skoda fabia combi.pdfTitre: skoda fabia combiAuteur: c.capgras

Ce document au format PDF 1.4 a été généré par PDFCreator Version 0.9.8 / GPL Ghostscript 8.64, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 28/08/2014 à 10:11, depuis l'adresse IP 92.103.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 573 fois.
Taille du document: 386 Ko (1 page).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


FAKTENCHECK

ALLES
WICHTIGE
IN KÜRZE
Neues Design:
Der neue Fabia Combi
ist je drei Zentimeter
breiter und flacher
als bisher

6. WORAN LIEGT DAS?

Wohl an der unklaren Rechtslage: Der Gesetzgeber verbietet
das Betreiben von Geräten, die
„... dafür bestimmt sind, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder
zu stören“.

IN KÜRZE

1. WAS IST DAS?

Das System warnt etwa 800
Meter vor einer Radarfalle mit einem Ton. Bremst der Fahrer nicht
rechtzeitig, übernimmt das Auto
und beschleunigt nach dem
Blitzer sogar wieder.

2. WIE GEHT DAS?

Hyundai hat zwei bereits
existierende Fahrhilfen kombiniert: Das Navi meldet die im
Kartenmaterial verzeichneten
Blitzer an den Bremsassistenten des Fahrr
zeugs.

MEINE
MEINUNG

KEINE EINIGUNG IN SICHT

Redakteur

FRANK ROSIN

ZUM ABGEWÖHNEN

Skoda Fabia

2015 kommt der Combi
S

!

KODA plant für den Pariser Salon eine Überraschung: Während auf der
VW-Konzernveranstaltung am Vorabend der Ausstellung nur der Fabia als Schrägheck gezeigt werden wird,
präsentieren die Tschechen
den Kombi am ersten Pressetag.
Der Kleinwagen bekommt
eine komplett neue Technik,
zahlreiche Komponenten wie
Achsen, Motoren, Getriebe
und die Elektronik stammen
aus dem gleichen Konzernbaukasten, auf dem auch der Golf
VII basiert. Im Schnitt sollen die
Motoren dank Leichtbau und

AUTOBILD.DE 8. AUGUST 2014

Feinschliff rund einen Liter
sparsamer werden als beim
aktuellen Modell.
Ganz neu ist auch die Optik,
die sich an den Octavia anlehnt. Obwohl der neue Fabia
Combi rund drei Zentimeter flacher ausfällt
als sein Vorgänger, soll das

Platzangebot dem des jetzigen
Fabia entsprechen. Im Innenraum kommen neue Multimedia-Systeme mit einer
einfachen Kopplung von
Smartphones zum Einsatz.

Einheitliche
Optik: Die
Front des
neuen Fabia ähnelt
der des größeren Octavia

FOTOS: HERSTELLER (3), PICTURE ALLIANCE/DPA (2), P.FOUAD, S. HABERLAND, PRIVAT; FOTOMONTAGE: A. AVARVARII (3)

Skoda präsentiert den Fabia Combi mit komplett neuer Technik im Oktober.
Der Kleinwagen kommt dann Anfang nächsten Jahres auf den Markt

Ich fahre nur selten Bahn, alle fünf
bis zehn Jahre mal eine längere
Strecke. Immer dann, wenn ich dem
eigentlich sympathischen Verkehrssystem wieder eine Chance
geben will. Vor etwa 15 Jahren
verpasste ich meinen ICE, weil der
Zubringerzug Verspätung hatte.
Ich verbrachte die Nacht im bummeligen Eurocity und kam einen
Tag später als geplant an. Vor etwa
sieben Jahren fuhr ich mit zwei
Kleinkindern an Weihnachten zu
den Großeltern. Der Zug blieb
auf freier Strecke fünf Stunden stehen. Wir kamen Heiligabend um
22 Uhr an.
Neulich war es mal wieder so
weit: Ich wollte mit der Bahn von
Syke über Bremen nach Hamburg
fahren. Der Fahrkartenkauf am
Automaten: ein Abenteuer. Alles,
was nicht Niedersachsenticket
hieß, war sehr kompliziert. Im Zug
dann Fahrkartenkontrolle. Mein
Ticket war okay, aber ich hatte keine Fahrradkarte. Fahrradkarte?
Warum hatte mir das niemand
gesagt? Kontrolleur: „Das können
Sie dann ja beim Widerspruch erwähnen.“ Ich: „Widerspruch?
Wogegen denn?“ Kontrolleur: „Sie
müssen 40 Euro zahlen, weil
Sie keine Fahrradkarte haben.
Den Ausweis bitte.“
War der Mann wirklich gnadenlos oder nur schlecht drauf, weil
er am Wochenende bei 30 Grad im
miefigen Metronom arbeiten
musste? Natürlich habe ich meine
40 Euro bezahlt. Aber Bahn
fahre ich wohl erst wieder in fünf
bis zehn Jahren.

