Fichier PDF

Partagez, hébergez et archivez facilement vos documents au format PDF

Partager un fichier Mes fichiers Boite à outils PDF Recherche Aide Contact



143 1429 catalogue katalog 2014 2015(1).pdf


Aperçu du fichier PDF 143-1429-catalogue-katalog-2014-2015-1.pdf

Page 1 2 3 456320

Aperçu texte


TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS

SICHERHEITSHINWEISE
FÜR KREISSÄGEBLÄTTER
IMMER

IMMER
IMMER

12.000
Vor der Verwendung prüfen Sie sorgfältig
10.000
ihre Kreissägeblätter auf Beschädigungen.
18.000
Verwenden Sie keine mit beschädigten oder
16.000
fehlenden Zähnen.
14.000
Tragen Sie während der Arbeit Schutzbrille und
12.000
Gehörschutz.
Vor der Verwendung lesen Sie aufmerk150 180 200 230 250 300 350 400 450 500
sam die Gebrauchsanweisung und die
DIAMÈTRE DE LA LAME (MM)
Sicherheitshinweise des Herstellers.
KREISSÄGEBLATTDURCHMESSER (MM)
Benutzen Sie einen Anschlag und einen
Spaltkeil während der Arbeit auf dem Frästisch.
Arbeiten Sie niemals freihändig.
Benutzen Sie Blockierungs- oder Fixierungsklemmen, besonders bei kleinen oder schmalen Werkstücken.
Stellen sie sicher, dass der Strom ausgeschaltet ist, bevor Sie Ihr Kreissägeblatt putzen oder verstellen.
Halten sie Ihre Werkzeuge scharf und sauber an einem sicherem Ort, um Beschädigungen zu vermeiden und eine
lange Lebensdauer zu garantieren.
Drücken Sie die Werkstücke gegen den Lauf des Kreissägeblattes.
Stellen Sie sicher, dass das Werkstück vor und nach dem Schnitt am Frästisch völlig aufliegt.

NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS

Entfernen Sie die Schutzvorrichtungen von Ihrer Sägen oder Maschinen.
Entfernen Sie den Spaltkeil oder die Antirückschlagsysteme vom Frästisch.
Verwenden Sie verzogene oder beschädigte Werkzeuge.
Verwenden Sie Werkzeuge mit beschädigten oder fehlenden Zähnen.
Üben Sie Kraft auf das Werkstück während des Schnittes aus.
Ersetzen Sie ein Kreissägeblatt einer Maschine, bevor Sie den Strom ausgeschaltet haben.
Verstellen Sie das Kreissägeblatt, während es in Betrieb ist.

IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER

RECOMMANDATIONS DE SÉCURITÉ POUR VOS PORTE-OUTILS

SICHERHEITSHINWEISE FÜR MESSERKÖPFE

TOUJOURS

IMMER

TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS

Éloigner les protections de votre porte-outil.
Utiliser des couteaux émoussés ou accidentés.
Forcer ou surcharger votre porte-outil.
Remplacer les porte-outils, les couteaux ou faire des ajustements si le porte-outil est
branchée.
Faire des ajustements pendant que votre porte-outil tourne.

IMMER
IMMER
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS
NIEMALS

Entfernen Sie die Schutzvorrichtungen vor oder nach dem Schnitt.
Verwenden Sie verzogene oder beschädigte Messer.
Versuchen Sie, die Schneidetätigkeit zu beschleunigen und das Werkzeug zu überlasten.
Ersetzen oder verstellen Sie die Messer, während das Werkzeug am Stromnetz angeschlossen ist.
Verstellen Sie den Messerkopf, während er in Betrieb ist.

IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER

RECOMMANDATIONS DE SÉCURITÉ POUR VOS FRAISES

SICHERHEITSHINWEISE FÜR FRÄSER

TOUJOURS

IMMER

TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
JAMAIS
JAMAIS
JAMAIS

Contrôlez attentivement que tous les fraises ne soient endommagées ou défectueuses
avant l’utilisation.
Portez des lunettes de sécurité et des protections d’oreilles pendant l’utilisation.
Lisez le manuel d’application et les instructions du fabricant avant l’utilisation des outils.
Contrôlez qu’au moins 3/4 de la longueur de la queue se trouve dans la pince de la
défonceuse.
Utilisez des bagues de guidage pour absorber la déflexion latérale de la fraise.
Utilisez un guide de protection en travaillant avec la défonceuse.
Réduisez la vitesse de la défonceuse quand on travaille avec des outils d’un diamètre
supérieur.
Tenez le guide ajusté afin de tenir un peu d’espace entre le guide du roulement et la pièce
à travailler.
Assurez-vous d’enlever des grandes quantités de déchets de matériau (plus de 10mm)
dans plus d’une coupe.
Tenez vos outils affûtés, nettoyés et stockés dans un endroit sûr afin d’éviter des accidents et de prolonger la vie des outils.
Utiliser des outils défectueux ou qui donnent l’impression d’être défectueux.
Presser la queue complètement dans la pince. Laissez 3,2mm d’espace à partir du fond.
Forcer la fraise dans la défonceuse et la surcharger.

VITESSE DE ROTATION CONSEILLÉE
EMPFOHLENE UMDREHUNGSGESCHWINDIGKEIT

Vor der Verwendung prüfen Sie sorgfältig Ihre
9.000
Messerköpfe auf Beschädigungen.
Tragen Sie Schutzbrille und Ohrschutz wäh7.900
rend der Arbeit.
7.000
Vor der Verwendung lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanweisung und die
5.800
Sicherheitshinweise des Herstellers.
Benutzen Sie die Schutzvorrichtungen, die mit
5.100
dem Messerkopf mitgeliefert werden.
78
100
120
Benutzen Sie den Messerkopf mit einem
Anschlag. Arbeiten Sie niemals freihändig.
DIAMÈTRE DU PORTE-OUTIL (MM)
Benutzen
Sie
Blockierungsoder
MESSERKOFTDURCHMESSER (MM)
Fixierungsklemmen, besonders bei kleinen
oder schmalen Werkstücken.
Stellen Sie sicher, dass der Strom ausgeschaltet ist, bevor Sie Ihr Werkzeug putzen oder verstellen.
Prüfen Sie, ob die Spindelmutter gespannt ist, bevor Sie das Werkzeug an das Stromnetz anschließen.
Stellen Sie sicher, dass die Messer und die Wendeplatten richtig und sicher eingesetzt sind.
Halten sie Ihre Werkzeuge scharf und sauber an einem sicherem Ort, um Beschädigungen zu vermeiden und eine
lange Lebensdauer zu garantieren.
Drücken Sie die Werkstücke gegen den Lauf des Messerkopfs.
Stellen Sie sicher, dass das Werkstück vor und nach dem Schnitt völlig am Frästisch aufliegt.

MIN. RPM

TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS

Contrôlez attentivement que tous les porte-outils ne soient endommagées ou défectueuses avant l’utilisation.
Portez des lunettes de sécurité et des protections d’oreilles pendant l’utilisation.
Lisez le manuel d’application et les instructions du fabricant avant l’utilisation des outils.
Utilisez les moyens de sécurité pendant le travail avec votre porte-outil.
Utilisez un guide pendant le travail avec votre porte-outil. Ne pas travailler à mains libres.
Utilisez des blocs guides, surtout quand on travaille avec des pièces petites ou étroites.
Débranchez votre porte-outil avant de le nettoyer ou de remplacer les couteaux.
Vérifiez toujours que l’écrou de l’axe soit toujours serré avant de brancher le porte-outil.
Contrôlez que les plaquettes soient bien installées dans la porte-outil de l’outil quand on
utilise des systèmes avec plaquettes réversibles.
Tenez vos outils affûtés, nettoyés et stockés dans un endroit sûr afin d’éviter des accidents et de prolonger la vie des porte-outils.
Poussez vos pièces à travailler dans le sens opposé à la rotation de votre porte-outil.
Vérifiez que la pièce à travailler soit posée complètement sur la surface de travail avant
et après la coupe.

