ECLAIR+TONNERRE+PLUIE=UNE SEULE OPERATION.pdf


Aperçu du fichier PDF eclair-tonnerre-pluie-une-seule-operation.pdf

Page 1 2 3 4 5 6




Aperçu texte


Deutsch: BLITZ + DONNER + REGEN = EIN BETRIEB
1-Photolyse: (Dissoziation oder Photolyse) des Meerwassers ist in der Zersetzung des Wassermoleküls in Wasserstoffmolekülen (H2) und
Kohlenstoff (O) unter Einwirkung von Sonnenstrahlung, das Auftreten ultraviolette.
https://fr.wikipedia.org/wiki/Photolyse
www.google.dz/search?q=photolyse
http://www.u-helmich.de/bio/lexikon/P/photolyse-wasser.html

Oxygen escapes

Due to the decrease in ozone in some regions of the globe, sunlight
reaches
ofdes
theOzons
earthinand
enriched
withder
UV-C
Aufgrundthe
dersurface
Abnahme
einigen
Regionen
Erderadiation
erreicht (λ = 100
-280
nm)
of
short
wavelength
(Lloyd,
1993),
between
11
and
16 h their (λ =
Sonnenlicht auf die Oberfläche der Erde und angereichert mit UV-C-Strahlung
intensity
is still
and
further towards
14 pm,
the UV11
through
a ihrer
smaller
100 -280nm)
der high
kurzen
Wellenlänge
(Lloyd, 1993)
zwischen
und 16 h
distance in
the atmosphere
notinintercepted
the
ozone
Intensität
immer
noch hoch ist,and
undare
weiter
Richtung 14by
Uhr,
das
UV durch einen
kleineren
Abstand
in der Atmosphäre
und werden
nicht durch
die Ozonmoleküle
molecules,
they manage
to the surface
of the earth
and dissociate
water
abgefangen,
sie
in
die
Oberfläche
der
Erde
zu
verwalten
und
Wassermoleküle
molecules H2 and O free, their rate is higher in the mountains and are H2
und
O frei dissoziieren,
höher ist in die Berge und durch
reverberated
throughderen
waterGeschwindigkeit
and snow.
Wasser
und
Schnee
hallte.
http://biologiedelapeau.fr/spip.php?mot162
http://biologiedelapeau.fr/spip.php?mot162

Für eine O-H-Bindung gebrochen ist, ist es notwendig, eine Energie mindestens gleich der D
mol-1.
Die Energie für ein Photon der O-H-Bindung zu brechen:

OH

Bindungsenergie bereitzustellen 461,6kJ

UV-A (λ = 320–400 nm),
UV-B (λ = 280–320 nm),
UV-C (λ = 100–280 nm)
http://acces.ens-lyon.fr/acces/terre/eau/comprendre/proprietes-physico-chimique-de-leau
2- Wo wird die H2 Moleküle und O Atome?
Sowohl Leichter als Luft (Luft = 29/29 = 1, H2= 2/29 = 0,06 und O =16/29 = 0,55), werden Sie durch Ströme der warmen Luft nach oben
getrieben werden, leichteste mehr nach oben und bilden das, was genannt wird positive Ladungen (2H⁺), ist der zweite Anstieg, wenn
sie positioniert unten und bilden das, was die negativen Ladungen (Oˉˉ)genannt wird, ist aufgrund ihrer Ionisierung:
- Die Opposition von zwei mechanischen Kräfte (die Ströme der warmen Luft nach oben und Abwinde von kalter Luft aus dem die
Kompression und Reibung) auf der einen Seite und
-Die Einwirkung von Sonnenlicht auf dem Gas (Ionisierung, da sie näher an der Sonne sind, wie sie steigt)
2 Gas zu einem günstigen Verhältnis Kompression in einer explosiven chemischen Reaktion kombinieren (Synthese von Wasser ist
explosiv), bilden sie Wasser (Regen) und alles wird wie von Zauberhand (bei einer Explosion erklärt war, was die Funken des Blitzes, der
Klang der Explosion Donner und was das Ergebnis dieser explosive Reaktion ist Wasser).

2H⁺ + 2 éSynthese

½ O2 + (2H⁺) + 2é

1-Sie werden schnell merken, dass das, was wir positive Ladungen rufen immer
an der Spitze platziert sind, werden sie in der Tat sind die durch Photolyse von
Ozeanwasser freigesetzte Wasserstoff und andere (Einwirkung von UV) und
damit die leichter werden steigen die meisten in Bezug auf Sauerstoff (es
unterstützt mehr Kälte als Sauerstoff, verflüssigen es nur -250 ° C)
2-Sie noch bemerken, was negative Ladungen aufgerufen wird immer
unterhalb der ersten angeordnet, sie sind in der Tat nur der Sauerstoff
freigesetzt ihn auch Photolyse von Meerwasser und andere (Einwirkung von
UV) und damit schwerer als Wasserstoff (unterstützt weniger kalt als
Wasserstoff ist, verflüssigt es bei -196 ° C)
3-Das Licht des Blitzes erreicht uns zuerst (299.792.458 m / s), der Klang der
Explosion wurde Donner (340 m / s) in der zweiten und schließlich
Regentropfen , die Fallgeschwindigkeit diejenigen des Licht und Ton weniger
als.

Es tritt innerhalb von 24 Stunden um die Erde zwischen
2.000 – 5.000 Stürme pro Sekunde:
http://www.planetoscope.com/atmosphere/252-nombre-d-orages-dans-le-monde.html
Jede Zelle Sturm kann pro Minute mehr als 100 Blitze erzeugen
http://www.astrosurf.com/luxorion/meteo-orages3-eclairs.htm
Dies bedeutet, dass Form das Regenwasser zwischen 200.000 – 500.000 pro Sekunde Einmal in der Atmosphäre durch chemische
Reaktion (Synthese), dann einmal Koalisieren der Wolke, aber die ursprüngliche Herkunft seiner Geburt Restegebilde (H2 + ½ O2  H2O
+ Hitze).