IMG 20160302 0001 .pdf


Nom original: IMG_20160302_0001.pdf

Ce document au format PDF 1.3 a été généré par Canon SC1011 / IJ Scan Utility, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 02/03/2016 à 19:41, depuis l'adresse IP 109.221.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 857 fois.
Taille du document: 641 Ko (1 page).
Confidentialité: fichier public




Télécharger le fichier (PDF)










Aperçu du document




Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt

Kantonspolizei
D Verkehr

)

Administrativmassnahmen

Clarastrasse 38, Postfach
CH-4005 Basel

Tel:
Fax:

+41 61 267 7990
+41 61 267 7992

E-Mail: thomas.schwitter@jsd.bs.ch
www.polizei. bs.ch/ama

72225

Herr
Fabrice Jacky Cadoret
72 rue Principale
68960 Oberdorf
FRANKREICH

Basel,22.02.2416

AMA-Nr.: 72225
(Aus Gründen des Datenschutzes werden telefonische Auskünfte nur nach Angabe der AMA-Nr. erteilt. Bei Korrespondenz AMA-Nr.
immer angeben.)

Rechtliches Gehôr
(Art 23 Abs 1 SVG SR 741 A1)
Sehr geehrtei' Herr Cadoret

Wir erôffnen lhnen hiermit, dass wir aufgrund der uns vorliegenden Akten über folgende Massnahmen bezüglich lhrer Fahrberechtigung zu entscheiden haben:
Vcrsorgliche Sicherungsaberkennung des Rechts zum Führen von Motorfahrzeugen in derSchweiz und
:m Fùrstentum Liechtenstein

-

Anordnung einer verkehrsmedrzin schen Untersuchung zwecks Abklàrung lhrer Fahreignung. Die Kosten hierfür gehen zu lhren Lasten

Das Fahrverbot begann mit der vorlaufigen Aberkennung des auslândischen Führerausweises durch die
Polizei anlâsslich des Vorfalls vom 21 .01.2016 in Basel

Begründung:
Betrifft:

Vorfall vom21.01.2016,06:'10 Uhr, in Basel, Schützenmattstrasse/Spalenring in Fahrtrichtung
Bundesstrasse

Beim besagten Vorfall führten Sie den Personenwagen DP-651-QT/F in fahrunfâhrgem Zustand unter dem
Einfluss von Cannabis und waren dabei als mitbeteiligter Fahrzeuglenker in einen Verkehrsunfall involviert
Mit einer Blutkonzentration von 9 1 pg/l Cannabiswirkstoff THC (ASTRA-Grenzwert 1,5 pg/l), bei einer Carbonsâurekonzentration von 66 pg/l liegen die Werte gemâss dem rechtsmedizinischem Gutachten des
lnstituts für Rechtsmedizin der Unrversitât Basel vom 11.02.2016, auch unter Berücksichtigung des Vertrauensbereichs, zweifelsfrei oberhalb der vom ASTRA festgelegten Werte.

Vor diesem Hintergrund besteht der Verdacht einer Drogen(sucht)problematik und muss somit an lhrer
Fahreignung ernsthaft gezweifelt werden. Demzufolge wird die vorsorgliche Sicherungsaberkennung des
auslândischen Führerausweises verbunden mit einer verkehrsmedizinischen Abklârung lhrer Fahreignung
angeordnet.
Telefonzeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag
Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr
'14.00 - 16.00 Uhr

Seite

1

AMRGO9


Aperçu du document IMG_20160302_0001.pdf - page 1/1

Documents similaires


img 20160302 0001
tdh valeurs a6 de
catal christ
130302 skifahren kitzb hel g ste
auhagen nh 2017
was ist biofeedback


Sur le même sujet..