Marklin 2016 .pdf



Nom original: Marklin 2016.pdf

Ce document au format PDF 1.6 a été généré par Adobe InDesign CS6 (Macintosh) / Adobe PDF Library 10.0.1, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 27/01/2016 à 14:19, depuis l'adresse IP 78.251.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 856 fois.
Taille du document: 29.3 Mo (228 pages).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


Neuheiten 2016

D

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Inhalt

Editorial
Liebe Märklin Freunde,
herzlich willkommen in der Märklin-Welt und bei unseren aktuellen Neu­
heiten 2016! Auch in diesem Jahr überraschen wir Sie als Modelleisenbahner und bringen neue faszinierende Eisenbahn-Besonderheiten auf die
Modellbahnstrecke.
Neben der Vorstellung des hervorragenden Insidermodells 2016 ab
­Seite 12 präsentieren wir als besonderes Highlight auch das beein­
druckende Berge-Set rund um den Kranwagen Bauart 100 ab Seite 4.
Ein Set, dass für einen reibungslosen Bahnbetrieb mit Instandhaltungen
und Ausbau des Schienennetzes unerlässlich ist.

Märklin Händler Initiative � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � �� � � 4

Märklin my world � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 17

Neben diesen Highlights präsentieren wir aber auch viele andere
Modelle, bewährte und neue, für jedes Alter, für alle Interessensgruppen.
Farbenfroh und kindlich gestaltet sind die Züge, Lokomotiven, Gleise
und Bausätze des Segments my world für Kinder von 3 bis 6 Jahren ab
Seite 17. Ab Seite 26 gibt es viel Neues für Profis, Sammler und alle, die
es werden wollen im größten Segment H0. Sie interessieren sich für die
Spur Z? Perfektion bis ins kleinste Detail finden Sie ab Seite 156. Und ab
Seite 180 wird es richtig imposant: mit der Spur 1, der Königsklasse.
Aber auch in der Steuerungstechnik gibt es zwei absolute Neuheiten!
Die neue Central Station 3 und Central Station 3plus – „Das innovativste
Steuer­gerät für Ihre Märklin Spielewelt“. Entdecken Sie diese Neuheiten
in einer ausführlichen Vorstellung ab Seite 147.

Märklin H0 ������������������� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � �� � 26

Märklin Digital � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 146

Märklin Spur Z �������������� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 156

Märklin Spur 1 � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 180

Unsere Modelle bieten viele optische und akustische Highlights, die wir
Ihnen in unserem Katalog gar nicht richtig zeigen können. Wir haben
deshalb viele Informationen im Internet in Filmen oder 3D-Animationen
aufbereitet. Diese erreichen Sie vom PC über die angegebene Internet­
adresse (www.), vom mobilen Gerät über die aufgedruckten QR-Codes und
ganz neu auch über sogenannte Augmented Reality-Anwendungen (AR).
Überall, wo Sie nebenstehendes Zeichen sehen, können Sie mit Ihrem
Smartphone oder Tablet per Bilderkennung mehr über das angebotene
Produkt erfahren. Probieren Sie es gleich aus, alles was Sie dafür brauchen ist eine kostenlose Märklin AR-APP, die Sie in den Stores von Apple
oder Android erhalten. Bitte beachten Sie, dass ein Herunterladen der APP
Datenvolumen kostet, dies sollten Sie daher am besten über WLAN durchführen. Beim Betrieb der APP fällt dagegen kein Datenvolumen an. Auch
sollten Sie vor Betrachten der Inhalte in diesem Katalog ein aktuelles
Update der APP herunterladen, damit auch alle Inhalte erscheinen.
Ganz wichtig: Mit dem Smartphone oder Tablet muss
dabei auf die ganze Seite gezielt werden.
Ihr Märklin Team

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

1

Genuss hat Geburtstag
Hopfen und Malz – Gott erhalt‘s
zu 82394

Das deutsche Reinheitsgebot wird 500 Jahre alt und ist ein weltweit
bekanntes Qualitätssiegel. Im ganzen Land wird kräftig gefeiert und auch
Märklin macht dieses Jubiläum auf der Modellanlage unvergessen.
500 Jahre Reinheitsgebot für Bier
Am 23. April 1516 erließen die bayerischen Herzöge Wilhelm IV. und
Ludwig X. in Ingolstadt eines der wenigen Gesetze, das über Jahrhunderte
hinweg Bestand haben sollte: Das Reinheitsgebot für Bier bestimmt noch
heute nicht nur, aber vor allem die deutsche Braukunst und gilt als das
älteste, heute noch gültige Lebensmittelgesetz der Welt. Sein Ursprung
liegt im Landshuter Erbfolgekrieg von 1504/05 („Bayerische Fehde“),
welcher zur Wiedervereinigung der bayerischen Teilherzogtümer führte.
Damit ergab sich die Notwendigkeit einer Harmonisierung der bayeri­
schen Landrechte, was letztendlich zu einer neuen Landesverordnung
für ganz Bayern führte. Bestandteil dieser neuen Ordnung war auch das
„Bayerische Reinheitsgebot“.
Neben der Vorschrift von Bierpreisen (die sich natürlich im Laufe der Zeit
änderten) blieb allerdings jener Teil des Reinheitsgebots bis in die heutige
Zeit weitgehend wirksam, welcher die ausschließliche Verwendung von
Gerste, Hopfen und Wasser zum Brauen von Bier bestimmte. Im Original­
text war dies wie folgt formuliert.
„Ganz besonders wollen wir, dass forthin allenthalben in unseren Städten,
Märkten und auf dem Lande zu keinem Bier mehr Stücke als allein Gers­
ten, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden sollen.“

46806  Zweiachsiger Bier-Kühlwagen

Seite   51

46819  Schiebewandwagen mit Kaelble und Culemeyer-Anhänger Seite   67

46925  Set mit 2 Rungenwagen Kbs

Seite   67

45023 Bierwagen

Seite   97

72701  Bausatz Brauerei „Weihenstephan“ Teil 1

Seite   98

72702  Bausatz Brauerei „Weihenstephan“ Teil 2

Seite   99

72703  Bausatz Brauerei „Weihenstephan“ Teil 3 (Unterbau)

Seite 100

48772 Bierkühlwagen

Seite 120

48778  Bierwagen-Set Typ ZB

Seite 129

82394  Jubiläums-Set 1 – 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot

Seite 167

82395  Jubiläums-Set 2 – 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot

Seite 174

Lassen Sie sich von den vielen Jubiläumsmodellen und Dioramen in den
Spurweiten H0 und Spur Z überraschen.
Mehr zur Geschichte des Reinheitsgebotes erfahren Sie auf:
www.reinheitsgebot.de

48166  Insider-Jahreswagen H0 2016  Seite 218
2

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Marken des Jahrhunderts

News

Stars 2016
Wir freuen uns über eine ganz besondere ­Auszeichnung: Märklin wurde
von einem Beirat ­hochrangiger Marken­experten rund um den ­Verleger
Dr. Florian Langenscheidt zu einer „Marke des Jahrhunderts“ gewählt.
Mit dieser Auszeichnung werden Marken geehrt, die für eine ganze
Produkt­gattung stehen: Märklin – Die Modelleisenbahn. Märklin zählt
damit zum exklusiven Kreis der stärksten Marken Deutschlands.
In der dazu erschienenen Enzyklopädie
„Marken des Jahrhunderts – Stars 2016“
heißt es über Märklin:
„Es gibt Dinge, die eine ­Generation
exklusiv mit ihrer Kindheit
­verbindet, z. B. ein bestimmter
Song. Und es gibt eine Marke,
die Menschen generations­
übergreifend mit ihrer
­Kindheit verbinden:
Sie heißt Märklin.“

Preisübergabe durch
Dr. Florian Langenscheidt an
Jörg Iske Leitung Marketing
Gebr. Märklin & Cie. GmbH

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

3

4

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

MHI Exklusiv

Einmalige Serien 2016
Die Märklin-Händler-Initiative (MHI) ist eine internationale Vereinigung
mittelständischer Spielwaren- und Modellbahn-Fachhändler.
Seit 1990 produziert die MHI für ihre Mitglieder einmalige Sonderserien,
welche ausschließlich über Fachhändler dieser Gemeinschaft zu erwerben
sind.
MHI-Sonderproduktionen sind innovative Produkte mit besonderer
Differenzierung in Farbgebung, Bedruckung und technischer Ausstattung
für den Modellbahn-Profi oder auch Replikate aus früheren Märklin Zeiten.
Die MHI setzt sich mit besonderen Produkten auch für die Förderung des
Nachwuchses ein und unterstützt ihre Mitglieder dabei.
MHI-Produkte der Marken Märklin und Trix werden in einmaligen Serien
hergestellt und sind nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.
Alle MHI-Sonderproduktionen sind mit dem Piktogramm ! gekenn­
zeichnet.
Die Händler unserer internationalen Vereinigung zeichnen sich insbesondere durch die Führung des Märklin und/oder Trix Gesamtsortiments
aus, sowie durch besondere Qualifikation in Beratung und Service. Dies
unterstreichen wir mit einem Garantieversprechen von 5 Jahren.
MHI-Händler in Ihrer Nähe finden Sie im Internet unter
www.mhi-portal.eu.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

5

Pionier der Mehrzweck-Elektroloks

!)c#hNiT4Y
37443  Elektrolokomotive BR 144

Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 144 der Deutschen Bundesbahn
(DB). Farbgebung in Ozeanblau/elfenbein. Betriebsnummer 144 021-3.
Betriebszustand um 1975.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunk­
tionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 4 Achsen angetrieben.
Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal
und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar.
Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar.
Wenn Rangiergang an, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes.
Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden
(LED). Hub- und Senkantrieb für beide Dachstromabnehmer jeweils digital
schaltbar. Einheits-Reflexglaslampen Bauart DB.
Länge über Puffer ca. 17,5 cm.

Auf einen Blick:

•• Erstmals mit Hub- und Senkantrieb für beide Dachstrom­
abnehmer.
•• Mit Digital-Decoder mfx+.
•• Einheits-Reflexglaslampen Bauart DB.

