700503LDT ksmsg 06 11 de .pdf


Nom original: 700503LDT ksmsg_06_11_de.pdf
Titre: ksmsg_06_11_de
Auteur: LDT

Ce document au format PDF 1.2 a été généré par ksmsg_06_11_de.doc - Microsoft Word / Acrobat PDFWriter 5.0 für Windows NT, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 13/03/2016 à 15:43, depuis l'adresse IP 78.251.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 352 fois.
Taille du document: 296 Ko (2 pages).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


Littfinski DatenTechnik (LDT)

beispiel 1, auf der Rückseite dieser Anleitung, zeigt die
komplette Verdrahtung.

Bedienungsanleitung

Kehrschleifenmodul
aus der Digital-Profi-Serie !

Für die Sensorgleise ist eine Länge von 5 bis 20cm optimal.
Das Kehrschleifengleis, das über die Klemmen AK und BK
versorgt wird, muss mindestens so lang sein, wie der
längste Zug auf der Anlage.
Der Digitalstrom, der vom Kehrschleifenmodul KSM-SG
geschaltet werden kann, kann bis zu 8 Ampere betragen.

KSM-SG-G LDT-Art.-Nr.: 700503
>> Fertiggerät <<

Littfinski DatenTechnik (LDT)

Kehrschleifenmodul
Reverse loop module

Geeignet für den Digitalbetrieb mit allen
Digitalformaten
Die Umpolung der Kehrschleife
Kurzschluss über 2 Sensorgleise.

erfolgt

ohne

Digital-Profi werden!

Kehrschleifenmodul

Durch die externe Versorgungsmöglichkeit ist eine
einfache Überwachung der Kehrschleife mit
Gleisbelegtmeldern (z.B. RM-GB-8(-N) und RS-8)
möglich. Die Sensorgleise werden dabei mit
überwacht.

KSM-SG
Kurzschlussfreie Umpolung über Sensorgleise.
Short free reversion through sensor tracks.
Multi-Digital

Dieses Produkt ist kein Spielzeug! Nicht empfohlen für Kinder unter 14 Jahren.
Der Bausatz enthält Kleinteile. Darum nicht in die Hände von Kindern unter 3
Jahren! Bei unsachgemäßem Gebrauch besteht Verletzungsgefahr durch
funktionsbedingte Kanten und Spitzen! Bitte diese Anleitung gut verwahren.

www.ldt-infocenter.com
KL4

~
~
16...18V

Vorwort / Sicherheitshinweise:
Sie haben für Ihre Modelleisenbahn das Kehrschleifenmodul
KSM-SG aus dem Sortiment von Littfinski DatenTechnik (LDT)
erworben.
Wir wünschen Ihnen mit diesem Produkt viel Spaß!
• Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch. Bei Schäden, die
durch Nichtbeachtung der Anleitung entstehen, erlischt der
Garantieanspruch. Für Folgeschäden, die daraus resultieren,
übernehmen wir keine Haftung.
Sie erhalten auf das Kehrschleifenmodul KSM-SG 24 Monate
Garantie (gilt nur für das Fertigmodul und das Fertiggerät).

Kehrschleifenmodul an die Digitalanlage
anschließen:
• Wichtig: Führen Sie alle Anschlussarbeiten bei
ausgeschalteter
Modellbahnanlage
durch
(Transformatoren abschalten oder Netzstecker ziehen).
Seine Spannungsversorgung erhält das Kehrschleifenmodul
über die Anschlussklemme KL5. Die Spannung darf im Bereich
von 16..18V~ liegen (Wechselspannungsausgang eines
Modellbahntransformators).

Arbeitsweise:
Die Umpolung der Kehrschleife erfolgt kurzschlussfrei über
2 Sensorgleise, die sich am Eingang und am Ausgang der
Kehrschleife befinden.
Beide Schienen der Sensorgleise (A1/B1 und A2/B2) und der
Kehrschleife (AK/BK) werden komplett isoliert und mit den
entsprechend
beschrifteten
Klemmen
des
Kehrschleifenmoduls KSM-SG verbunden. Das Anschluss-

KL3

KL2

KL1

KSM-SG

KL5

Multi-Digital

Littfinski DatenTechnik (LDT)
D-25492 Heist

Rev. 1.1

A1 B1 A2 B2 AK BK A
Sensor 1 Sensor 2

Loop

B
IN

Die Eingänge A und B des Kehrschleifenmoduls KSM-SG
werden mit Digitalstrom aus der Digitalzentrale oder einem
Booster aus der Ringleitung „Fahren“ versorgt. Wichtig ist
dabei, dass die Kehrschleife komplett in einem
Boosterbereich liegt und nicht zwischen zwei Gleisbereichen,
die von zwei verschiedenen Boostern versorgt werden.
Da das KSM-SG aus einem Modellbahntrafo mit Energie
versorgt wird, und daher selbst keinen Digitalstrom benötigt,
ist eine einfache Verdrahtung für eine Überwachung der
Kehrschleife in Kombination mit Gleisbelegtmeldern
möglich.
Anschlussbeispiel 2 auf der Rückseite dieser Anleitung zeigt
die Überwachung der Kehrschleife über das Rückmeldemodul
RM-GB-8(-N) mit integrierter Gleisbelegtmeldung.
Die Eingänge A und B des Kehrschleifenmoduls KSM-SG
werden aus einem der 8 Ausgänge des RM-GB-8(-N) versorgt.
Dabei wird jeder Stromverbraucher in der Kehrschleife
erkannt und erzeugt eine Belegtmeldung. Die Sensorgleise
werden dabei mit überwacht.
Weitere Informationen zur Überwachung von Kehrschleifen
finden Sie im Internet auf unserer Web-Site (www.ldtinfocenter.com) im Bereich „Downloads“. Dazu laden Sie bitte
die Datei „Kehrschleife_32“ auf Ihren PC.
Im Bereich „Anschlussbeispiele“ stehen auf unserer Web-Site
außerdem farbige Beispiele zur Kehrschleifenumpolung mit
dem Kehrschleifenmodul KSM-SG für weitere Gleispläne
bereit.