VITESSE DE ROTATION CONSEILLÉE
EMPFOHLENE UMDREHUNGSGESCHWINDIGKEIT

MAX RPM

TOUJOURS
TOUJOURS
TOUJOURS

Contrôlez attentivement que les lames ne soient endommagées ou défectueuses. Ne pas
utiliser des lames avec des dents endommagées ou manquantes.
Portez des lunettes de sécurité et des protections d’oreilles pendant l’utilisation.
Lisez le manuel d’application et les instructions du fabricant avant l’utilisation des outils.
Utilisez le guide ou le splitter pendant le travail sur votre plan de travail. Ne pas travailler
à mains libres.
Utilisez des blocs guides ou un stick guide, surtout pendant le travail avec des pièces
petites ou étroites.
Débranchez votre scie avant de nettoyer vos lames, de les ajuster ou de les remplacer.
Tenez vos outils affûtés, nettoyés et stockés dans un endroit sûr afin d’éviter accidents et
prolonger la vie de vos lames.
Poussez vos pièces à travailler dans le sens opposé à la rotation de votre lame.
Vérifiez que votre pièce à travailler soit posée complètement sur la surface de travail
avant et après la coupe.
Éloigner les protections de vos scies et machines.
Éloigner le splitter ou les dispositifs anti-recul de votre plan de travail.
Utiliser des lames endommagées ou abîmées.
Utiliser des lames avec des dents manquantes ou endommagés.
Forcer ni surcharger vos outils.
Remplacer des lames si la scie est branchée.
Faire des ajustements pendant que votre lame tourne.

IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER
IMMER

MAX RPM

TOUJOURS

VITESSE DE ROTATION CONSEILLÉE
EMPFOHLENE UMDREHUNGSGESCHWINDIGKEIT

Vor der Verwendung prüfen Sie sorgfältig
24.000
Ihre Fräser auf Beschädigungen.
Tragen Sie Schutzbrille und Ohrschutz wäh20.000
rend der Arbeit.
18.000
Vor der Verwendung lesen Sie aufmerk16.000
sam die Gebrauchsanweisung und die
12.000
Sicherheitshinweise des Herstellers.
Stellen Sie sicher, dass der Fräser mit
25
38
50
68
89
mindestens 3/4 seiner Schaftlänge in der
DIAMÈTRE DE LA FRAISE (MM)
Spannzange eingespannt ist.
FRÄSERDURCHMESSER (MM)
Benutzen Sie, wenn möglich, die
Präzisionsführungen auf dem Fräser, um die
seitliche Schubkräfte zu reduzieren.
Benutzen Sie einen Anschlag, wenn Sie auf dem Frästisch arbeiten.
Reduzieren Sie die Umdrehungszahl bei Fräsern mit großem Durchmesser.
Verstellen Sie den Anschlag, so dass ein Zwischenraum zwischen dem Kugellager und dem Werkstück bleibt.
Nehmen Sie den Abtrag des Werkstücks heraus (bei mehr als 10mm) bei mehr als einem Durchlauf.
Halten sie Ihre Werkzeuge scharf und sauber an einem sicherem Ort, um Beschädigungen zu vermeiden und eine
lange Lebensdauer zu garantieren.

MAX RPM

RECOMMANDATIONS DE SÉCURITÉ POUR VOS LAMES DE SCIE

NIEMALS Verwenden Sie beschädigte oder stumpfe Fräser, auch wenn Sie nur den Verdacht haben, sie wären es.
NIEMALS Zwängen Sie den Fräser ganz in die Spannzange, achten Sie auf einen Abstand vom Boden von mindestens
3,2mm.
NIEMALS Zwängen Sie den Fräser in die Oberfräse oder überlasten Sie diese.