Das passende Wagen-Set finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der
Artikelnummer 47319.
Einmalige Serie.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Bahnhofsansage
E-Lok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Spitzensignal Lokseite 2
Rangierpfiff
Spitzensignal Lokseite 1
Pantographensteuerung
Schaffnerpfiff
Pantographensteuerung
Kompressor
Druckluft ablassen
Rangiergang

CU

MS

MS 2

CS

















































Senkantrieb
d
n
u
b
u
H
it
m
Erstmals
r
strom­abnehme
für beide Dach
slampen
Neue Reflexgla

6

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie nur für die Märklin Händler-Initiative (MHI) gefertigt. 5 Jahre Garantie auf alle MHI-Artikel und Club-Artikel (Märklin Insider und Trix Club) ab 2012. Garantiebedingungen siehe Seite 225.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.



MHI Exklusiv

Nach erfolgreicher Bewährung der Schnellzuglok E 17 im Jahr
1928 zeichnete sich bei der DRG als nächster Schritt die Schaffung einer etwas kleineren Mehrzwecklokomotive ab. Als grobes
Konzept lag die Idee einer laufradsatzlosen Bo’Bo’-Drehgestellmaschine vor. Finanzielle Schwierigkeiten der DRG bedingt
durch die Weltwirtschaftskrise verhinderten aber eine konkrete
Auftragsvergabe. Auf eigenes Risiko entwickelten daraufhin
Siemens, Bergmann und Maffei-Schwartzkopff je eine Versuchslok in dieser Ausführung. Schon im August 1930 konnte Siemens
der Fachwelt seinen Prototyp präsentieren, der als wesentliche
Merkmale einen geschweißten Brückenrahmen, einen weitgehend geschweißten Aufbau, einen luftgekühlten Transformator
und Tatzlagermotoren aufwies.
1932 übernahm die DRG die Maschine, reihte sie als E 44 001 in
ihren Bestand ein und setzte auf Grund der guten Laufeigenschaften ihre Höchstgeschwindigkeit mit 90 km/h fest. Inzwischen
war aber bereits der Serienbau nach dem Vorbild der E 44 001
angelaufen. Dem ersten Kontingent von 20 Maschinen im Jahr
1933 folgten jährlich etwa 10 bis 15 weitere Exemplare und dies
auch den Krieg hindurch, weil die inzwischen vielfach bewährte
E 44 zur „Kriegs-Elektrolok“ (KEL) erklärt worden war. Nach den
Erfah­rungen auf österreichischen Steigungsstrecken erhielten sie
ab 1943 eine elektrische Widerstandsbremse und ein hochgestelltes „W“ bei ihrer Betriebsnummer. Bis Kriegsende konnten noch
die E 44 152W-175W und dazu die E 44 178W abgeliefert werden.
In Süddeutschland mussten bis Anfang 1946 insgesamt 13 Maschinen wegen schwerer Kriegsschäden aus dem Verkehr gezogen
werden. Die halbfertiggestellten E 44 176W-177W und 180W-183W
wurden zwischen Ende 1945 und 1951 vollendet und an die DB
abgeliefert. Anfang 1953 standen damit bei der DB insgesamt
118 ­E 44 (ab 1968: 144, mit Widerstandsbremse: 145) im Dienst.
Sogar das neue DB-Outfit Ozeanblau-Beige machte vor zwei
­Maschinen nicht Halt, die 144 021 und 071 wurden 1975 entsprechend umlackiert. Im September 1983 war der Plandienst bei
der DB beendet und als letzte musste am 30. September 1984 die
144 081 den Dienst quittieren.

In der sowjetisch besetzten Zone befanden sich bei Kriegs­
ende 50 E 44, die allerdings zum Teil beschädigt waren. Nach
der zwangsweisen Einstellung des elektrischen Zugbetriebs am
29. März 1946 wurden 45 Maschinen als Beutegut in die UdSSR
verschleppt. 1952 erhielt die DR noch 44 Maschinen zurück.
Mit der E 44 begann am 1. September 1955 bei der DR wieder

47319

der elektrische Betrieb. Insgesamt 46 Exemplare baute das Raw
Dessau bis 1961 wieder auf (ab 1970: Baureihe 244). Die letzten
vier wurden am 31. Dezember 1991 ausgemustert. Museal erhalten
werden in Ost und West 19 Maschinen. Betriebsfähig ist heute nur
noch die E 44 044 als „Werklok“ im Werk Dessau.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

37443
7

Stahl-Transport

!U4Y

47319  Stahl-Transport: Set mit 4 Rungenwagen Snps
Vorbild: Vier Doppelrungenwagen Snps 719 der Deutschen Bundesbahn
(DB). Eingesetzt zum Transport von Stahl und Röhren.
Modell: Detaillierte, fest stehende Rungen. Unterschiedliche Betriebsnummern. Beladen mit langen und kurzen Röhren, Stabstahl und H-Stahl.
Alle Wagen einzeln verpackt.
Gesamtlänge über Puffer ca. 96,5 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Die passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter
der Artikelnummer 37443.
Einmalige Serie.
Auf einen Blick:

•• Beladung mit angedeuteten Roststellen.
Beladung mit angedeuteten
Roststellen

47319

8

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

37443

Schwefelsäure-Kesselwagen

MHI Exklusiv

!U8Y

46461  Set mit 6 Kesselwagen
Vorbild: Schwefelsäure-Kesselwagen der DB-Schenker Rail Spedkol.
Betriebszustand 2014.
Modell: Detailliertes Fahrgestell mit durchbrochenem Rahmen.
Außenlangträger als U-Profil mit Seilösen. Drehgestelle nach Bauart
Minden-Dorstfeld. Angesetzte Arbeitsbühne. Angesetzte Bremserbühne.
Unterschiedliche Betriebsnummern. Mit vorbildgerechten Ausbesserungsflecken. Wagen einzeln verpackt.
Gesamtlänge über Puffer ca. 87,6 cm. Gleichstromradsatz E700580.

Auf einen Blick:
•• Die Kesselwagen sind mit vorbildgerechten Ausbesserungs­
flecken versehen.
Einmalige Serie.

Die Kesselwagen sind mit vorbildgerechten Ausbesserungs­flecken
versehen

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie nur für die Märklin Händler-Initiative (MHI) gefertigt. 5 Jahre Garantie auf alle MHI-Artikel und Club-Artikel (Märklin Insider und Trix Club) ab 2012. Garantiebedingungen siehe Seite 225.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

9

Kranwagen Bauart 100

!(#U5bY

49954  Wagen-Set mit Kranwagen Bauart 100 und Auslegerschutzwagen Bauart 817
Vorbild: Kranwagen Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817
der Deutschen Bahn AG (DB AG). Tragfähigkeit 160 t. Beheimatung Fulda.
Betriebszustand 1997.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und Geräuschfunktionen. Umgebungsgeräusch Hämmern, Umgebungsgeräusch 1 Flexen, Umgebungsgeräusch 2
Kompressorgeräusch und Umgebungsgeräusch 3 Typhon. Oberwagen mit
Ausleger auf vorbildgerechtem Zahnkranz drehbar. Ausleger über Seilrolle
und doppelten Flaschenzug zu heben und zu senken. Haupthaken aus
Metall über Seilrolle und doppelten Flaschenzug zu heben und zu senken.
4 Stützarme von Hand ausschwenkbar und mit Spindeln auf beiliegenden
Sockeln feststellbar. Kranwagen mit achtachsigem Unterwagen und Oberwagengehäuse aus Metall. Gegengewichte aus Metall ansteckbar. Länge
des Aufbaus mit Ausleger und Gegengewichten maximal 34 cm. Aktionsradius des Hakens bis zu 21 cm. Ausleger beim Transport im Gleisbogen
vorbildgerecht seitlich ausschwenkbar. Kranschutzwagen zum Stützen
des Auslegers, zur Ablage der Haken und der Stützsockel (Schwellen­
stapel). Gegengewichtswagen mit Spezialgerüsten zum Transport und zur
Montage der Gegengewichte. Dem Modell liegt eine Hebevorrichtung bei,
mit der Gegenstände mit einem Gewicht von maximal 250 g angehoben
werden können. Das Modell wird mit nummeriertem Echtheitszertifikat
geliefert.
Gesamtlänge über Puffer 55 cm.

Auf einen Blick:

•• Mit Digital-Decoder mfx+.
•• Geräuschfunktionen.
•• Nummeriertes Echtheitszertifikat.
•• Limitiert auf 999 Stück weltweit.

Digital Funktionen
Betriebsgeräusch Kran
Kranausleger heben/senken
Kranausleger drehen
Kranhaken auf/ab
Signalhorn
Kabinenfunk
Signalton
Umgebungsgeräusch
Umgebungsgeräusch 1
Umgebungsgeräusch 2
Umgebungsgeräusch 3

Einmalige Serie.

Alle Funktionen digital schaltbar

CU

MS

MS 2

CS









































Mehr als Realität!
Mit der neuen Märklin AR App unsere Modelle
ganz neu entdecken.
So einfach geht‘s: Die App herunterladen und mit
der Kamera des Smartphones die Seite betrachten.

Mechanischer Flaschenzug

Kranhaken digital heb- und senkbar

Das passende Wagen-Set finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der
Artikelnummer 49955.
Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment
unter der Artikelnummer 23540.

10

t
htheitszertifika
c
E
s
e
rt
e
ri
e
m
Num
eit
9 Stück weltw
Limitiert auf 99

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie nur für die Märklin Händler-Initiative (MHI) gefertigt. 5 Jahre Garantie auf alle MHI-Artikel und Club-Artikel (Märklin Insider und Trix Club) ab 2012. Garantiebedingungen siehe Seite 225.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.



MHI Exklusiv

!U5Y

49955  Wagenset zum Kranzug
Vorbild: Ein 2-achsiger Niederbordwagen Kls 442, ein 4-achsiger Niederbordwagen Res 676 und ein 3-achsiger Bahndienstwagen als Wohnschlafwagen Bauart 423 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Betriebszustand
1997.
Modell: Niederborwagen Kls beladen mit einer Bodenplatte und drei
Kisten in Lasercutbauweise. Acht Ölfässer aus Kunststoff liegen bei.
Niederbordwagen Res mit Drehgestellen Typ Y 25, Metalleinlage für gute
Laufeigenschaften, beweglichen Rungen, spezifische Ausführung des
Unterbodens, viele angesetzte Einzelheiten. Umbauwagen vorbereitet zur
Strom führenden Wagenverbindung entweder mit steckbaren Kurzkupplungsdeichseln 7319 oder trennbaren Kurzkupplungen 72020. Eine
Leuchtgiraffe mit LED und Anhänger und ein 5-teiliger Figuren-Satz der
Fa. Preiser liegen bei.
Gesamtlänge über Puffer ca. 54 cm.
Gleichstromradsatz E700580 und E406240.