DAIMLER GEGEN SWR

REMSER
BLITZER-B NDAI
VON HYU

5. KOMMT ES
AUCH NACH
DEUTSCHLAND?

Derzeit ist das System nur in
Südkorea und den USA verfügbar. Bei uns soll es bis auf
Weiteres nicht angeboten
werden, sagt der
Hersteller.

4. WIE ZUVERLÄSSIG IST ES?

Je neuer das Kartenmaterial, desto zuverlässiger das
System. Weil es keine tatsächliche Abtastung der Umgebung gibt, kann es nicht
vor mobilen Geräten
warnen.

DAS BESTE VON FACEBOOK

AUDI RS 6 AVANT PLUS
Die kommende Topversion des A6 ist mit 600 PS eine Rennmaschine für die Autobahn. Außerdem bietet der Kombi hinten noch
genug Platz für die Kinder. Selbst weniger Audi-Begeisterte
finden das Design des Facelifts „geil“. facebook.com/autobild

3. IN WELCHEN
MODELLEN GIBT ES DAS?

Die Koreaner präsentierten
das System in der neuen
Generation des Hyundai Genesis.
Ob es auch für weitere
Modelle erhältlich sein
wird, ist noch nicht
bekannt.

PRIVAT-TAXIS

STADT WARTET
URTEIL AB
KÖLN

ZITATE DER WOCHE

„Es gibt faszinierende
Algorithmen, um den Verkehr
zu beeinflussen. Und
man kann wahnsinnig viel
gestalten.“
Siemens-Ingenieur Wilke Reints
über moderne Ampelsysteme

SICHERE
ÜBERGÄNGE
Rot blinkende LEDs
im Boden ergänzen
künftig Fußgängerampeln an drei Straßenbahnübergängen in
Köln (NRW). Das
Projekt kostet die Stadt
60 000 Euro.

„Im Fernbusmarkt verdient
bisher niemand Geld.“
AB INS GELÄNDE!

Wolfgang Steinbrück, Präsident
des Bundesverbands
Deutscher Omnibusunternehmer

Hamburg vollstreckt
das Verbot gegen
Privattaxis von Uber
oder Wundercar
zunächst nicht (AUTO
BILD 22/2014),
wartet erst ein Urteil ab.

ENGLAND

ROBOTERAUTOS IM TEST

DAS BESTE VON YOUTUBE

Szeneviertel, vor Kindergärten, ruhige Wohngegenden. Redakteur
Jörg Maltzan hat die üblichen SUVV Biotope verlassen und ist mit dem
BMW X4 dahin gefahren, wo er eigentlich hingehören müsste: ins
Gelände. Da schlägt sich der kleine X6-Bruder erstaunlich gut.

Im Prozess gegen Daimler hat der Südwestrundfunk
(SWR) vor dem Landgericht Stuttgart einen Vergleich abgelehnt. Der SWR hatte im Autowerk mit
versteckter Kamera einen Film über Arbeitsbedingungen gedreht, Daimler dagegen geklagt. Anlässlich des Prozesses haben Daimler-Angestellte
gegen schlechte Arbeitsbedingungen protestiert.

In Großbritannien sollen
ab 2015 selbstfahrende
Autos unterwegs
sein. Der Test in drei
noch nicht ausgewählten Städten wird
maximal drei Jahre
dauern. Nördlich von
London sind autonome Taxis geplant.

BRENNSTOFFZELLE

NEUER TOYOTA
HEISST MIRAI
Das von Toyota
geplante Brennstoffzellenauto soll
Mirai heißen. In Japan
wird es ab April
für umgerechnet rund
50 000 Euro verkauft.

"

AUTOBILD.DE 8. AUGUST 2014


Aperçu du document skoda fabia combi.pdf - page 1/1




Télécharger le fichier (PDF)


skoda fabia combi.pdf (PDF, 386 Ko)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP



Documents similaires


skoda fabia combi
journal tgb 20171219 generale 1
2014 04 25 nzz man muss die kultur vera ndern
2014 07 17 kicker
fm 14 5 fr ulein liebe rheims
signal 0615 web

Sur le même sujet..