COMITE CONSULTATIF 2017 D .pdf


Nom original: COMITE CONSULTATIF 2017 - D.pdf
Titre: COMITE CONSULTATIF 2017 - D
Auteur: magali

Ce document au format PDF 1.4 a été généré par PDFCreator Version 1.7.2 / GPL Ghostscript 9.10, et a été envoyé sur fichier-pdf.fr le 02/02/2017 à 12:30, depuis l'adresse IP 90.80.x.x. La présente page de téléchargement du fichier a été vue 478 fois.
Taille du document: 62 Ko (1 page).
Confidentialité: fichier public


Aperçu du document


BITTE DIESES FORMULAR AUSGEFÜLLT ZURÜCKSENDEN per Post oder email: secretariat@euronat.fr

Herr/ Frau : ……………………………………………………………………………………………………………………………………………
Anschrift in EURONAT : ……………………………………………………………………………………………………………….

Ich möchte an den « Comité Consultatif » am Dienstag den 18. April 2017 (14h30) teilnehmen
Ich kann an dieser Versammlung des Beratungsausschusses nicht teilnehmen
Ich möchte Ihnen folgende Fragen stellen:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Ich möchte zukünftig alle Post und Informationen via diese Email-Anschrift erhalten:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------EURONAT
Auszug aus der Nutzungsordnung
TEIL II
TEIL I
Kapitel IV - Artikel 7 - ARCHITEKTONISCHE
GRUNDDIENSTBARKEITEN
"Folglich werden Umfang, Material und
Farben der bestehenden oder der noch zu
schaffenden Gebäude von dem Architekten
bestimmt, der mit der Konzeption und
Erhaltung der Gesamtanlage betraut ist."
(Für sämtliche Arbeiten ist also die
Genehmigung
der
Firma
EURONAT
erforderlich).“
Kapitel IV – Artikel 8 - EINFRIEDUNGEN
"Zwischen den Parzellen darf es keinerlei
Einzäunungen geben, auch keine Hecken..."
Kapitel IV – Artikel 9 - BÄUME
"Die Inhaber von Nutzungsrechten sind
verpflichtet, alle auf ihrem Platz befindlichen
Bäume zu erhalten ..." und für jeden Baum,
der gefällt werden musste, einen neuen zu
pflanzen."

Kapitel I – Artikel 11 - GEBRAUCH DER
AUSSCHLIESSENDEN TEILE
"Jeder kann die interne Aufteilung seiner
Räume so verändern, wie ihm gut erscheint,
um der Harmonie der Gesamtanlage willen
darf er jedoch nichts tun, was die Außen
Ansicht verändert."
« Die privaten Grundstücke müssen ebenfalls
ständig und vollkommen von Gestrüpp befreit
sein, wie es den Sicherheitsvorschriften
entspricht »
TEIL III
Kapitel I – Artikel 19 - VERWALTUNG DER
GESAMTANLAGE
"Während der gesamten Dauer des
Erbbaupachtvertrages
wird
das
Naturistenzentrum einzig und allein von der
Aktiengesellschaft
EURONAT
in
ihrer
Eigenschaft als Geschäftsführerin verwaltet,
mit den Aufgaben, die im Rahmen des
Betriebslastenverzeichnisses und im Rahmen
der sich aus dem Gesamtprogramm
ergebenden Pflichten definiert sind."


Aperçu du document COMITE CONSULTATIF 2017 - D.pdf - page 1/1




Télécharger le fichier (PDF)




Sur le même sujet..





Ce fichier a été mis en ligne par un utilisateur du site. Identifiant unique du document: 00486244.
⚠️  Signaler un contenu illicite
Pour plus d'informations sur notre politique de lutte contre la diffusion illicite de contenus protégés par droit d'auteur, consultez notre page dédiée.