Auf einen Blick:

•• Sehr detaillierte Beladung in Lasercutbauweise.
•• LED-Leuchtgiraffe und Figuren-Satz beiliegend.
Den passenden Kranzug finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der
Artikelnummer 49954.

Einmalige Serie.
Beladener Niederbordwagen

Gegengewichte am Kran ansteckbar

49955

49954

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

11

Unser Insidermodell 2016
Güterzug-Tenderdampflokomotive BR 95.0
Nach dem erfolgreichen Einsatz der Tenderloks der „Tierklasse“
(DR 95.66) durch die Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn (HBE)
auf ihrer Steilstrecke Rübelandbahn entschied sich auch das
(preußische) Eisenbahn-Zentralamt in Berlin für eine fünffach
gekuppelte Tenderlokomotive und beauftrage Borsig mit Entwürfen für eine 1‘E1‘h2-Tenderlokomotive mit 18 t Radsatzlast. Mit
nur geringen Änderungen wurde dieser Entwurf dann auch als
„preuß. T 20“ verwirklicht. Die gewünschte hohe Radsatzlast von
18 t zeigte schon, dass mit der neuen Lok offensichtlich nicht in
erster Linie der Zahnradbetrieb durch einen Adhäsionsbetrieb
abgelöst werden sollte. Denn zunächst hätte der Oberbau aller
preußischen Zahnradstrecken erneuert werden müssen, da sie
nicht für solch hohe Radsatzlasten zugelassen waren. Geplant
war vielmehr in erster Linie eine leistungsfähige Maschine für
Traktions- und Schiebeleistungen auf steilen Hauptstrecken.
Zwar existierte die DRG bereits zum Zeitpunkt der Bestellung bei
Borsig, doch zählt die T 20 mit Fug und Recht als letzte preußische
Dampflokkonstruktion mit den typischen Merkmalen des letzten
Entwicklungsstands preußischen Lokomotivbaus: Barrenrahmen
und Belpaire-Hinterkessel.
In den Jahren 1923/24 lieferten Borsig 18 und Hanomag
27 ­Exemplare. Die DRG übernahm alle 45 Maschinen mit den
Betriebsnummern 95 001-045. Eingesetzt wurden sie vor allem
auf den Steilstrecken des Thüringer Waldes, des Frankenwaldes,
der Geislinger Steige und auf der Schiefen Ebene bei Neuenmarkt-Wirsberg. Nach 1945 gelangten 14 dieser Lokomotiven zur
späteren DB. Ausgemustert wurden wegen Kriegsschäden zwei
Loks und ab Mai 1952 beheimatete das Bw Aschaffenburg den
kompletten 95er-Bestand der DB (95 001, 002, 003, 006, 007, 008, 011,
013, 026, 031, 033 und 034). Dort waren sie mit Schiebediensten auf

der Rampe Laufach – Heigenbrücken und mit Einsätzen im Aschaffenburger Mainhafen vollauf beschäftigt. Doch das dann relativ
schnelle Ende der 95er brachte die Elektrifizierung der Strecke
Frankfurt/Main – Würzburg. Mit der offiziellen Eröffnung des elektrischen Betriebs auf dem Abschnitt Würzburg – Aschaffenburg
am 26. September 1957 wurden die letzten Exemplare abgestellt
und fielen der bald darauf Verschrottung anheim.

Insgesamt 31 Loks verblieben bei der DR in der DDR. Davon
wurden zwischen 1964 und 1973 noch 24 Loks auf Ölfeuerung
umgebaut, deren letzte Exemplare bis 1980/81 fuhren. Immerhin
blieben insgesamt fünf Maschinen erhalten, wobei die 95 027 des
DB-Museums seit 2010 für Sonderzugeinsätze auf der Rübelandbahn wieder betriebsfähig zur Verfügung steht.

© Foto Bellingrodt/Sammlung Asmus

48827
12

39095

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie nur für die Märklin Händler-Initiative (MHI) gefertigt. 5 Jahre Garantie auf alle MHI-Artikel und Club-Artikel (Märklin Insider und Trix Club) ab 2012. Garantiebedingungen siehe Seite 225.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.



MHI Exklusiv

!(c#hEU3Y
39095  Güterzug-Tenderdampflokomotive BR 95.0

Vorbild: Güterzug-Tenderdampflokomotive Baureihe 95.0 (ehemalige
preußische T20) der Deutschen Bundesbahn (DB). Ausführung mit
3 Aufbauten, geschweißten Wasservorrats-Behältern ohne Nieten und mit
Einpolterungen, Reichsbahn-Laternen. Betriebsnummer 95 006. Betriebszustand um 1953.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunk­
tionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel.
5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive weitgehend aus Metall.
Rauchsatz aus 7226 liegt serienmäßig bei. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und Rauchsatzkontakt konventionell in
Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist die Führerstandbeleuchtung digital
schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden
(LED). An beiden Lok-Enden kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEMSchacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre,
Bremsschläuche und Raucheinsatz liegen bei.
Länge über Puffer 17,4 cm.

Ein passendes Güterwagen-Set wird unter der Artikelnummer 48827
ebenfalls exklusiv nur für Insider-Mitglieder angeboten.
Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment
unter der Artikelnummer 22295 exklusiv für Trix Clubmitglieder.
Die Güterzug-Tenderlokomotive 39095 wird im Jahr 2016 in einer ein­
maligen Serie nur für Insider-Mitglieder gefertigt.
Auf einen Blick:
•• Komplette Neuentwicklung.
•• Besonders filigrane Metallkonstruktion.
•• Durchbrochener Barrenrahmen und viele angesetzte Details.
•• Führerstandbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar.
•• Raucheinsatz liegt serienmäßig bei.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Rauchsatzkontakt
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Führerstandsbeleuchtung
Glocke
Dampf ablassen
Kohle schaufeln
Schüttelrost
Luftpumpe
Wasserpumpe
Injektor
Rangiergang

CU

MS

MS 2

CS

















































Sehenswerte Durchsicht:
Die Rauchkammer ruht mit ihrem Gewicht auf
einer durchbrochenen Stütze

Mehr als Realität!
Mit der neuen Märklin AR App unsere Modelle
ganz neu entdecken.
So einfach geht‘s: Die App herunterladen und mit
der Kamera des Smartphones die Seite betrachten.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

13

Insidermodell Wagenset

MHI Exklusiv

!U3Y

48827  Güterwagen-Set G 10
In den ersten Jahrzehnten der DB waren sie aus den gemischten Güterzügen nicht wegzudenken: die Güterwagen der Bauart G 10. Ihr Ursprung
reicht bis zu den Preußischen Staatsbahnen zurück und sie sind mit über
120.000 gebauten Exemplaren die wichtigsten und mit Abstand meist
beschafften aller gedeckten Güterwagen. In diesem Güterwagenset finden
sich diverse Varianten (mit/ohne und abgebauten Bremserhaus) dieser
Bauart. Ergänzt wird das Set durch einen Glt 23 mit niedriger Stirnwandtür
für den witterungsgeschützten Transport von Pkw sowie einen Gr 20 als
Nachfolger des G 10, nun aber mit Tonnendach.

Dieses Güterwagen-Set finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0Sortiment unter der Artikelnummer 24540 exklusiv für Trix Clubmitglieder.
Das Güterwagen-Set 48827 wird im Jahr 2016 in einer einmaligen Serie
nur für Insider-Mitglieder gefertigt.

Auf einen Blick:
•• Sogenanntes Spar-Bremserhaus an 2 gedeckten Güterwagen neu.
•• Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern.
•• Ideale Güterwagen zur Güterzug-Tenderdampflokomotive BR 95.

Vorbild: 7 gedeckte Güterwagen unterschiedlicher Bauarten der
­ eutschen Bundesbahn (DB). Davon 5 Güterwagen der VerbandsbauD
art G 10, 2 x mit Spar-Bremserhaus, 1 x mit Standard-Bremserhaus.
1 x ­Bremserhaus abgebaut, 1 x ohne Bremserhaus und ohne Bremser­
bühne. 1 Güterwagen der Austauschbauart Glt 23 (Glt Dresden), mit
­niedriger Stirnwandtür. 1 Güterwagen der Austauschbauart Gr 20
(Gr ­Kassel), ohne Handbremse. Betriebszustand Mitte 1950er-Jahre.
Modell: Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern. Güter­
wagen G 10 und Gr 20 mit Schiebetüren zum Öffnen. Güterwagen Glt 23
mit Sprengwerk und zusätzlichen Trittbrettern.
Gesamtlänge über Puffer 80 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Die passende Güterzug-Tenderdampflokomotive der Baureihe 95 wird
­unter der Artikelnummer 39095 ebenfalls exklusiv nur für Insider-­
Mitglieder angeboten.

Sogenanntes Spar-Bremserhaus
an 2 gedeckten Güterwagen

14

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie nur für die Märklin Händler-Initiative (MHI) gefertigt. 5 Jahre Garantie auf alle MHI-Artikel und Club-Artikel (Märklin Insider und Trix Club) ab 2012. Garantiebedingungen siehe Seite 225.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

48827

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

39095
15

Feuerwehr-Drehkran

MHI Exklusiv

!?3Y

18039 Feuerwehr-Drehkran
Vorbild: Magirus-Deutz Rundhauber mit Drehkran-Aufbau.
Modell: Aufbau und Führerhaus aus Metall-Druckguss, Boden aus
Stahl­blech. Ausleger aus Kunststoff, Metallräder als Drehteile mit
Gummireifen. Mit vielen Funktionen, wie drehbarem, höhenverstellbarem
Kranausleger und per Kurbel heb- und senkbarem Kranhaken.
Trittbretter, Stoßstangen und Blaulichter und weitere Details farblich
abgesetzt. Beigelegtes Echtheitszertifikat.
Länge 16 cm.

Einmalige Serie 2016 nur für die Märklin Insider-Mitglieder.

