NOCH 2019 A.pdf


Aperçu du fichier PDF noch-2019-a.pdf - page 4/356

Page 1 2 3 456356



Aperçu texte


So wird’s gemacht
Vor dem Bastelspaß kommt die Planung. Jeder ModellLandschaftsbauer sollte sich ein paar grundlegende Fragen
stellen, bevor er mit dem Basteln loslegt. Welche Art
Modell-Landschaft möchte ich erbauen? Sollen Bahnverkehr
und Industrie oder das Naturerlebnis im Vordergrund
stehen? Spielt die Szene eher im schroffen Hochgebirge,
im hügeligen Mittelgebirge oder auf dem flachen Land?
Unser Diorama trägt den Namen »Landlust«. Damit steht
fest, dass die Landschaft und nicht der Bahnverkehr im
Vordergrund der Szene stehen soll. Natürlich haben wir
auch in dieser Szene wieder so viele Neuheiten
wie möglich verbaut.
Hier einige Highlights:
In die liebliche Hügel-Landschaft mit viel Grün und Wasser
fügen sich die neuen Laser-Cut Gebäude Bahnhof »Honau«
(Art.-Nr. 66007) und die kleine Feuerwache (Art.-Nr. 66380)
mit micro-sound Sirene optisch perfekt ein.
Der wunderschöne Hühnerhof »Hot Chicken« mit microsound (Art.-Nr. 66705) stellt den Übergang zur Bergspitze
her auf der die »Burgruine« (Art.-Nr. 58609) ein beliebtes
Ausflugsziel für Wanderer und Biker ist.
Eine Stützmauer aus der Hartschaum-Serie Granitmauer
(Art.-Nr. 58275) – die übrigens aus demselben Stein wie das
Ravenna-Viadukt besteht – trennt den erhöhten 2-gleisigen
Durchgangs-Bahnhof vom darunterliegenden Boots-Anleger
des Badesees.
Für die tiefblaue Farbe des Sees wurde das GewässergrundFarbset (Art.-Nr. 60875) verwendet. Nachdem die Farbe
getrocknet war, wurde eine 3-mm-Schicht Modellwasser  XL
(Art.-Nr. 60874) gegossen. Mit Wellen & Wogen (Art.-Nr. 60861)
und Schaum & Gischt (Art.-Nr. 60862), wurden die realistisch
wirkenden Effekte auf der Wasseroberfläche hergestellt.
Foliagen, Nadelbäume, Sträucher und Grasbüschel sorgen
für den natürlich wirkenden Bewuchs der Landschaft, die
mit Figuren und Deko-Artikeln aus dem umfangreichen
NOCH Sortiment ausgeschmückt wurde.

Burgruine, ab Seite 201

Hühnerhof »Hot Chicken«, Seite 179

Feuerwache, ab Seite 181

Foto: Jürgen Wisckow
Modellbau: Karl-Heinz Echteler, Fa. NOCH, Wangen

Elektrostatische Begrasung, ab Seite 87