Weitere Produkte aus der Digital-ProfiSerie:
RM-GB-8-N
8-fach
Rückmeldemodul
mit
integrierten
Gleisbesetztmeldern für den s88-Rückmeldebus.

S-DEC-4
4-fach Magnetartikeldecoder mit frei programmierbarer
Decoderadresse und externer Versorgungsmöglichkeit.

Anschlussbeispiel 1: Automatische Polung einer klassischen Kehrschleife mit dem Kehrschleifenmodul KSM-SG.
Littfinski DatenTechnik (LDT)

Kehrschleifenmodul
Reverse loop module

Digital-Profi werden!

Kehrschleifenmodul

KSM-SG
Kurzschlussfreie Umpolung über Sensorgleise.
Short free reversion through sensor tracks.
Littfinski DatenTechnik (LDT)
D-25492 Heist

Multi-Digital

www.ldt-infocenter.com
KL4

KL3

KL2

KL1

KSM-SG

KL5
~
~
16...18V

Rev. 1.1

A1 B1 A2 B2 AK BK A

Sensor 1 Sensor 2

Loop

IN

B

A

Vom Modellbahntrafo
From transformer

B

A1 A2 AK
B1 B2 BK

BK

Ç

Von Digitalzentrale
oder Booster
Ringleitung "Fahren"
From command station
or booster
Ring conductor "driving"

AK

Ç

B1

Ç
Ç

A1

B2

Ç

Ç
Ç

A2

Ç

Anschlussbeispiel 2: Kehrschleifenpolung über Kehrschleifenmodul KSM-SG plus Gleisbelegtmeldung in der Kehrschleife über
RM-GB-8-N. Die Sensorgleise werden mit überwacht.
Littfinski DatenTechnik (LDT)

Kehrschleifenmodul
Reverse loop module

Digital-Profi werden!

Kehrschleifenmodul

KSM-SG
Kurzschlussfreie Umpolung über Sensorgleise.
Short free reversion through sensor tracks.
Multi-Digital

Littfinski DatenTechnik (LDT)
D-25492 Heist

www.ldt-infocenter.com
KL4

KL3

KL2

BK

KL1

Ç

KSM-SG
Rev. 1.1

A1 B1 A2 B2 AK BK A
Sensor 1 Sensor 2

Loop

Ç

B

A1

Ç

A1 A2 AK
B1 B2 BK

AK

B1

B
IN

A

Ç

~
~
16...18V

Vom Modellbahntrafo
From transformer

Ç
Ç Überwachtes

Ç

6

5

IN2

4

3

2

1

rot
red

7

braun
brown

Ç

"Normalgleis"
monitored
"standard track"

B2

Ç

8

Direkteinspeisung
ohne Rückmeldung.
Direct supply
without feedback.

A2

Ç

KL5

IN1

Digital-Profi werden!
Rückmeldemodul / Feedback module

RM-GB-8-N
8-fach Rückmeldemodul mit integrierten
Gleisbelegtmeldern für den s88-Rückmeldebus.
8-fold feedback module with occupancy
detectors for the s88-feedback bus.

braun
brown

rot
red

s88-N

s88-N

Vom Modellbahntrafo
From transformer

braun
brown

BU1

ST1

ST2

OUT

OUT

gelb
yellow

Littfinski DatenTechnik (LDT)
D-25492 Heist
www.ldt-infocenter.com

BU2

s88-N

weiss
white

8-fach Rückmeldemodul
mit Gleisbesetztmeldern
8-fold feedback module
with occupancy detectors

RM-GB-8-N

IN

Rev. 1.1

IN

Made in Europe by
Intellibox

Bestellbezeichnung/
Order code:
Kabel s88 xm

Littfinski DatenTechnik (LDT)
Kleiner Ring 9
D-25492 Heist
Tel.: 04122 / 977 381
Fax: 04122 / 977 382
Internet: http://www.ldt-infocenter.com
Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.  03/2015 by LDT


700503LDT ksmsg_06_11_de.pdf - page 1/2
700503LDT ksmsg_06_11_de.pdf - page 2/2


Télécharger le fichier (PDF)

700503LDT ksmsg_06_11_de.pdf (PDF, 296 Ko)

Télécharger
Formats alternatifs: ZIP







Documents similaires


700503ldt ksmsg 06 11 de
ldt dicostation
320103 ldt rmgb8n 06 11 de
010513 ldt ttdec r 06 11 en
ldt ttdec 06 13 de 010503
notice boucle 10767