Auf einen Blick:
•• Fortsetzung der beliebten Serie von Metall-Fahrzeugen.
•• Weitgehende Neukonstruktion.
•• Metall-Aufbauten.
•• Ergänzt in perfekter Weise die fünfteilige Serie von Replika-­
Fahrzeugen (18023, 18032, 18031, 18034 und 18029) und den
Feuerwehr-Gerätewagen 18038.
•• Echtheitszertifikat.
•• Kartonverpackung in historischer Gestaltung.

3D-Volumenmuster

16

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie nur für die Märklin Händler-Initiative (MHI) gefertigt. 5 Jahre Garantie auf alle MHI-Artikel und Club-Artikel (Märklin Insider und Trix Club) ab 2012. Garantiebedingungen siehe Seite 225.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Märklin my world – Spielspaß von Anfang an
Willkommen bei Märklin my world.

Neu in der Märklin my world Produktwelt:

Auspacken, aufbauen und los geht die Fahrt. Das gefällt auch schon den
kleinen Modellbahnfans. Und genau das kann man mit Märklin my world
erfahren. Die Sets sind bestens für Kinder ab 3 Jahren geeignet, stark in
Nehmen und auch im Geben.

Jetzt kann man mit dem Nahverkehrszug ganz schnell in den Zoo oder
zu Freunden fahren. Das abnehmbare Dach im zweiten Zugteil sorgt für
zusätzlichen Platz für Mitfahrer aller Art. Dank USB und des neuen Akkus
lädt sich dieser Zug immer wieder selber auf– endloser Spielspaß durch
immer intaktes Licht und Hupe!

Die per Akku oder Batteriebetriebenen Züge mit stabilen und hoch­
wertigen Magnet-Kupplungen und besonders robusten Bauteile sorgen
für jede Menge kreativen und unbeschwerten Spielspaß. Auch Lichtund Soundfunktionen sorgen für ein abwechslungsreiches Spielerlebnis.

Die Verladung sämtlicher Güter kann nun spielerisch und fantasievoll mit
dem neunen Verladebahnhof erlebt werden. Auch die Container kann man
mit den Lieblingssachen beladen und anschließend stapeln. Dank der
Magneten, kann der Kran die Container problemlos packen.

Ein wahres Spielvergnügen ist auch der neue Handregler. Dank der
ergonomischen Verbesserung ist die Bedienung aller Funktionen jetzt
kinderleicht.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

17

Nahverkehrszug LINT mit Akku

hFRb

36100  Märklin my world – Nahverkehrszug LINT mit Akku
Auf einen Blick:

Vorbild: Zweiteiliger Nahverkehrszug LINT.

•• Neuentwickelter Nahverkehrszug auf Akkubasis mit Licht und

Modell: Zug mit Akkuantrieb und Magnetkupplungen zwischen den
beiden Zugteilen. Motor, Akku und die gesamte Elektronik sind im
motorisierten Zugteil für Kinder unzugänglich verbaut. Der Zug kann mit
dem mitgelieferten Ladekabel aufgeladen werden. Der zweite Zugteil
sorgt durch das abnehmbares Dach und die Inneneinrichtung für vielerlei
Spielmöglichkeiten. Jeweils 3 Geschwindigkeitsstufen bei Vorwärts- und
Rückwärtsfahrt, sowie 3 Soundfunktionen und ein Dreilicht-Spitzensignal,
sind über das kindgerechte Infrarot-Fahrgerät steuerbar. Der Zug kann
mit 2 verschiedenen Frequenzen betrieben und somit mit einem weiteren
akkubetriebenen Zug ergänzt werden.
Länge des Zuges 32,6 cm.
Inhalt: Zweiteiliger Zug, Ladekabel und Infrarot-Fahrgerät (2x AAA
Batterie liegt bei).

Soundfunktionen.

•• Der Zug kann ganz einfach per Ladekabel wieder aufgeladen

Digital Funktionen
Spitzensignal
Begrüßung
Schaffnerpfiff
Signalhorn

CU

MS

MS 2

CS





















werden.

•• Das neuartige Infrarot-Fahrgerät kann durch den Schaft von
Kindern sicher in der Hand gehalten werden.

•• Vielfältige Spielmöglichkeiten durch das abnehmbare Dach
und die Inneneinrichtung.

•• Kinderleichtes Kuppeln durch die Verwendung von Magnetkupplungen.

•• Spielzug bestens geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

ku
Eingebauter Ak
e zum Laden
ll
te
ts
it
n
h
c
-S
B
US
ar
Dach abnehmb

Mehr als Realität!
Mit der neuen Märklin AR App unsere Modelle
ganz neu entdecken.
So einfach geht‘s: Die App herunterladen und mit
der Kamera des Smartphones die Seite betrachten.

2x

18

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

19

Ergänzungswagen-Set zum ICE

R

44108  Märklin my world – Ergänzungswagen-Set zum ICE
Vorbild: Ergänzungswagen-Set bestehend aus 3 ICE Großraumwagen mit
abnehmbaren Dächern.

Das Wagen-Set ist die ideale Ergänzung zur Startpackung „ICE“ 29300.
Weitere Wagen sind unter den Artikelnummern 44114 und 44115 erhältlich.

Modell: Wagen mit Inneneinrichtung und Raum zum Beladen. Dächer
einzeln abnehmbar. Alle Wagen mit Magnetkupplungen.
Gesamtlänge der Wagen 33,6 cm.

Auf einen Blick:
•• Abnehmbare Dächer und Inneneinrichtung sorgen für hohen
Spielwert.
•• Die Wagen sind ideal zur Ergänzung des batteriebetriebenen
ICE.

eneinrichtung
n
In
d
n
u
r
e
h
c
ä
Abnehmbare D
en Spielspaß
sorgen für hoh

29300
20

44108

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

29300

CFRb

36101  Märklin my world – Diesellokomotive BR 212 mit Akku
Auf einen Blick:

Vorbild: Diesellokomotive der Baureihe 212.

•• Neuentwickelte Diesellokomotive auf Akkubasis mit Licht und

Modell: Lokomotive mit Akkuantrieb und Magnetkupplung am hinteren
Fahrzeugende. Motor, Akku und die gesamte Elektronik sind für Kinder
unzugänglich verbaut. Die Lok kann mit dem mitgelieferten Ladekabel
aufgeladen werden. Jeweils 3 Geschwindigkeitsstufen bei Vorwärts- und
Rückwärtsfahrt, sowie 3 Soundfunktionen und ein Zweilicht-Spitzensignal,
sind über das kindgerechte Infrarot-Fahrgerät steuerbar. Der Zug kann
mit 2 verschiedenen Frequenzen betrieben und somit mit einem weiteren
akkubetriebenen Zug ergänzt werden.
Länge der Lokomotive 14,1 cm.

Soundfunktionen.
•• Die Lok kann ganz einfach per Ladekabel wieder aufgeladen
werden.
•• Das neuartige Infrarot-Fahrgerät kann durch den Schaft von
Kindern sicher in der Hand gehalten werden.
•• Kinderleichtes Kuppeln durch die Verwendung einer Magnetkupplung.
•• Lokomotive bestens geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

Inhalt: Lokomotive, Ladekabel und Infrarot-Fahrgerät (2x AAA Batterie
liegt bei).

Durch die Ergänzung mit den Artikeln 44109, 44110, 72211 und 72250
kann eine vielfältige Spielwelt rund um das Thema Güterverladung
geschaffen werden.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Bremsenquietschen aus
Schaffnerpfiff
Signalhorn

CU

MS

MS 2

CS





















2x

44110
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

44109

36101

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

21

Güterwagen

R

44109  Märklin my world – Containerwagen-Set
Vorbild: Containerwagen-Set bestehend aus 2 Containertragwagen,
die mit zwei 20 ft. Containern beziehungsweise einem 40 ft. Container
beladen sind.
Modell: Wagen mit Magnetkupplungen. Die kindgerechten, stabilen
Container können geöffnet und beladen werden. Ein fest verbautes
­Metallteil in den Containern ermöglicht die magnetische Verladung, bei
der gemeinsamen Nutzung mit dem Güterverladebahnhof 72211.
Gesamtlänge der Wagen 33,6 cm.

Zur Bildung eines Zuges eignet sich die Rangier-Diesellokomotive, die
unter der Artikelnummer 36101 erhältlich ist.

Auf einen Blick:
•• Die abnehmbaren und beladbaren Container sind robust und
damit ideal für Kinderhände geeignet.
•• Gemeinsam mit dem Güterverladebahnhof sorgen die
­Containerwagen für vielfältigen Spielspaß.

gnetkupplung

a
Container mit M
Metall im Dach

R

44110  Märklin my world – Autotransportwagen
Vorbild: Autotransportwagen mit 2 robusten PKW-Modellen beladen.
Modell: Wagen mit Magnetkupplungen. Der Wagen verfügt über eine
klappbare Auffahrrampe an einem Wagenende. Die abnehmbaren, kind­
gerechten PKW-Modelle sind überwiegend aus Metall gefertigt.
Gesamtlänge des Wagens 18,5 cm.

22

Zur Bildung eines Zuges eignet sich die Rangier-Diesellokomotive, die
unter der Artikelnummer 36101 erhältlich ist.

Auf einen Blick:
•• Robuste Ausführung von Wagen und PKW-Modellen.
•• Die abnehmbaren PKW-Modelle sorgen für Spielwert, der
durch die gemeinsame Nutzung mit dem Güterverladebahnhof
maximiert werden kann.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

72211  Märklin my world – Güterverladebahnhof
Güterverladebahnhof mit 3 verschiedenen Verlademöglichkeiten, als
Bausatz in kindlicher Ausführung.

Der Güterverladebahnhof ist die ideale Ergänzung zur Diesel-Rangierlokomotive 36101 und den my world Güterwagen 44109 und 44110.
Ein ­passendes Beladungsset ist unter der Artikelnummer 72250 erhältlich.

Stabiler Bausatz aus wenigen Teilen zusammensteckbar. Silo zur
Verladung von Schüttgütern. Drehbarer Kran mit Magnet zur Aufnahme
verschiedener Ladegüter. Hebevorrichtung für PKWs. Die Lieferung erfolgt
in Einzelteilen. Ein PKW-Modell liegt bei.

Auf einen Blick:

•• Maximales Spielvergnügen durch kindgerechten, steckbaren
Bausatz mit vielerlei Lademöglichkeiten.

•• Gemeinsam mit den Güterwagen des my world Sortiments
entsteht eine vielfältige Spielwelt, die Kinder begeistern wird.

