Angepasste Jugend .pdf


Nom original: Angepasste Jugend.pdf
Auteur: Thibaut DAVID

Ce document au format PDF 1.5 a été généré par Microsoft® Word 2013, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 24/01/2016 à 14:21, depuis l'adresse IP 90.37.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 1390 fois.
Taille du document: 182 Ko (1 page).
Confidentialité: fichier public




Télécharger le fichier (PDF)










Aperçu du document


DAVID Thibaut

TS1
Angepasste Jugend

Dieses Dokument behandelt die Junge Generation. Das ermöglicht uns also,
die 68er Generation mit der jungen Generation zu vergleichen. Also man kann im Text
bemerken, dass die 68er Generation für Freiheit waren. Sie waren besonder für das
freie Geschlecht und Sie bekämpfen die Kriege. Nämlich, ist die 68er Generation die
erste Generation, die während des Zweiten Weltkrieges nicht gelebt hat. Man kann
lesen im Text, dass die 68er gegen Kapitalismus vor allem USA waren. Das war die
Hippie Epoche.
Im Gegensatz zur die 68er, sind die heutige Jugend ist für Autorität. Wir sind für
Harmonie und können wir ein Frage zu fragen : Wir sind ein Angepasste Jugend ?. In
der Tat, wollen wir ein gut Lebensbedingung. Wir wollen „ein Häuschen mit Garten,
zwei Kindern, ein Hund, und eine lebenslange Partnerschaft“ aber das ist sehr komish.
Alles, was wir wollen ist im Gegensatz zu dem, was die 68er wollten. In der Tat,
darstellt die Haus, die Kindern und der Hund ein Wohlstand und ein friedlich leben. Die
68er bekämpfen die „Lebenslang Partnerschaft“ aber das ist, für unsere Generation,
eine Form der Treue. Die heutige Generation will Treue weil sie in einer
monoparentalen Familie wachste und das war ein Trauma für sie.
Unsere Generation ist mehr vorsichtig, weil wir über unsere Zukunft denken. Wir
haben ein größe Angst, das ist die Arbeitslosigkeit. Wir wollen ein sehr gute Bildung.
Wir suchen die bessere. Wir lernen, pünktlich, diszipliniert, schleift und respektvoll zu
sein. Diese Werte sind Bürgerlichen und die 68er bekämpfen diese Werte. Wir
verbringen unsere Leben zu studieren und arbeiten, um guten Lebensbedingungen zu
haben. Unsere Generation bekämpfe die Arbeitslosigkeit und die Wirtschaftkrise.
Ich denke dass diese Text gerecht ist. In der Tat, die 68er waren gegen alles,
besonders die Autorität. Und Ja, ich denke dass wir ein Harmonie wollen. Wir sind ein
Generation, die die bessere Bildung und die bessere Leben will. Ich bin angepasst,
weil ich eine gute Erziehung will. Der Ausdruck „Angepasste Jugend“ steht für eine
passive Jugend. Wir sind in ein globalisierte Welt und wir müssen die Macht haben,
und man kann sagen, dass die Macht mit ein Beruf, mit Politik und ein Wirtschaft geht.
Ich will der bessere Lebenstandard und Ich bekämpfe für diese Lebenstandard. Also
Ja, Ich bin ein Angepasste Jugend.


Aperçu du document Angepasste Jugend.pdf - page 1/1

Documents similaires


angepasste jugend 1
nme 2017
ph3647ingemoengstrom
porfolio paulheintz german
14 15bordeaux 0116
verena saraf brief an aime


Sur le même sujet..