Vorderseite

Rückseite

44110

44109

36101

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

23

Personenwagen

R

44114  Märklin my world – Personenwagen „Bord Restaurant“
Vorbild: Speisewagen „Bord Restaurant“ mit abnehmbarem Dach.
Modell: Wagen mit Inneneinrichtung und Raum zum Beladen. Dach
abnehmbar. Wagen mit Magnetkupplungen.
Länge des Wagens 11,2 cm.

Das Bord-Restaurant ist die ideale Ergänzung zur Startpackung „ICE“
29300. Weitere Wagen sind unter den Artikelnummern 44108 und 44115
erhältlich.

Auf einen Blick:
•• Abnehmbares Dach und Inneneinrichtung.
•• Ideale Ergänzung zum batteriebetriebenen ICE.

neinrichtung

ach und Inne
bnehmbares D

A

R

44115  Märklin my world – Schlafwagen „Night Line“

Vorbild: Schlafwagen mit abnehmbarem Dach und fluoreszierender
Bedruckung.

Der Schlafwagen ist die ideale Ergänzung zur Startpackung „ICE“ 29300.
Weitere Wagen sind unter den Artikelnummern 44108 und 44114 erhältlich.

Modell: Wagen mit Inneneinrichtung und Raum zum Beladen. Dach
abnehmbar. Wagen mit Magnetkupplungen.
Länge des Wagens 11,2 cm.

Auf einen Blick:
•• Die aufgedruckten Details des Wagens leuchten im Dunkeln.
•• Abnehmbares Dach und Inneneinrichtung.
•• Ideale Ergänzung zum batteriebetriebenen ICE.

eneinrichtung
n
In
d
n
u
h
c
a
D
ten im Dunkeln
h
Abnehmbares
c
u
le
s
n
e
g
a
W
ten Details des
Die aufgedruck

29300
24

44115

44114

44108

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

29300

Zubehör
23130  Märklin my world –
Kunststoffgleis gebogen (R1)

23172  Märklin my world –
Kunststoffgleis gerade

23188  Märklin my world –
Kunststoffgleis gerade

R1 = 360 mm / 30°.
Verpackungseinheit: 6 Stück.

171,7 mm.
Verpackungseinheit: 6 Stück.

188,3 mm.
Verpackungseinheit: 6 Stück.

2x

2x2x

2x

1x4x

1x

1x1x

1x

1x1x

7x

2x

1x

1x
4x

7x

2x

23301  Märklin my world –
Kunststoffgleis Weichen-Set

23977  Märklin my world –
Kunststoffgleis-Prellbock

Inhalt: 1 Weiche links und 1 Weiche rechts, sowie die
2 dazugehörigen gebogenen Gleise (Weichen­bogen),
aus stabilem, kindgerechten Kunststoff gefertigt.

77,5 mm + 5 mm.
Verpackungseinheit: 3 Stück.

1x

72240   Märklin my world – Aufgleishilfe (ohne Abb.)
Spielerische Aufgleishilfe mit Landschaftselementen, zur harmonischen
Eingliederung in die Eisenbahnwelt.

Auf einen Blick:

•• Erleichtert das Aufsetzen von Loks und Wagen auf das Gleis.
•• Harmonische Einbindung in die Spielwelt möglich.

Die Aufgleishilfe besteht aus einem speziellen, gebogenen Kunststoffgleis mit Führungskeilen im Gleisbett, die die Räder beim Schieben oder
auch bei voller Fahrt richtig auf dem Gleis positionieren. Das Gleis wird
dauerhaft in das Gleisbild eingefügt. Zur harmonischen Einbindung in die
Spielewelt, liegen dem Produkt Landschaftselemente bei, die an das Gleis
angesteckt werden können.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

25

26

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Märklin Spur H0
Mehr Individualität beim Spielerlebnis!
Unter diesem Motto präsentierten wir im letzten Jahr unsere Nach­
rüstdecoder der neuen Generation. Diese Decoder stehen nun in Punkto
Innovation in einer Reihe mit der neuen CS3 und CS3 plus.
Denn so, wie Sie die neuen Decoder in Minuten programmieren, können
Sie nun dank der Central Station 3 in Sekunden die verschiedenen
­Bedienelemente Ihrer Modellbahn-Anlage aufrufen. Das einfache
­Wischen und Zoomen auf dem Display reicht aus.
Aber nicht nur im Digitalbereich haben wir in den Neuheiten 2016 einige
Leckerbissen. Auch unser diesjähriges Insider-Modell überzeugt als BR 95
durch ihre legendäre Optik. Nicht minder interessant und ein Muster­
beispiel für die klare Detailtreue aus dem Hause Märklin ist in diesem
Zusammenhang das neu konzipierte Güterwagen-Set G 10. Denn wie
im Vorbild erwarten Sie hier 2 Güterwagen mit Sparbremserhaus und
unterschiedlicher Dachfarbe.
Und wer kann sich nicht an die besonderen Zeiten am Gotthard erinnern,
als der legendäre “Elefant“ mit seiner kraftvollen Zugkraft die Steilrampen
am Gotthard erklomm. Auch dieses Erlebnis machen wir mit einer absolu­
ten Neukonstruktion der größten Schweizer Dampflok greifbar.
Robust und wertbeständig, innovativ und möglichst detailliert – so
überzeugen nicht nur unsere Sammlerstücke. Auch unsere Einsteiger­
modelle, die wir zahlreich für Sie im Programm haben, verblüffen hierbei
als Lokomotiven mit vielfältigen Licht- und Soundfunktionen. Sie erkennen
diese Loks am „Märklin Start up“-Logo.
Viel Spaß beim Stöbern im Neuheiten-Prospekt und Ausprobieren der
neuen AR-Funktionen wünscht Ihnen
Ihr Märklin Team

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

27

Einfach aufbauen und spielen

/eF3

29323  Märklin Start up – Startpackung „Güterzug“. 230 Volt
Vorbild: Tenderlokomotive Baureihe 89.0 der Deutschen Bundesbahn
(DB), ein Niederbordwagen X-05, ein gedeckter Güterwagen und ein
Kesselwagen „Aral“.

Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 2 gerade Gleise 24172, 1 gerades
Gleis 24188, 1 Basisstation, 1 Schaltnetzteil und ein kabelloses Infrarot-­
Steuergerät. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungs­
packungen und dem gesamten C-Gleis-Programm.

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx und Spezialmotor. 3 Achsen
angetrieben, Haftreifen. Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb,
digital schaltbar. Kupplungshaken. 1 Niederbordwagen, 1 gedeckter
Güterwagen und ein Kesselwagen, jeweils mit Relex-Kupplungen.
Länge des Zuges 45,7 cm.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Direktsteuerung

Auf einen Blick:

•• Digitales IR-Steuergerät zur Ansteuerung von bis zu 4 Zügen.
•• Freie Beweglichkeit rund um die Anlage durch das kabellose
IR-Steuergerät. Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

112 x 76 cm
45” x 30”

29323

28

12 x 24130

2 x 24172

1 x 24188

1x

1x

1x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

CU

MS

MS 2

CS













/ehHb

29452  Märklin Start up – Startpackung „Containerzug“. 230 Volt
Vorbild: Fiktive Diesel-Rangierlokomotive der Bauart Henschel DHG 700
und 3 Containertragwagen der Deutschen Bahn AG (DB AG), mit verschiedenen Containern beladen.

Steuergerät. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungs­
packungen und dem gesamten C-Gleis-Programm. Die Weichen können
mit dem Elektroantrieb 74492 nachgerüstet werden.

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx und seriell schaltbaren
Soundfunktionen. 1 Achse angetrieben, Haftreifen. Fahrtrichtungs­
abhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb,
digital schaltbar. Blinklicht auf dem Führerhausdach. Kupplungshaken.
3 ­Containertragwagen mit verschiedenen Containergattungen (20 ft.
Container, 40 ft. Container und 20 ft. Tankcontainer) beladen. Alle Wagen
mit Relex-Kupplungen. Alle Container können vom Wagen abgenommen
und zur Beladung geöffnet werden.
Länge des Zuges 59,2 cm.

Zur Erweiterung der Themenwelt Containerlogistik eignet sich die ThemenErgänzungspackung 78452, das Wagen-Set 44452, der Wagen 44700,
sowie das Containerterminal 72452.

Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 4 gerade Gleise 24188, 1 Basisstation,
7 gerade Gleise 24172, 2 gebogene Gleise 24224, 1 Weiche links 24611
und 1 Weiche rechts 24612. Schaltnetzteil und ein kabelloses Infrarot-­

Digital Funktionen
Spitzensignal
Warnblinklicht
Diesellok-Fahrgeräusch
Signalhorn
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Kabinenfunk

CU

MS

MS 2

CS































Auf einen Blick:
•• Robuster Zug – bestens geeignet für Kinder ab 6 Jahren.
•• Kindgerechte Neukonstruktion des Containertragwagens und
der verschiedenen Containergattungen.
•• Lokomotive mit Blinklicht und Soundfunktionen.
•• Freie Beweglichkeit rund um die Anlage durch das kabellose
IR-Steuergerät.
•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

190 x 80 cm
75“ x 32“

1 x 24611

1 x 24612

12 x 24130

2 x 24224

7 x 24172

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

4 x 24188

1x

29752

1x

1x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

29

Themenwelt Containerterminal
72452  Märklin Start up – Containerterminal
Vorbild: Moderner Brückenkran zur Verladung von
Containern.
Modell: Stabile, robuste Ausführung eines modernen
Containerterminals. Das Modell ist speziell auf die
Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Die Laufkatze

kann manuell verschoben werden. Heb- und senkbare Vorrichtung zum Verladen von Containern. Der
gesamte Brückenkran ist auf Rädern gelagert und kann
verschoben werden. Die Lieferung erfolgt in Einzelteilen.

ma
nd um das The
ru
n
e
it
e
k
h
c
li
g
lmö
Vielfältige Spie
tik
ie
Container­logis
– speziell auf d
g
n
ru
h

s
u
A
erechte
mt
Robuste, kindg indern ab 6 Jahren abgestim
nK
Bedürfnisse vo
44452  Märklin Start up – Wagen-Set „Containerverladung“

78452  Märklin Start up – Themen-Ergänzungspackung „Containerlogistik“

Vorbild: Kranwagen Bauart Krupp-Ardelt, Kranschutzwagen und ­Containertragwagen mit stirn­
seitigen Bordwänden, in moderner Gestaltung.

Vorbild: Containertragwagen mit stirnseitigen Bordwänden der Deutschen Bahn AG (DB AG), beladen mit
zwei 20 ft. Tankcontainern.

Modell: Kranwagen mit drehbarem Aufbau,
beweg­lichem Ausleger und Handkurbel für das

30

Kranseil. Kranschutzwagen mit Auslegerstütze.
­Containertragwagen mit 40 ft. Container beladen.
Der Container ist abnehmbar und kann zum Beladen
geöffnet werden. Alle Wagen mit Relex-Kupplungen.
Gesamtlänge über Puffer 35,8 cm.

Inhalt: 5 gerade Gleise 24188, 4 gerade Gleise 24172,
1 gebogenes Gleis 24224, 1 Weiche rechts 24612 und
1 Prellbock 24977.

Modell: Containertragwagen mit zwei 20 ft. Tankcontainern beladen. Wagen mit Relex-Kupplungen.
3 weitere Container, sowie Logistik-Fahrzeuge liegen
der Packung als weiteres Zubehör bei.
Länge über Puffer 16 cm.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Themenwelt Baustelle
29183  Startpackung „Baustelle“. 230 Volt.

78083  Themen-Ergänzungspackung „Baustelle“
190 x 80 cm / 75" x 32"

1 x 24611

1 x 24612

12 x 24130 2 x 24224

7 x 24172

1x

4 x 24188

1 x 24612 1 x 24224 4 x 24172 5 x 24188 1 x 24977

eh

44083  Märklin Start up – Güterwagen-Set „Baustelle“
Vorbild: Rungenwagen, Kesselwagen „Teer“ und gedeckter Güterwagen
in Bauzugausführung.
Modell: Rungenwagen mit fest stehenden Rungen, Kesselwagen mit
Bremserbühne und gedeckter Güterwagen mit eingebautem Digital-­
Decoder mfx und Stromzuführung für seriell schaltbare Soundfunktionen.
Alle Wagen mit Relex-Kupplungen.
Gesamtlänge über Puffer 34,5 cm.

Auf einen Blick:

•• Robuste Modelle – bestens geeignet für Kinder ab 6 Jahren.
•• Realitätsnahe Baustellen-Sounds: Geräuschkulisse Großbaustelle, Presslufthammer, Abladen LKW, Betriebsgeräusch
Bagger.
•• Vielfältige Spielmöglichkeiten rund um das Thema Baustelle.

Digital Funktionen
Umgebungsgeräusch
Betriebsgeräusch 1
Betriebsgeräusch 2
Betriebsgeräusch 3

CU

MS

MS 2

CS





















Das Wagen-Set ist passend zur Startpackung „Baustelle“ 29183. Die
­Themenwelt kann darüber hinaus noch mit der Themen-Ergänzungs­
packung 78083 erweitert werden.

Mehr als Realität!
Mit der neuen Märklin AR App unsere Modelle
ganz neu entdecken.
So einfach geht‘s: Die App herunterladen und mit
der Kamera des Smartphones die Seite betrachten.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

31

Startpackung „Moderner Nahverkehr“- schnell aufgebaut und spielbereit

cehH8

29641  Märklin Start up – Startpackung „Moderner Nahverkehr“. 230 Volt
Vorbild: Nahverkehrs-Dieseltriebwagen Baureihe 640 (LINT 27) der
­ eutschen Bahn AG (DB AG), Unternehmensbereich DB Regio.
D
Modell: Triebwagen mit geregeltem Hochleistungsantrieb, Digital-­
Decoder mfx und seriell schaltbaren Geräuschfunktionen. 2 Achsen
angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung
mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED). An beiden Enden
Darstellung der Mittelpufferkupplung. Zug mit getönten Fenstern und
Tiefeinstiegen.
Gesamtlänge 28,8 cm.

funktionen.

•• Ideale Einstiegsmöglichkeit für Modellbahnneulinge,

32

CU

MS

MS 2

CS

























auch im Erwachsenenalter.

•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 4 gerade Gleise 24188, 1 Basisstation,
7 gerade Gleise 24172, 2 gebogene Gleise 24224, 1 Weiche rechts 24612
und 1 Weiche links 24611. Schaltnetzteil und ein kabelloses Infrarot-­
Steuergerät. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungs­
packungen und dem gesamten C-Gleis-Programm. Die Weichen können
mit dem Elektroantrieb 74492 nachgerüstet werden.

konstruktion
Komplette Neu
n
oundfunktione
S
re
a
b
lt
a
h
c
s
Seriell

Digital Funktionen
Spitzensignal
Bremsenquietschen aus
Diesellok-Fahrgeräusch
Signalhorn
Direktsteuerung

Auf einen Blick:

•• Komplette Neukonstruktion des LINT 27.
•• Triebwagen mit eingebautem mfx-Decoder und Sound­

Mehr als Realität!
Mit der neuen Märklin AR App unsere Modelle
ganz neu entdecken.
So einfach geht‘s: Die App herunterladen und mit
der Kamera des Smartphones die Seite betrachten.

190 x 80 cm
75“ x 32“

29641

1 x 24611

1 x 24612

12 x 24130

2 x 24224

7 x 24172

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

4 x 24188

1x

1x

1x

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

Mit dem LINT (= Leichter Innovativer Nahverkehrs-Triebwagen)
betrat die Alstom LHB GmbH erst relativ spät die Bühne der
Produzenten von Regional-Triebwagen. Vier Varianten werden
heute international unter dem Label „Coradia LINT“ vermarktet:
Der LINT 27 ist ein einteiliger, 4-achsiger Triebwagen, während
sechsachsig und zweiteilig der LINT 41 daherkommt. Achtachsig, zweiteilig, aber mit längeren Wagenkästen wird der LINT 54
angeboten, der sich durch Einfügen eines weiteren motorisierten
Mittelwagens zum LINT 81 erweitern lässt. Die Zahl hinter dem
Namen gibt jeweils die ungefähre Zuglänge in Metern an.
Entsprechend den Kriterien des modernen Fahrzeugbaus ist die
Konstruktion des LINT modular aufgebaut, so dass Anpassungen
je nach Kundenwunsch jederzeit vorgenommen werden kön-

nen. Beim Untergestell kommen verschweißte, an den Enden
verstärkte Stahlprofile zur Anwendung. Die Wagenkästen sind
in geschweißter Stahlleichtbauweise als „verwindungss­teife
Röhren“ aus weitgehend nichtrostenden Stählen gefertigt.
Unter dem Fahrzeugkopf aus aufgeschraubten und geklebten
GFK-Teilen (glas­faserverstärkter Kunststoff) sorgt eine verstärkte Stahlkonstruktion für die nötige Sicherheit. Für den nötigen
Fahrkomfort garantiert eine kombinierte Gummi-Luft-Federung.
Herzstück des Antriebs ist ein 6-Zylinder-Dieselmotor von MTU
mit 315 kW ­Leistung. Ein hydrodynamisches Voith-Strömungs­
getriebe überträgt die Motorkraft auf die beiden Treibrädsätze des
Drehgestells. Der LINT 27 wurde von der DB bislang in 2000/2001
als Baureihe 640 in 30 Einheiten in Dienst gestellt. Weitere zehn

Fahrzeuge (VT 201-210) bestellte „vectus“ als erste Privatbahn
Deutschlands Ende 2004 für den Einsatz auf der Lahntalbahn
sowie der Unter- und Oberwesterwaldbahn. Für den Verkehr auf
den Strecken Halberstadt – Blankenburg und Könnern – Bernburg (Saale) nahm die Veolia Tochter HEX (Harz-Elbe-Express)
2005 sieben LINT 27 als VT 870-876 in Betrieb. Nach gewonnener
Ausschreibung der 3LänderBahn (Verbindungen im Dreiländereck
zwischen Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen) im
Dezember 2014 übernahm die Hessische Landesbahn (HLB) die
LINT 27 von „vectus“, modernisierte sie sukzessive und ließ sie
entsprechend ihrem HLB-Outfit umlackieren.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

33

Startpackung

/eHTU5

29060  Märklin Start up – Digital-Startpackung „Güterzug Epoche V“. 230 Volt
Vorbild: Diesellokomotive BR 216 in orientroter Farbgebung, Niederbordwagen Rlmms und offener Güterwagen Eaos 106 der Deutschen
Bundesbahn AG (DB AG).

Auf einen Blick:

•• Idealer Einstieg in die digitale Welt von Märklin H0.
•• Automatische Anmeldung an der Mobile Station durch

Digital Funktionen
Spitzensignal
Direktsteuerung

­eingebauten mfx-Decoder.

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx. 2 Achsen angetrieben.
Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal
konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Wagen mit kulissengeführten
Kurzkupplungen.
Länge des Zuges 50,3 cm.
Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 4 gerade Gleise 24188, 4 gerade
Gleise 24172. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 36 VA/230 V und Mobile
Station. Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Erweiterungspackungen und mit dem
gesamten C-Gleis-Programm.

34

•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

150 x 85 cm / 60“ x 34“

29060

4x

4x

12x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

CU

MS

MS 2

CS













/eHTU3

29074  Märklin Start up – Digital-Startpackung „Güterzug Epoche III“. 230 Volt
Vorbild: Tenderlokomotive Baureihe 74, offener Güterwagen Om 12,
gedeckter Güterwagen Gr 20 und Rungenwagen Kbs 443 der Deutschen
Bundesbahn (DB).

Auf einen Blick:

•• Idealer Einstieg in die digitale Welt von Märklin H0.
•• Automatische Anmeldung an der Mobile Station durch

Digital Funktionen
Spitzensignal
Direktsteuerung

CU

MS

MS 2

CS













­eingebauten mfx-Decoder.

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx und Spezialmotor mit
Schwungmasse. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungs­
abhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb,
digital schaltbar. Wagen mit kulissengeführten Kurzkupplungen.
Länge des Zuges 51 cm.
Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 4 gerade Gleise 24188, 4 gerade
Gleise 24172. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 36 VA/230 V und Mobile
Station. Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Erweiterungspackungen und mit dem
gesamten C-Gleis-Programm.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

150 x 85 cm / 60“ x 34“

29074

4x

4x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

12x

35

Digital-Startpackung „Regional-Express“

)ehNTU8bY

29479  Digital-Startpackung „Regional-Express“. 230 Volt
Vorbild: Dieselelektrische Lokomotive Baureihe 245 und 2 Doppelstock-­
Nahverkehrswagen der Deutschen Bahn AG (DB AG). 1 Doppelstockwagen
1./2. Klasse DABza 756 und 1 Doppelstockwagen 2. Klasse DBza 751.
Modell: Lokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx und
schaltbaren Geräuschfunktionen. 4 Achsen über Kardan angetrieben.
Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal
und 2 rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar.
Beleuchtung mit warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Wagen mit
getönten Seitenfenstern.
Länge des Zuges 75,3 cm.
Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 5 gerade Gleise 24188, 7 gerade
Gleise 24172, 2 gebogene Gleise 24224 und 1 Paar Weichen 24611 und
24612. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 36 VA/230 V und Mobile Station.
Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungspackungen und mit dem
gesamten C-Gleis-Programm.

Auf einen Blick:
•• Idealer Einstieg in die digitale Welt von Märklin H0.
•• Automatische Anmeldung an der Mobile Station durch
­eingebauten mfx-Decoder.
•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

CU

MS

MS 2

CS




























Zur stilgerechten Ergänzung eignet sich die Themen-Ergänzungspackung
78479.

190 x 80 cm / 75“ x 32“

29479

36

Digital Funktionen
Spitzensignal
Ankuppelgeräusch
Diesellok-Fahrgeräusch
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Signalhorn

7x

5x

12x

2x

1x

1x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

LU8Y

78479  Themen-Ergänzungspackung „Regional-Express“
Vorbild: Doppelstock-Steuerwagen 2. Klasse DBbzfa 761 der Deutschen
Bahn AG (DB AG).
Modell: Ergänzung des Regional-Express durch einen Doppelstock-­
Steuerwagen. Steuerwagen mit getönten Seitenfenstern und 2 roten
Schlusslichtern am Führerstandsende.

Inhalt: 5 gerade Gleise 24188, 4 gerade Gleise 24172, 1 gebogenes Gleis
24224, 1 Weiche rechts 24612 und 1 Prellbock 24977.
Länge über Puffer 27,3 cm.

Auf einen Blick:

•• Gleismaterial zum Ausbau der C-Gleisanlage.

Ergänzungspackung passend zur Startpackung „Regional-Express“ 29479.

1 x 24612

78479

1 x 24224

4 x 24172

5 x 24188

1 x 24977

29479

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

37

Der ideale Einstieg in die Epoche III

(cehHU3Y

29721  Digital-Startpackung „Güterverkehr der Epoche III“. 230 Volt
Vorbild: Tenderlokomotive Baureihe 94, Rungenwagen Rlmms, gedeckter
Güterwagen Gms 30, Schiebedachwagen Kmmks 51, Hochbordwagen
Om 12 der Deutschen Bundesbahn (DB) und 4-achsiger Kesselwagen mit
Bremserbühne, Privatwagen der Eva, Eisenbahn-Verkehrsmittel-Aktien­
gesellschaft, Düsseldorf.
Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen
Geräusch­funktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse
im Kessel. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive weitgehend aus
Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell
in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED). Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche
liegen bei. Wagen mit kulissengeführten Kurzkupplungen.
Länge des Zuges 77,6 cm.

Inhalt: 14 gebogene Gleise 24130, 9 gerade Gleise 24188, 11 g­ erade
Gleise 24172, 1 gebogenes Gleis 24224, 1 Weiche rechts 24612, 1 Bogen­
weiche links 24671, 1 Bogenweiche rechts 24672 und 1 Prellbock 24977.
Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 36 VA/230 V und Mobile Station.
­Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Erweiterungspackungen und mit dem
gesamten C-Gleis-Programm.

Auf einen Blick:

Digital Funktionen
Spitzensignal
Rauchsatzkontakt
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Glocke
Rangierpfiff
Dampf ablassen
Druckluft ablassen
Kohle schaufeln
Schüttelrost
Injektor
Generatorgeräusch
Kabinenfunk

•• Idealer Einstieg in die digitale Welt von Märklin H0.
•• Automatische Anmeldung an der Mobile Station durch eingebauten mfx-Decoder.

•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

184 x 84 cm / 73” x 34”

29721

38

11x

9x

14x

1x

1x

1x

1x

1x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

CU

MS

MS 2

CS

















































Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

39

Digital-Startpackung „ICE 2“

/ehH5bY

29792  Digital-Startpackung „ICE 2“. 230 Volt
Vorbild: InterCity Express Baureihe 402 der Deutschen Bahn AG (DB AG).
Dreiteilige Zuggarnitur: Triebkopf, Großraumwagen 1. Klasse und Steuerwagen 2. Klasse.
Modell: Triebkopf mit Digital-Decoder mfx und schaltbaren Geräuschfunktionen. Spezialmotor. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Spitzensignal
konventionell in Betrieb, digital am Triebkopf schaltbar (Steuerwagen
immer an). Dachstromabnehmer mechanisch funktionsfähig.
Zuglänge 76,2 cm.

Inhalt: 14 gebogene Gleise 24130, 9 gerade Gleise 24188, 9 gerade
Gleise 24172 und 1 Paar Weichen 24671 und 24672. Gleisanschlussbox. Schaltnetzteil 36 VA/230 V. Mobile Station. Illustriertes Spielbuch
mit ­vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den
C-Gleis-Ergänzungspackungen und mit dem gesamten C-Gleis-Programm.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Bahnhofsansage
E-Lok-Fahrgeräusch
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Signalhorn

CU

MS

MS 2

CS




























184 x 84 cm / 73“ x 34“

29720

40

9x

9x

14x

1x

1x

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

Y

29000  Digitaler Einstieg. 230 Volt
Auf einen Blick:

Inhalt: 12 gebogene Gleise 24230, 4 gerade Gleise 24188, 4 gerade
Gleise 24172. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 36 VA/230 V und Mobile
Station für den digitalen Einstieg. Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps
und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Erweiterungspackungen und mit dem gesamten C-Gleis-Programm.

•• Idealer Einstieg in die digitale Welt von Märklin H0.
•• Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.
•• Gleisoval Radius R2.

170 x 98 cm / 67“ x 38“

29000

4x

4x

12x

Y

78792  Themen-Ergänzungspackung „Bord Restaurant“

Vorbild: Bord Restaurant eines InterCity Express Baureihe 402 der
­ eutschen Bahn AG (DB AG).
D

Ergänzungspackung passend zur Startpackung „ICE 2“ 29792.

Auf einen Blick:

•• Lange gerade Gleise zum Ausbau der C-Gleisanlage zur Hochgeschwindigkeitsstrecke.

Modell: Ergänzung des InterCity Express durch ein Bord Restaurant.
Inhalt: 6 gerade Gleise 24360.

6x

29792

78792

29792

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

41

Die beliebteste Kombination der 20er-Jahre

(c#hET1Y
37079  Tenderlokomotive Reihe T 18

Vorbild: Tenderlok Reihe T 18 der Württembergischen Staatseisenbahnen
(W.St.E.). Betriebszustand um 1920.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch­
funktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen angetrieben.
Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal
konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zahlreiche angesetzte Details.
Länge über Puffer 16,9 cm.

Auf einen Blick:

•• Digital-Decoder mfx+.
•• Umfangreiche Geräuschfunktionen.
Die passenden Wagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der
Artikelnummer 42103, 42121, 42132 und 42143.
Einmalige Serie.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Schaffnerpfiff
Rangierpfiff
Dampf ablassen
Luftpumpe
Kohle schaufeln
Schüttelrost
Wasserpumpe
Injektor
Schienenstoß

CU

MS

MS 2

CS













































jU1Y

42121  Gepäckwagen Gep
Vorbild: Gepäckwagen Gep der Württembergischen Staatseisenbahn
(W.St.E.). Mit Plattformen, Dienstraum und Hundeabteil.

Einmalige Serie.

Modell: Verglaste Aussichtskanzel. Bewegliche Schiebetüren.
Länge über Puffer 13 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Die passende Tenderlokomotive Reihe T 18 finden Sie im Märklin H0Sortiment unter der Artikelnummer 37079.

42143

42

42132

42103

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

42121

37079

rjU1Y

42103  Schnellzug-Plattformwagen BCCi
Vorbild: Sitzwagen BCCi der Württembergischen Staatseisenbahn
(W.St.E.). 2. und 3. Klasse.

ufschilder zum
la
n
e
g
a
W
e
h
c
li
Unterschied
en Artikeln bei
d
n
e
g
e
li
n
e
g
n
Selbstanbri

ichenräder

Einfachspe
Alle Wagen mit

Modell: Angesetzte Dachlüfter aus Metall. Übergangsbühnen und Dachstützen aus Metall geätzt. Klappbare Übergangsbleche.
Länge über Puffer 19,1 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Einmalige Serie.

rjU1Y

42132  Schnellzug-Plattformwagen CCi
Vorbild: Sitzwagen CCi der Württembergischen Staatseisenbahn
(W.St.E.). 3. Klasse.
Modell: Angesetzte Dachlüfter aus Metall. Übergangsbühnen und Dachstützen aus Metall geätzt. Klappbare Übergangsbleche.
Länge über Puffer 18,3 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Einmalige Serie.

rjU1Y

42143  Schnellzug-Plattformwagen C4
Vorbild: Sitzwagen C4 der Württembergischen Staatseisenbahn (W.St.E.).
4. Klasse.
Modell: Angesetzte Dachlüfter aus Metall. Übergangsbühnen und Dachstützen aus Metall geätzt. Klappbare Übergangsbleche.
Länge über Puffer 18,3 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Einmalige Serie.
Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

43

Der Spezialist für gebirgige Strecken

)cehEU1Y
37067  Dampflokomotive Klasse K

Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive Klasse K der Württembergischen
Staatseisenbahnen (K.W.St.E.) mit authentischen Gebrauchsspuren.
Betriebsnummer 1807. Betriebszustand um 1918.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunk­tionen.
Geregelter Hochleistungsantrieb. Kurvengängiges Rahmenfahrwerk
mit seitlich verschiebbaren Achsen. 6 Achsen angetrieben. Haftreifen.
Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes
Zweilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in

Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen
Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kurzkupplung zwischen Lok und Tender.
Authentische Gebrauchsspuren.
Länge über Puffer 23,5 cm.
Auf einen Blick:

•• Mit authentischen Gebrauchsspuren.
Einmalige Serie.

Sichere Kurvenlage auch auf Radius R1
dank der seitlich verschiebbaren Achsen

44

Digital Funktionen
Spitzensignal
Rauchsatzkontakt
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Luftpumpe
Rangierpfiff
Kohle schaufeln
Injektor
Dampf ablassen
Schüttelrost

CU

MS

MS 2

CS









































nummer und
s
b
ie
tr
e
B
r
e
u
e
Mit n
brauchsspuren
e
G
n
e
h
c
s
ti
n
e
­auth

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

Von München in die Berge

/c#hET1Y
37139  Tenderlokomotive Gattung D XII

Vorbild: Tender-Dampflokomotive Gattung D XII der Königlich Bayerischen
Staatseisenbahnen (K.Bay.Sts.B.), spätere Baureihe 73. Betriebsnummer
2237.

Auf einen Blick:
•• Erstmals mit umfangreichen Geräuschfunktionen.
•• Digital-Decoder mfx+.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunk­
tionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel.
2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar.
Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Viele
separat angesetzte Details.
Länge über Puffer 13,8 cm.

Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment
unter der Artikelnummer 22840.
Einmalige Serie.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Rangierpfiff
Dampf ablassen
Luftpumpe
Kohle schaufeln
Schüttelrost
Injektor

CU

MS

MS 2

CS







































hfunktionen

sc
reichen Geräu
g
n
fa
m
u
it
m
ls
Erstma
coder mfx+
über Digital-De
Mit besonders vielen Anbauteilen

41359

41358

41369

41379

37139

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

45

Schnellzugwagen der Königlich Bayerischen Staatsbahn
Elegant und im Stile der Zeit.
So reisen Ihre Gäste in diesem Schnellzugwagenset aus dem Jahre 1908
auf der Strecke München – Stuttgart. Alle Wagen sind mit zeitgerechten
Speichenradsätze ausgestattet und für den Einbau der Innenbeleuchtung
66672 vorbereitet.

neuer
Alle Wagen mit

er

Betriebsnumm

Die Schnellzuglokomotive der bayerischen Gattung S 2/6 der K.Bay.Sts.B.
kann als Zuglokomotive eingesetzt werden. Diese finden Sie unter der
Artikelnummer 37015.

jU1Y

41369  Schnellzugwagen ABBü
Vorbild: 4-achsiger Schnellzugwagen Gattung ABBü, 1./2. Klasse,
der ­Königlich Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.Sts.B.).
Modell: Detaillierte Ausführung in vollem Längenmaßstab.
Länge über Puffer 21,6 cm. Gleichstromradsatz E32301211.

jU1Y

41379  Schnellzug-Gepäckwagen PPü
Vorbild: 4-achsiger Schnellzug-Gepäckwagen Gattung PPü, der Königlich
Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.Sts.B.).
Modell: Detaillierte Ausführung in vollem Längenmaßstab. Bewegliche
Schiebetüren.
Länge über Puffer 19,9 cm. Gleichstromradsatz E32301211.

jU1Y

41359  Schnellzugwagen CCü
Vorbild: 4-achsiger Schnellzugwagen Gattung CCü, 3. Klasse, der Königlich Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.Sts.B.).
Modell: Detaillierte Ausführung in vollem Längenmaßstab.
Länge über Puffer 22 cm. Gleichstromradsatz E32301211.
Diese Neuheit erhalten Sie mit einer weiteren ­Betriebsnummer
auch als Variante:

41358  Schnellzugwagen CCü
­Betriebsnummer 13 033
41359

46

41358

41369

41379

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

37015

Mythos Borsigwerke

(cehEU1Y
37588 Güterzug-Dampflokomotive

Die vierte Borsig-Edition widmet sich der ersten „Einheitsdampflok“ in
Deutschland, der (preußischen) G 12. Ihre Geburt im Jahre 1917 verdankte
sie dem Ersten Weltkrieg, wo dringend eine schwere Güterzuglok in
großer Stückzahl benötigt wurde. Für einen Kriegseinsatz kam sie zwar zu
spät, doch sie bewährte sich hervorragend und bis 1925 verließen immerhin knapp 1.500 Exemplare die Werkshallen. So nimmt es nicht wunder,
dass die G 12 in den 1920er- und 1930er-Jahren bei der DRG das Rückgrat
des schweren Güterverkehrs bildeten.
Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive preußische Gattung G 12 (spätere
Baureihe 58.10-21) der Königlich Preußischen Eisenbahnverwaltung
(K.P.E.V.). Mit Gasbeleuchtung und preußischem Tender pr. 3T 20. Betriebszustand kurz nach Auslieferung durch Borsig 1917. Lokomotive 10.282 im
Auslieferungsbuch der A. Borsig-Werke, Berlin-Tegel.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräusch­funktionen.
Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 5 Achsen
angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall.
Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien
warmweißen Leuchtdioden (LED). Rauchsatz 7226 nachrüstbar. Feste
Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Vorne an der Lok
kulissengeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Hinten am Tender
NEM-Kupplungsaufnahme mit Kinematik und Telex-Kupplung. Viele
separat angesetzte Details wie Leitungen und Sandfallrohre. Kolben­
stangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei.
Länge über Puffer 21,2 cm.

Erläuterung Symbole und Altersangabe siehe Seite 224.

Repräsentative Sammlervitrine aus Holz und Glas, hinterlegt mit einem
Relief des charakteristischen Borsig-Tors des Borsig‘schen Lokomotivwerks
Berlin-Tegel. Graviertes Metallschild inklusive Fabriknummer am Vitrinensockel. Hochwertiger Auszug des Auslieferungsbuches beigelegt.
Auslieferung Mitte 2016.
Auf einen Blick:

•• „Borsig-Edition 4“.
•• Vorbildgerechte Formänderungen für preußische Ausführung.
•• Durchbrochener Barrenrahmen.
•• Auszug aus dem Borsig‘schen Auslieferungsbuch beigelegt.

Digital Funktionen
Spitzensignal
Rauchsatzkontakt
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Führerstandsbeleuchtung
Rangierpfiff
Telex-Kupplung hinten
Dampf ablassen
Kohle schaufeln
Schüttelrost
Luftpumpe
Wasserpumpe
Injektor

CU

MS

MS 2

CS

















































Einmalige Serie (Modell 4 von 5).
Borsig-Edition 1– 3

rsig-Edition
o
B
r
e
d
e
v
ti
o
m
4. Loko
n
ormänderunge
F
n
te
h
c
re
e
g
d
Mit vorbil
Ausführung
e
h
c
is
ß
u
re
p
r

mmlervitrine
a
S
e
v
ti
ta
n
e
s
Reprä

37545
37938
37816

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.

47

Der stärkste Fünfkuppler im Verladeeinsatz
Für die bayerischen Steilrampen beschaffte die Bayerische
Staatsbahn bereits 1911 insgesamt 15 Lokomotiven der Gattung
G 5/5. Die fünffach gekuppelten Maschinen waren den bayerischen Traditionen folgend als Vierzylinder-Heißdampfverbund­
maschinen ausgelegt. Sie leisteten rund 1.650 PSi und waren
damit allen anderen Länderbahn-Bauarten deutlich überlegen.
Modernes Zubehör bildete weiterhin ein Barrenrahmen. Je ein
innerer Hochdruckzylinder und ein äußerer Niederdruckzylinder
waren zu einem Gussstück zusammengefasst. Eine außenliegende Heusinger-Steuerung mit Hängeeisen besorgte über den
gemeinsamen Kolbenschieber der Hoch- und Niederdruckzylinder
die Dampfverteilung. Alle vier Zylinder wirkten auf den dritten
Kuppelradsatz.
Im Jahr 1920 folgten den Maschinen der ersten Serie weitere
Loks, die nun vergrößerte Zylinderdurchmesser, einen vergrößerten Überhitzer sowie einen Vorwärmer mit zugehöriger Speisepumpe erhielten. Damit besaßen sie eine etwas höhere Leistung
als die Vorkriegsloks. Ferner wurde das vormals „luftige“ Führerhaus durch die inzwischen übliche Form mit besserem Schutz für

48

das Lokpersonal ersetzt. Bis 1924 wurden insgesamt 80 Loks der
Nachfolgeserie geliefert und in Dienst gestellt. Die G 5/5 war der
stärkste Fünfkuppler aller deutschen Länderbahnen und konnte
auf einer Steigung von fünf Promille bis zu 1.210 t Last mit einer
Geschwindigkeit von 40 km/h ziehen. Damit stellte sie locker
sowohl die preußischen G 10 und G 12 als auch die späteren
DRG-Baureihen 50 und 52 in den Schatten.
Die DRG übernahm nur noch sieben Maschinen der ersten
Serie mit den Nummern 57 501-507. Die Nachbauserie gelangte
hingegen komplett zur Reichsbahn, die Maschinen erhielten die
Nummern 57 511-590. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren nur
noch 17 Maschinen im Bereich der späteren DB meist abgestellt
vorhanden. 13 Loks wurden bereits bis spätestens Ende 1946 ausgemustert, sie waren wohl nicht mehr in Betrieb gegangen. Die
57 567 und 583 konnten im Mai 1948 an die Hafenbahn Frankfurt/
Main verkauft werden. Ihre Verschrottung erfolgte dort 1951. Als
letzte Mohikaner mussten am 21. April 1949 die 57 579 und 584 den
Dienst quittieren. Somit erlebten auch diese beiden Maschinen
nicht mehr die Gründung der Deutschen Bundesbahn.

© Gebr. Märklin & Cie. GmbH – Alle Rechte vorbehalten.


Aperçu du document Marklin 2016.pdf - page 1/228
 
Marklin 2016.pdf - page 3/228
Marklin 2016.pdf - page 4/228
Marklin 2016.pdf - page 5/228
Marklin 2016.pdf - page 6/228
 




Télécharger le fichier (PDF)


Marklin 2016.pdf (PDF, 29.3 Mo)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP




Documents similaires


piko h0 2016
maerklin herbstneuheiten 2014
lenz anzeiger 01
lgb kat 2014 de en
99504 h0 katalog 2014
lenz anzeiger 03

Sur le même sujet..




🚀  Page générée en 0.12s